Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Lese-NICHT-Empfehlung: Lebert & Hennig von Lange
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Lese-NICHT-Empfehlung: Lebert & Hennig von Lange
Verfasst am: Do, 16 Dez 2004, 16:18
Beitrag
Antworten mit Zitat

Da wollte ich mich mal ein bißchen mit neuerer deutscher Literatur beschäftigen und wurde (in Serie) gleich zweimal enttäuscht ... damit anderen das erspart bleibt:


1. Benjamin Lebert: "Der Vogel ist ein Rabe"
Bekannt geworden ist Lebert durch sein Buch "Crazy", das auch verfilmt wurde. Er gilt als "Wunderkind" der Szene und hat schon mit 16 Jahren sein erstes Buch veröffentlicht.
Sein Alter (heute 22) merkt man auch dem Buch "Der Vogel ist ein Rabe" an ... die Story ist zwar ok, der Inhalt aber nicht wirklich prickelnd, teilweise gespickt mit Allgemeinplätzen aus der pubertären Philosophie-Ecke (Beispiel: "Werbung will uns nur Sachen verkaufen" - ach was ?). Könnte ein netter Zeitvertreib für die Zugfahrt sein, wenn da nicht der Stil wäre ... Stakkato-Satzgewitter vom Allerübelsten:
"Ich ging nach Hause. Machte mir ein Brot. Mit Butter. Und Wurst. Dieser Satz wäre schon fast zu lang. Und so gehts weiter. Seite um Seite. Grau. Sam."


2. Alexa Hennig von Lange: "Woher ich komme"
Wurde vom Verlag 2001 für ihr Debut in den Himmel gelobt, ich kenne nur dieses Buch hier und das auch nur teilweise, denn nach knapp 30 Seiten mußte ich wegen extremer Langeweile entnervt aufgeben. Ging einfach nicht mehr - alles bis zu dem Punkt waren Absätze von nur wenigen Sätzen, die sie aus ihrer Vergangenheit (Kindheit) erzählt, teilweise minutiös beschrieben, aber ... LAAAAANGWEILIG !
Ich würde den Titel ändern in "Wohin ich gehe" - das kann ich nämlich sofort beantworten: in die Kiste für den Trödelmarkt.


Da lese ich gerade mal lieber "39,90" von Frederic Beigbeder weiter (da weiß man, was Werbung wirklich macht) und reiss mir n Bier auf ... ja, ich weiß, wie spät es ist ...

B.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am So, 08 Feb 2009, 16:26, insgesamt 4-mal bearbeitet. (8 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Jan



Beiträge: 997

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 16 Dez 2004, 16:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Du tust mir unglaublich ernsthaftig leider!

Allerdings habe ich auch noch eine NICHT-Empfehlung in meinem imaginären Koffer:

"Alles schön" (scheiße) von Jörg tätereteus äääääh Thadeusz! Abgesehen davon, dass ich aus Gründen fortgeschrittener Intoleranz seinen Nachnamen sehr eigenartig finde, ist jenes Buch der absolute Knüller! Jedes, und ich betone hier gerne nocheinmal jedwenen einzelnen Buchstaben j-e-d-e-s Zweitligaspiel und wenn es Not gegen Elend, Aue gegen Erfurt, oder Dresden gegen E***n heißt, ist um längen phänomenaler, prickelnder, spannender....als "alles schön".

Ich muss allerdings dazu sagen, das ich auch erst bis zur 60. Seite vorgedrungen bin. Und das in einigen Anläufen. Es waren jedoch immer Läufe vor eine Wand aus billigem Humor und Unkenntniss darüber, was Piloten und Politikerinnen so den ganzen Tag über beschäftigt, vorallem was Details ihrer Berufe angeht. Totales Klischee....

Story?

Lukas, Kapitän eines Airbus',
ist die Strecke Frankfurt- Nairobi schon hunderte Male geflogen und auch an
diesem Tag scheint alles seinen gewohnten Weg zu gehen. Doch kurz bevor die
Maschine auf die Startbahn rollt und der Tower sich meldet, zögert er.
Endlose Minuten vergehen, bis er sich erholt hat und starten kann. Lukas
hofft, dass es niemand bemerkt hat, denn Lukas hat Flugangst. Sarah ist
Berufspolitikerin. Nach zwei Legislaturperioden bedeutet Berlin für sie kaum
mehr als sämig lange Tage in der trockenen Luft der Ausschussräume. Auf
einem Rückflug nach Berlin begegnen sich Lukas und Sarah, und es entwickelt
sich eine unwegsame Liebesgeschichte, die keiner von beiden will.

Klingt nicht nur nicht spannend! Ist es auch noch nicht!

Unbedingt verkaufen!


____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 16 Dez 2004, 17:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Jaaaaa ... ich meine ja auch ganz dringend und verbindlich, daß jeder nur das machen soll, was er gut kann.
Hab da mal n geilen T-Shirt-Spruch gelesen:
"Wenn alle das täten, was sie nicht können, käme keiner mehr zum Sitzen."

Jörg Tamdaradei ist ja meines Wissens Moderator von EinsLive, was ich ja glücklicherweise aus Prinzip schon nicht höre, aber er wirds schon nicht schlecht machen ... dann sollte er - ohne daß ich das Buch jetzt gelesen hätte - offensichtlich aber die Hände von den Büchern lassen - außer lesenderweise natürlich.

Auch wenn ich mir jetzt hier Feinde einhandele: der Sänger von Element of Crime sollte auch lieber beim Singen bleiben ... Smile
"Herr Lehmann" ist zwar um Längen besser als die beiden von mir verrissenen Machwerke, die Handlung habe ich aber trotzdem mit der Lupe suchen müssen (und nicht gefunden), so daß nachher der schale Geschmack und die quälende Frage "was sollte das eigentlich" übrig blieb ...
(klar, es sollte unterhalten, das hats auch getan, aber ich will MEHR !!!!!!)

B.

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern boris zelluloid 0 Mi, 19 Dez 2018, 21:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Shrink - Nur nicht die Nerven verlieren boris zelluloid 0 Sa, 04 März 2017, 12:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Roald Dahl - Ich sehe was, was du nicht siehst boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 04 März 2017, 12:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Raymond Carver - Warum tanzt ihr nicht boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 03 Jan 2017, 22:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Nicht mein Tag boris zelluloid 0 Sa, 16 Jul 2016, 23:30 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum