Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


F. Scott Fitzgerald - Der gefangene Schatten
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: F. Scott Fitzgerald - Der gefangene Schatten
Verfasst am: Mo, 24 Okt 2005, 13:58
Beitrag
Antworten mit Zitat

F. Scott Fitzgerald - Der gefangene Schatten

Hauptsächlich bekannt wurde F. Scott Fitzgerald durch den grandiosen - und auch als Schullektüre bekannten - "Großen Gatsby". Bei "Der gefangene Schatten" handelt es sich um einen Erzählband mit acht Kurzgeschichten, wovon fünf den sympathischen (Anti-)Helden Basil Duke Lee präsentieren und aus dessen Kindheit/Jugend erzählen: erste Liebe/Schwärmereien, Schule/College, Freunde, etc. etc. Die anderen Stories handeln von kleinen und größeren Gaunereien aus dem Kleinstadtmilieu (in dem Fitzgerald aufwuchs).

Wenn auch inhaltlich stark an den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts orientiert (Fitzgerald wurde 1896 geboren und starb 1940 in Hollywood) und in dieser Zeit in einem (neu)reichen Milieu bzw. der Partygesellschaft des aufkommenen Jazz (wie auch schon beim großen Gatsby), ist seine Sprache (bzw. die Übersetzung derselben) sehr "frisch". Seine Geschichten lesen sich leicht, was nicht heißt, daß auch zwangsläufig nur leichter Stoff bearbeitet wird. Auf jeden Fall ist der Realismus der Handlungen und Gedanken hervorragend, wenn auch die Geschichten über Basils Kindheit vielleicht nicht die Tiefe von Hermann Hesses Erzählung "Kinderseele" haben.

Alles in allem eine sehr kurzweilige Lektüre, durchaus empfehlenswert, besonders für Zugfahrten und den schnellen, aber nicht anspruchslosen Literatursnack zwischendurch.


Noch exaktere und atmosphärisch dichtere Stimmungen haben ich ansonsten bei J.D. Salinger gesehen ("Der Fänger im Roggen"), wovon ich die "Neun Erzählungen" allerwärmstens (und noch eher als diesen Band von Fitzgerald) empfehlen kann.
Wer sprachlich noch bessere Geschichten lesen will, die allerdings eher dem Fantastischen als dem Realistischen zugehören, sei an dieser Stelle Ray Bradbury ("Fahrenheit 451") sehr ans Herz gelegt, z.B. der Band "Lange nach Mitternacht" (Erzählungen). Für Science Fiction Freunde sind auf jeden Fall Bradburys "Mars-Chroniken" ein Muss !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Solitude - Die geheimnisvolle Welt des L. Fitz... boris zelluloid 0 So, 23 Dez 2018, 18:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Im Schatten der Netzwelt - The Cleaners boris zelluloid 0 Mi, 29 Aug 2018, 22:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge F. Scott Fitzgerald - Junger Mann aus reichem Haus boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 13 Feb 2016, 15:49 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge M. Scott Peck - Der wunderbare Weg boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 13 Nov 2013, 21:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Schatten der Vergangenheit boris zelluloid 0 Do, 20 Dez 2012, 14:23 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum