Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Philippe Djian - Sirenen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Philippe Djian - Sirenen
Verfasst am: Fr, 05 Aug 2005, 00:09
Beitrag
Antworten mit Zitat

Philippe Djian - Sirenen

Was bei Djian immer im Vordergrund steht, ist sein Stil: er selbst erzählt und schreibt permanent davon, die Kritiker ergehen sich in Superlativen, nennen den Stil "kristallklar" und sein Tempo "schnell".
Wenn Djian auch selber sagt, daß er beim Schreiben eher das Tempo von Hemingway hat (eine Seite pro Tag), so ist im sein Stil auf jeden Fall sehr wichtig - in einem Interview gab er zum besten, daß er durch das unablässige Feilen an den Worten und Sätzen am Schluß zu einem Ergebnis kommt, daß nicht mehr geändert wird, von keinem Lektor oder Verleger.

Wie dem auch sei: was Djian schreibt, liest sich extrem zügig. Ich kann nicht viel über seinen Stil sagen, vielleicht weiß ich nicht, woran ich das "Besondere" erkennen kann, vielleicht ist seine Melodie durch die Übersetzung nicht durchgekommen. Das Buch "Sirenen" heißt im Original z.B. "Ca, c'est un baiser", was sich eher wie irgendwas mit "ficken" anhört, als mit "Sirenen". Aber egal.

Zum Inhalt:
Nathan ist ein Cop, der zwischen drei Frauen steht: seiner Ex-Frau Chris (einer Aktivistin der Globalisierungsgegner), dem drogensüchtigen Model Paula und seiner Kollegin Marie-Jo, mit der er zusammen den Mörder von Jennifer Brennen sucht, der Tochter eines Sportschuh-Herstellers.
So weit so gut und schon ist Djian im Spiel: er macht aus einer Unterhaltung etwas Lesenswertes, schmückt Gedanken seiner Protagonisten mit metaphorischen Beschreibungen der Umgebungen, flechtet Nebensachen gekonnt in den Fluß der Story ein - vielleicht ist das der Stil.
Die Geschichte verwickelt sich zusehends, Nathan glaubt, daß der Vater seine unbequeme Tochter (die sich zudem prostituierte) umbringen ließ, Marie-Jo glaubt nicht daran ... irgendwann kommt es vor dem Hintergrund einer Demo zur gewalttätigen Eskalation ...

Djian läßt Nathan und Marie-Jo beide in der Ich-Form erzählen, greift in Andeutungen immer wieder der Handlung vor (ohne zuviel zu verraten), was einen zusätzlich am Lesen hält, aber auch so habe ich die 440 Seiten ziemlich zügig weggezogen - und das Beste daran: es könnte eigentlich immer so weitergehen, die Geschichte hat zwar einen Anfang und ein Ende, wirkt aber trotzdem wie ein interessanter Ausschnitt aus dem Leben und Philosophieren einer ganzen Reihe von interessanten Leuten.

Auch diesmal: Respekt vor Djian's Leistung - vielleicht nicht sein stärkstes Buch ("Betty Blue", "Matador", "Blau wie die Hölle" packen einen auf jeden Fall stärker), aber trotz der - im Vergleich zu den anderen genannten Büchern - relativ ruhigen Erzählweise, schreibt er packend und mitreissend.

Für Djian-Einsteiger: für später aufheben, für Fans: lesen!


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Philippe Djian - Wie die wilden Tiere boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 23 Dez 2016, 19:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - An meine Tochter boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 01 Aug 2015, 16:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Die Untersuchung boris kühnes mittelscharfer 0 So, 15 Feb 2015, 00:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Der Junge, der in den Büchern ver... boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 21 Okt 2014, 00:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Brodecks Bericht boris kühnes mittelscharfer 0 So, 12 Okt 2014, 16:11 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum