Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Feines am Wochenende
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: Feines am Wochenende
Verfasst am: Di, 15 Jul 2008, 16:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ja, wenn man es sich gutgehen lassen möchte...


Diesmal gab es zur Einstimmung am Freitag einen großen Teller Ruccola mit Olivenöl-Honig-Dressing, Thunfischcarpaccio und mariniertem Thunfisch (Zitrone Pfeffer, Meersalz) sowie perfekt gerösteten Pinienkernen und Parmesanflocken.

Anschließend Crevetten-Spieße, in Butter gebraten und mit Kräuterbutter und Honig abgeschmeckt, auf Jasmin-Reis.

Dazu einen Ribera del Duero (Condado de Haza 2002) auf dem Höhepunkt seiner Reife und daher vorzüglich zu genießen.

Am Samstag dann ganzes Schweinefilet am Stück gebraten und in einem Mantel aus Speckwürfeln und Champignons im Strudelteig fertiggegart. Dann mit kandierten Möhren und Sauce Hollandaise in ordentlichen Scheiben serviert.

Dazu gereicht ein Kellerexperiment: Mein bisher ältester Wein - ein Burgunder aus dem Jahre 1973, eine einfache Dorflage in Morey-Saint-Denis aus diesem eher mäßigen Jahrgang. Eigentlich ein Fall für den Ausguss oder bestenfalls fur die häusliche Essigmanufactur. Aber dieser Wein war top und vollkommen in Schuß. Nicht nur genießbar (wie es der erste Schluck zunächst anzeigte), sondern ganz großes Altwein-Kino!!!

Morey-Saint-Denis 1973, Negociant Marcel Ladoux

Ziegelrot, kaum Alterfärbung zum Orangebraun hin, sehr dichte Farbe, wenig Sediment.
Korken gut durchzogen und feucht, brach aber beim Öffnen dann doch ab...
In der Nase zunächst etwas Sherry und Fass, später dann feine Beerenfrucht, Laub, getrocknete Kräuter und Heu.
Am Gaumen zu Beginn noch von einer deutlichen Säure geprägt, die aber mit dem Altwein-Tönen harmonierte. Nach zwei Stunden dann aber ein komplexes, beeindruckendes Feuerwerk an herbstlichen Tönen, feine und betörende Süße, ansprechende Frucht von getrockeneten Beeren, Hagebutte und Schlehe, etwas Tee, viel Würze. Reichlich Spannung für einen "Weingreis" aus höchstens mäßigem Jahrgang.
Dazu noch aus einer einfachen Dorflage - das ist schon wirklich eine Top-Leistung!

Auch am Folgetag keinerlei Schwund der Aromatik in der zweiten Flaschenhälfte. Immer noch sehr frisch und lebendig mit feiner Würze und grpßartiger Aromatik.
Wenn ich nur wüßte, dass alle reiferen Burgunder so wären....

Zum Nachtisch noch ein Sahne-Vanillepudding mit Schokoladensauce - herrlich!

Ja, so lebt es sich, das Dolce Vita...


Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge William Paul Young - Die Hütte: Ein Wochenende mit Gott boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 17 Mai 2017, 18:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wochenende!!!!!!11111einseinself jrose internet junk 0 Di, 28 Apr 2015, 16:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was machst du am Wochenende? - Politiker-Version jrose internet junk 0 Sa, 27 Okt 2012, 21:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spritepreise zum Wochenende gestiegen Potzblitz Blob drive-by shooting 3 Mi, 06 Jul 2011, 06:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ausreiten am Wochenende jrose internet junk 0 Mi, 15 Sep 2010, 12:00 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum