Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » alltalk
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Hervorhebung entfernen


Zivilcourage
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 9923

Titel: Zivilcourage
Verfasst am: Sa, 03 Nov 2007, 22:08
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hut ab !



____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 01:36
Beitrag
Antworten mit Zitat

Wenn Deutschen in Deutschland schon ein deutsches Hotelzimmer verwehrt wird, dann ist es wohl wirklich der erste Schritt vom Aussterben ebensolcher. Wer soll denn dann deutsche Hotels bezahlen? Ausländer?

Etwas weiter gedacht: Rechtsextremisten stellen nunmal grosse Gefahr für die touristische Entwicklung dar.
Das war wohl der Grund für die Stornierung. Und das ist keine Zivilcourage, das ist Kapitalismus.

Du kannst den Hut wieder aufsetzen, Boris.

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 9923

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 09:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

Genau, weil nämlich ein 4-Sterne-Hotel mit 170 Zimmern bankrott macht, wenn man zwei Leuten die Buchung storniert. Klar.

Und keine Sau hätte gewußt, daß die beiden im Hotel sind, dein "Kapitalismus"-Argument zieht also auch nicht. Eher wird es so sein, daß durch die Veröffentlichung der Geschichte der Rechtsaußen-Bereich der Bevölkerung jetzt zusätzlich das Hotel meiden wird.

Das einzige, was ich vielleicht anders formuliert hätte, ist der Satz mit der "Wiedergutmachung", der hört sich ein bißchen komisch an, aber ansonsten bleibt der Hut ab.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 12:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Juden durften damals auch nur bestimmte Lokalitäten aufsuchen...

boris @ So, 04 Nov 2007, 09:29 gab folgendes von sich:
Eher wird es so sein, daß durch die Veröffentlichung der Geschichte der Rechtsaußen-Bereich der Bevölkerung jetzt zusätzlich das Hotel meiden wird.

Eher wird es so sein, dass jetzt ein neuer Diskriminierungs-Trend die Runde machen wird. Könnten sich die Rechten dann direkt abgucken und dann sieht es später so aus: "Du kommst hier nicht rein, Du Jude. Unsere Kameraden kamen ja auch nicht in dein Hotel."

Behalt den Hut besser auf, es stürmt bald.

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 9923

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 13:46
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ So, 04 Nov 2007, 12:34 gab folgendes von sich:
Juden durften damals auch nur bestimmte Lokalitäten aufsuchen...

Richtig, aber hier hat keiner irgendwem was verboten.

Puge Henis gab folgendes von sich:
Könnten sich die Rechten dann direkt abgucken

Die brauchen sich garnichts abkucken, die haben den Sport erfunden.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 14:23
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ So, 04 Nov 2007, 13:46 gab folgendes von sich:
Richtig, aber hier hat keiner irgendwem was verboten.

Dann sollten alle NPD-Politiker ab sofort nur noch HolidayInn buchen. Wenn der ganze Umsatz wie angekündigt an Synagogen gespendet wird, machen die ja dann in absehbarer Zeit pleite (vorausgesetzt: die Geschäftsführer sind keine Juden und holen sich ihr Geld über die Synagoge zurück). Später kauft die NPD die Hotels dann einfach auf.

Würd ich gar nicht schlecht finden.
Franchiser (Fremdscheisser) wollt ich sowieso raus haben Wink

Nach oben
Rang:
step



Beiträge: 199

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 15:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ So, 04 Nov 2007, 14:23 gab folgendes von sich:
Wenn der ganze Umsatz wie angekündigt an Synagogen gespendet wird, machen die ja dann in absehbarer Zeit pleite


Der Umsatz der NPD-Fuzzis wird gespendet. Von denen allein kann ja kein Hotel leben.

Puge Henis @ So, 04 Nov 2007, 14:23 gab folgendes von sich:
Eher wird es so sein, dass jetzt ein neuer Diskriminierungs-Trend die Runde machen wird. Könnten sich die Rechten dann direkt abgucken und dann sieht es später so aus: "Du kommst hier nicht rein, Du Jude. Unsere Kameraden kamen ja auch nicht in dein Hotel."


Der kleine Unterschied ist, dass die Juden niemanden verfolgen, ausgrenzen, verprügeln, aufhetzen...... etc etc etc...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 15:36
Beitrag
Antworten mit Zitat

step @ So, 04 Nov 2007, 15:01 gab folgendes von sich:
Der kleine Unterschied ist, dass die Juden niemanden verfolgen, ausgrenzen, verprügeln, aufhetzen...... etc etc etc...

[offtopic]wie kommste denn da drauf? Take a look to Palestina![/offtopic]

Das ganze Dingen ist einfach ne billige Diskriminierung. Ich weiss wirklich nicht, was daran toll sein soll.
Ich bin nu kein NPD-Fan, doch es ist immer noch eine Partei, die vom Volk gewählt wurde. Das ist demokratisch.
Nur bestimmte Leute in bestimmte Hotels "aufzunehmen" ist doch ziemlich undemokratisch.

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 9923

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 18:23
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ So, 04 Nov 2007, 15:36 gab folgendes von sich:
Nur bestimmte Leute in bestimmte Hotels "aufzunehmen" ist doch ziemlich undemokratisch.

Ja nu, ein Hotel ist nunmal keine Demokratie. Sonst könnte man sich auch in Wohnungen einklagen, die man nicht vermietet bekommt und dem Türsteher an der Disco mit dem Anwalt drohen, weil er einen nicht reinläßt. Hat mit Demokratie nix zu tun.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
step



Beiträge: 199

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 22:39
Beitrag
Antworten mit Zitat

Das Ganze ist meiner Meinung nach auch keine große Zivilcourage, weil das Hotel in keinster Weise von der NPD abhängt oder sonstwie Nachteile in Kauf nimmt.
Trotzdem ist es eine gute Aktion.

[offtopic]Juden ≠ Israel; abgesehen davon, hat auch Israel ein Existenzrecht, was militante Palästiner abstreiten [/offtopic]

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 23:04
Beitrag
Antworten mit Zitat

Evil Dick weiß, wie es geht. Ich bin neidisch. Scheiße. Schon ordentlich Aufruhr hier!

Habe auch eine Meinung...
Also, ansich eine feine Sache. Nur wurde hier ein Kardinalsfehler der PR begangen.

"Tue Gutes und schweige darüber" und siehe beizeiten trotzdem zu, dass es "herauskommt".

Der Brief ging aber direkt "heraus", soweit ich das verstehe. Es riecht irgendwie übel, nach verschwitzter Kimme, inklusive Klabausterbeeren.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 00:19
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ich hab mal ein bisschen nachgeforscht: Die Holiday-Inn-Kette gehört zur InterContinental Hotels Group. Diese bespitzelt ihre Kunden mittels halbillegaler Methoden. Dafür gab es 2007 einen Preis:

Zitat:
Möglicherweise interessiert sich aber nicht nur die lokale Polizei für diese Informationen über die Gäste, sondern auch ausländische Geheimdienste. Die Daten der Gäste werden nämlich keineswegs nur – wie die Gäste annehmen – bei dem besuchten Hotel in Deutschland, sondern konzernweit auf zentralen Servern gespeichert. Und die wiederum befinden sich bei den größten Hotelketten – in den USA.


Zitat:
So wird Identitätsdiebstahl zum leichten Spiel, wenn detaillierte persönliche Informationen über Kunden gesammelt vorliegen. Und wenn diese Details erst in die Klatschpresse oder in die Hände der Konkurrenz gelangen oder gar für Erpressungen genutzt werden ...

Quelle: http://www.bigbrotherawards.de/2007/.cop

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 01:24
Beitrag
Antworten mit Zitat

"Halbillegal" ist wie "Volldebil"

Es heißt wohl "Fragwürdig". Aber egal, über die Sammelwut der relevanten und ordinären Daten beschweren sich meist zuerst etatmäßige Hacker, wie ihr.rocknroll

Es hätte also niemals die erste NPD-Buchung und dessen Stornierung gewesen sein dürfen.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 01:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Mo, 05 Nov 2007, 01:24 gab folgendes von sich:
Es hätte also niemals die erste NPD-Buchung und dessen Stornierung gewesen sein dürfen.

...und es wird auch nicht die letzte sein! Ich bin mal gespannt, was sich nach dieser "Zivilcourage-PR-Nummer" noch so alles entwickelt, wie zum Beispiel:

InterContinental:
Das nazifreie Hotel

Woolworth: Das prosemitische Kaufhaus

McDonalds: Fastfood gegen Rechts!

CocaCola: Das Antifa-Erfrischungsgetränk, kalt geniessen!



boris @ So, 04 Nov 2007, 09:29 gab folgendes von sich:
dein "Kapitalismus"-Argument zieht also auch nicht

denkste?

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 02:13
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ Mo, 05 Nov 2007, 01:42 gab folgendes von sich:

InterContinental:[/b] Das nazifreie Hotel

Woolworth: Das prosemitische Kaufhaus

McDonalds: Fastfood gegen Rechts!

CocaCola: Das Antifa-Erfrischungsgetränk, kalt geniessen![/center]





Geil, der Anfang einer Bewegung! Die Spitze der Avantgarde!

Und dann erst die Blogger!

"Apfel und Delle neulich im Darkroom getroffen (identifiziert aufgrund ertastetem Hitlerbart über den Prügeln).
Jungs, wenn ihr hier abfahren wollt, dann nur passiv!"

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9923

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 09:54
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ So, 04 Nov 2007, 23:04 gab folgendes von sich:
Es riecht irgendwie übel, nach verschwitzter Kimme, inklusive Klabausterbeeren.

Hast recht. Das noch zusammen mit der "Entschädigungs"-Formulierung macht die ganze Sache zu einem stinkenden Eimer Scheiße.
Ich werde diese Hotels in Zukunft meiden.

Erdbär @ Mo, 05 Nov 2007, 02:13 gab folgendes von sich:
Jungs, wenn ihr hier abfahren wollt, dann nur passiv!"

Laughing Laughing Laughing


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 11:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Macrander Hotels GmbH & Co KG
Herrn Johannes H. Lohmeyer
Stauffenbergallee 25 a
01099 Dresden

Dresden, 02. November 2007

Herr Lohmeyer,

Ihre Ausladung vom 18.10.2007 haben wir zur Kenntnis genommen, ebenso Ihre e-Post vom 27.10. Sie werden es uns nicht verdenken, wenn ich die zweite der von Ihnen angebotenen‛ Varianten für mich und meinen Kollegen Alexander Delle in Anspruch nehmen werde; nicht etwa, weil ich Ihnen und Ihrer notleidenden Hotelkette den erneuten PR-Gag, diesmal ggf. sogar vor laufender Kamera, mißgönnen würde, sondern weil wir kein Interesse haben, eine jüdische Gemeinde in Dresden zu subventionieren, die sich ohnehin vor staatlichen Zuwendungen kaum zu retten weiß. Betrachten Sie dieses Schreiben daher als Absage.

(...)

Ich bezweifele ferner, ob der Versuch, sich auf Kosten einer derzeit noch (!) in der Minderheit befindlichen Personengruppe profilieren zu wollen, wirklich Ausdruck von ‘Zivilcourage‛ ist. Im Gegenteil: Es ist billig. Fehlte Ihnen der Mut oder hatten Sie es wirklich nötig, Ihren Schritt vorab mit der jüdischen Gemeinde abzustimmen, wie uns von einem Mitglied zugetragen wurde? Im übrigen berührt es schon merkwürdig, wenn eine Meinung ‘Zivilcourage‛ genannt wird, die heute die Regierung, weite Teile der Opposition, die Kirchen, die Arbeitnehmer- und Arbeitgeberverbände und die Medien vertreten.

(...)

(...)

In diesem Sinne grüßt Sie mit einem Lächeln über ihre ‘Zivilcourage‛

Holger Apfel

Fraktionsvorsitzender der NPD-Fraktion im Sächsischen Landtag

P.S.: Es bleibt Ihnen natürlich unbenommen, der jüdischen Gemeinde trotzdem vor laufender Kamera Ihr Taschengeld anzubieten Taten statt Worte! Jede Spende durch Personen wie Sie macht die derzeit laufenden Subventionen um so entbehrlicher!

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 9923

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 11:25
Beitrag
Antworten mit Zitat

Der weiß auch nicht, was Demokratie heißt. Hätte mich aber auch gewundert.

(Wenn alle den Text durch haben, werde ich den übrigens zensieren, dieses Forum ist keine Plattform für Propaganda einer rechten Partei, die sich als "Sachwalterin der Deutschen" versteht, meine Interessen aber glücklicherweise nicht vertritt, 191.000 fehlgeleitete Sachsen reichen.)


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
step



Beiträge: 199

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 11:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

der Mann beruft sich auf eine Demokratie, die er abschaffen will... von den üblichen hirnrissigen (etwas intellektualisierten) parolen mal abgesehen....
Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 12:00
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mo, 05 Nov 2007, 11:25 gab folgendes von sich:
Wenn alle den Text durch haben, werde ich den übrigens zensieren, dieses Forum ist keine Plattform für Propaganda

Dann kannst Du meinen Account bitte gleich mitlöschen. Wenn der Offene Brief der NPD als gerechtfertigte Antwort auf die billige Zivilcourage-PR-Nummer nicht in deinen Cyberspace passt, dann solltest Du Dir politische Themen besser gleich sparen. Diesen (meinen letzten) Beitrag kannst Du stehen lassen (editierte Texte sind ja nicht schön, nicht?).

Ahoi!

Nach oben
Rang:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    beeForum Foren-übersicht » alltalk Seite 1 von 4
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 2905688 Besucher seit 01.01.2017 (heute: 7947) | impressum