Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Celine Dion - Taking Chances
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie ist deine Bewertung für Celine Dion's Machwerk ?
(Ohne Zeitlimit)
10
0%
 0%  [ 0 ]
9
0%
 0%  [ 0 ]
8
0%
 0%  [ 0 ]
7
0%
 0%  [ 0 ]
6
0%
 0%  [ 0 ]
5
0%
 0%  [ 0 ]
4
33%
 33%  [ 2 ]
3
0%
 0%  [ 0 ]
2
16%
 16%  [ 1 ]
1
16%
 16%  [ 1 ]
Null
33%
 33%  [ 2 ]
Teilnehmeranzahl: 0
Stimmen insgesamt: 6

Autor Nachricht
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: Celine Dion - Taking Chances
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

Die Jazzpolizei rät


Celine Dion - Taking Chances


>> Der 12-Ohren-Test <<


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zu allem Überfluss ist Celine auch noch hässlich.


Ich verstehe Celine nicht. Ich mag Celine nicht.
Die Tonaufnahme, um die es hier geht, ist keine Musik.
Es ist schlichter Konsum, ein Verbrauchsmittel. Wie um Himmels willen kann es Millionen Menschen geben, für die Celine eine Identifikationsfigur, Idol und Projektionsfläche für Träume und Sehnsüchte ist? Wo ist der Mehrwert, wo die Würde oder irgendeine wie auch immer geartete Tiefe der Schöpfung?
Haben die etwa alle einen Gehirntumor in Cheeseburger-Größe?



Ja.
„Solange die Dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu ende.“

Celine ist völlig belanglos, Celine ist wie Bielefeld.
Celine ist Kohlenstoffdioxid mit negativster Energiebilanz.
Celine ist also die Wahrheit. Celine ist das Leben, die Mitte und nötigt mir Respekt ab.
10 von 10 Punkten für ein sich mir nicht erschließendes Kunstwerk.
Im Zweifel für den Angeklagten und es schickt sich im Grunde nicht, Zustände,
für die man keinerlei Sachkenntnis und Verständnis aufbringen kann, ernsthaft zu kritisieren.


Aber, wäre ich Personalchef, so würde ich nur Celineisten einstellen.
Ich hätte dann keine Mitarbeiter, sondern zuverlässige Maschinen.
Das spüre ich.




Kommentar von BLUMFELD – Diktatur der Angepassten

Ich seh die Leute in den Straßen
die Diktatur der Angepassten
in den Städten und den Dörfern
leben sie und ihre Lügen
Lügen, Lügen, Lügen

Männer, Frauen, Junge, Alte
in den Büros und den Fabriken
an den Schulen und zu Hause
lassen sich für dumm verkaufen
kaufen, kaufen, kaufen

Ihr habt immer nur weggesehen
es wird immer so weitergehen
gebt endlich auf - es ist vorbei!
Ihr habt alles falsch gemacht
habt Ihr nie drüber nachgedacht ?
gebt endlich auf- es ist vorbei !

Im Norden, Süden, Osten, Westen
die Diktatur der Angepaßten
das Geld vibriert und auf den Genchips
diktiert ein freier Markt das Leben
Leben, Leben, Leben

die Medien helfen ihnen beim Dummsein
ein starker Staat hilft ihnen beim Stummsein
die Leute wollen unter sich sein
und gehen dafür über Leichen
Leichen, Leichen, Leichen

Ihr habt immer nur weggesehen
es wird immer so weitergehen
gebt endlich auf - es ist vorbei !
Ihr habt alles falsch gemacht
habt Ihr nie drüber nachgedacht ?
gebt endlich auf - es ist vorbei !

Ich seh die Leute in den Straßen
die Diktatur der Angepaßten
Millionen sind durch sie gestorben
sie lassen hungern, foltern, morden
morden, morden, morden

sie vergiften alle Flüsse
die Luft, den Boden und die Meere
und tun so als ob nichts wäre
ich hab genug von ihren Lügen
Lügen, Lügen, Lügen

Ihr habt immer nur weggesehen
es wird immer so weitergehen
gebt endlich auf - es ist vorbei !
Ihr habt alles falsch gemacht
habt Ihr nie drüber nachgedacht ?
gebt endlich auf - es ist vorbei !


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Celine Dion - Taking Chances (2007)

Nun gut, dann muß es eben sein: wir rezensieren die neue Rille von Celine Dion. Das einzige Lied, was mir gerade halbwegs (aber sehr schmerzhaft) präsent ist, ist die "Titanic"-Schnulze, ansonsten kenne ich nichts von ihr und möchte diesen Zustand nach Hören ihres letzten Machwerks auch lieber nicht ändern. Zu spät.


Hier die Stücke in der Einzeldemontage:

1. Taking Chances
langweilig

2. Alone
völlig überflüssige Coverversion mit nervigem Weihnachtsglockengebimmel
darüber hinaus: langweilig

3. Eyes On Me
langweilig

4. My Love
ganz nett, aber: langweilig

5. Shadow Of Love
nervig, platt
dazu: langweilig

6. Surprise Surprise
keine Überraschung: langweilig

7. This Time
soll das "rockig" sein ? LOL!!
langweilig

8. New Dawn
Schnauze ! Hör auf zu jaulen !
noch nichtmal langweilig, grausam triffts hier besser

9. A Song For You
Wenn der wirklich für mich war: mach das nicht nochmal !
sehr langweilig

10. A World To Believe In
nervig und: langweilig

11. Can't Fight The Feelin'
Ah, DAS soll wohl Rock sein ! LOL!!!!!!!!!
Stimme/Musik (die auch noch schlecht ist) passen so gut zusammen wie Angela Merkel auf das Jahrestreffen der Hell's Angels.
Total nervig und außerdem: langweilig

12. I Got Nothin' Left
Echt, nichts mehr ? Boah, Nervensäge, was wäre ich froh, wenn du keine Songs mehr hättest !
natürlich langweilig

13. Right Next To The Right One
belanglose Kackmelodie, dazu langweilig

14. Fade Away
du hast recht: "fade", also langweilig

15. That's Just The Woman In Me
In dem Plastikgestrüpp ist ne Frau drin ??
zum Ende hin wieder sehr nervig, auf jeden Fall aber langweilig

16. Skies Of L.A.
nervt nicht so extrem, aber unbedingt langweilig


Fazit: Gesangsfixierte, anspruchslose, durchprogrammierte, radiotaugliche (für Sender, die ich nie hören würde), langweilige (!) Standard-Pop-Gülle mit einer Sirene, die mich kein Stück berührt sondern völlig kalt läßt und zwischen "gerade noch aushaltbar" und "maximal nervig, absolut überhaupt nicht mehr erträglich" oszilliert.

Die Hintergrundmusik hat bei Celine Dion eine ähnliche Alibifunktion wie der Lärm einer Schrammelband von musikalischen Nichtskönnern, die "tolle politische Texte" verbreiten wollen oder das Produkt, das mit Hilfe eines Pyramidenspiels verkauft werden soll: unwichtig und belanglos, nur dem eigentlich zu vermarktenden Medium als Füllmaterial beigestellt. Hier von "Musik" zu sprechen grenzt also an Blasphemie, es handelt sich lediglich um die mehr als übertriebene Präsentation einer sich selbst verherrlichenden Stimme mit langweiligen Hintergrundgeräuschen. Denkt man sich die Stimme weg, bleibt kaum etwas.

"Ja aber, sie hat doch eine so super Stimme und ein unglaubliches Volumen !"
Na und ?


1 von 10 Punkten, da manche Songs einem nicht sofort die Schuppen aus den Haaren treiben und nach unten noch ein bißchen Platz bleiben muß für den absoluten Superschrott, aber mir hats gereicht, ich möchte von der singenden Heulboje in Verkleidung einer Schaufensterpuppe nichts mehr sehen und erst recht nicht hören.
Wenn ich mal irgendwann in Verlegenheit kommen sollte, eine Demonstration auflösen zu müssen oder alte Tapeten von der Wand holen will, krame ich die Platte vielleicht nochmal raus, für alle anderen Gelegenheiten wäre ansonsten aber eher Schmerzensgeld fällig.


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:35
Beitrag
Antworten mit Zitat

celine dion

taking chances

tja das hat sie durchaus versucht..
über die technik und range ihrer stimme braucht man ja nicht reden. da ist sie natürlich ein ausnahmetalent, auch wenn sie meiner meinung nach manchmal zu sehr knödelt. 
ebenso sind die songs, die für sie geschrieben worden, alles potentielle radiohits/chartbreaker.
allerdings ist mir das ganze einfach zu glatt und erreicht mich nicht wirklich.
auch das in neuen produktionen immer der autotuner eingesetz werden muß, ist eigentlich bei ihrer stimme überhaupt nicht notwendig. allerdings sind wohl so die rules im popbiz..
celine dion 2007!
trotzdem werden die von den starsongwritern geschriebenen songs bestimmt im radio hoch und runter gespielt werden. ein album voller potentzieller singles also, die dem einen oder anderen schreiber der tunes bestimmt einen schönen geldsegen bescheren werden.
in diesem sinne
happy konsumfest

4 von 10 punkten


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:35
Beitrag
Antworten mit Zitat

Celine Dion kehrt nach 5 Jahren mit Überraschungen zurück. Ich hatte wenige Erwartungen an dem neuen Album "Taking Chances", denn das letzte englisch sprachige Album von 2003 ist ein wenig zu Poppig/Modern/Alltagsmusik. Sie eiferte dem aktuellen Trend hinter her.
Doch dieses Album ist das Gegenteil von dem was ich erwartet habe. Celine ist wieder zurückgekehrt voller Überzeugung, Wandlungsfähigkeit und Vielseitigkeit. Hier wurde mehr auf die Stimme von Celine gesetzt und das angehaucht mit Rockmusik. Genial!

1) Taking Chances: Fängt langsam an und steigert sich emotionsgeladen rockig weiter. Das kann nur ein Erfolg bedeuten. Geil.

2) Alone: Dieses Coversong ist ihr sehr gelungen, das reist einem mit, genial.

3) Eyes On Me: Ganz neue Richtung, ein Orientalischer angehauchter Song mit viele nette Beats und passende Stimme. Damit macht sie Shakira und Co. Konkurrenz Wink.

4) My Love: Endlich wieder eine schöne Ballade. Wunderbar.

5) Shadow Of love: Wer sich an ihre schnelle Dance Musik gewöhnt hat dann passt das hier ziemlich gut. Dieser Song hat allerdings viel mehr Substanz als die Dance Songs auf ihre alten Alben. Animiert zum mittanzen.

6) Surprise Surprise: Ein Song mit gutem Text und rockig angehaucht.

7) This Time: Überrascht mich ein wenig. Celine singt über Gewalt etc., was eigentlich nicht ihr Style ist. Sie ist ja die Königin der Balladen. Schöner interpretierter Rock Song.

Cool New Dawn: Wunders schöne Gospel Ballade. Hier merkt man wieder was Dion ausmacht. Der Song beginnt ruhig und steigert sich.

9) Song For You: Ruhige schöne Ballade mit stark haltende Stimme.

10) A World To Believe in: Sowie man sie kennt, schöne Stimme, schöne Musik. Dieser Song strotzt vor Kraft.

11) Can't Fight The Feeling: Eines ihrer rockigsten Songs auf diesem Album. Viel e-Gitarren Einsatz und unverwechselbare Stimme. Ein Absoluter Knaller und hier zeigt sie dass sie sehr vielfältig ist.

12) I Got Nothin Left: Hier zeigt die Powerfrau eine zerbrechliche verletzbare Celine. Bisher meine Lieblingsballade auf diesem Album.

13) Right Next To The Right One: Hier erkennt man ganz klar wie toll sie singen kann. Ihre Stimme nimmt man hier viel mehr wahr als sonst. Perfekt.

14) Fade Away: Hier zeigt sie der Welt das man Rock Popsong mit guter Stimme machen kann.

15) That's Just The Woman In Me: Dieser Song überraschte mich sehr. Denn so kennt man sie auch nicht. Ein Blues angehauchter Song der an einigen Stellen wie Janis Joplin oder Bonnie Tyler klingt. Purer Genuss.

16) Skies Of L.A: Bei mehreren zuhören stellte ich fest das der Text im Vordergrund steht. Ebenfalls neu für Celine Dion Fans.

Fazit:
Das vielseitigste und experimentierfreudigste Album von Ihr.
Hier zeigt sie der Welt dass sie nicht nur Balladen singen kann sondern auch vielseitig talentiert ist.
Ihre Stimme ist unverwechselbar und ihre Songs trotzen vor Kraft und Energie.
Es gibt kaum Künstler die Rock machen können und dabei so genial singen können. Sie ist der Beweis.
Wem es nicht rockig genug sein kann, sei gesagt das sie keine Rockerin ist Wink.
Ein sehr Abwechslungsreiches Album, wer es kauft wird nicht enttäuscht sein.

10 von 10 Punkten


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:35
Beitrag
Antworten mit Zitat

„Celine, komm wech von die Mikrofone!!!“

Hm…mal ne andere Sorte – ich fürchte mein Urteil stand wie bei so vielen bereits vorm Hören fest. Wird man doch seit gefühlten Jahrhunderten von diesem Diven-Easy Listening Mist gequält. Ich hatte sogar mal die zweifelhafte Ehre, eine Rockversion von „My Heart will go on“, von sagen wir mal mittelbegabten Musikern eingespielt, im Studio aufzunehmen. Ich habe diesen Song also mit Sicherheit häufiger hören müssen als der durchschnittliche Celine-Fan. Eine sozio-psychologische Analyse des gemeinen Dion-Fans erspare ich uns an dieser Stelle, ich denke daß ich ohne Vorurteile an diese Sache herangegangen bin wäre schlichtweg gelogen. Ich kann mit diesem seichten, sich wiederholendem Müll nichts anfangen. Ich kann ihn auch nicht einfach hören, es ist wirklich so, daß mich das Zeug nervt.
Es gibt genau 4 Songs, bei denen ich nicht sofort kotzen wollte. „Taking Chances“, „Alone“, „Can't Fight The Feeling“ und „Fade away“. Der Rest ist wirklich schon 1000 mal gehörter Retorten-Schund, der keine Erwähnung verdient und echt nur Füllmaterial darstellt. Diese 4 Songs könnte ich zur Not mal im Radio ertragen, als Video habe ich es nicht angetestet, und werde mich auch davor hüten. Am interessantesten fand ich „Alone“, da hatte ich kurzzeitig so eine Assoziation mit so 80s-Glam-Rock-Typen – nur in soft. Über diese Typen haben wir aber auch schon in den Achtzigern gelacht…

Naja, objektiv betrachtet hatte die Scheibe eh nie ne Chance, und die hat sie auch nicht genutzt: 2/10 Punkte


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 13:36
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zelline Ding Dong!

Wo sind die Gitarren?!? Mein Vorhaben, mir mittels Pergamentpapiertüten zumindest eine dringend notwendige Verzerrung Gitarrenlike auf's Ohr zu katapultieren, misslang bereits bei dem Versuch der "physikalischen" Umsetzung. Bei reichlich spastischen Bewegungen machte ich mir allerdings auch zwangsweise klar, dass durch Verzerrung auch keine Geschwindigkeit entsteht! Also - Ohren zu - und durch!

Taking Chances also! Ähä...Celine, längst aus dem besten Alter entschlüpft enttäuscht nicht! Nein - sie bestätigt! Titanic war geil! Wegen der drei Anfangsbuchstaben und wegen Celine Ding Dongs' Hit! Ich konnte ihn lange auf Blockflöte zaubern und nervte damit jahrelang die Nachbarschaft! Wirklich anders ist das hier auch nicht! Taking Chances wird zur Farce, wenn man ein mal der singenden Säge verfällt gibt's kein zurück. Chance vertan, sach ich mal.

"Alone" besticht durch nichts, endet klangvoll und vermutlich alone..."Eyes on Me" - die alte Schlampe...da machse nix. Augen drauf beim Eierkauf. Celine als Mutter - ich würd immernoch zu hause wohnen! Da wäre es zum "Shadow of Love" wohl nie gekommen...Mutterkomplex, quasi..."Surprise, Surprise"...manche Dinge lösen auch bei Wiederholung die Ansage nicht aus. Doppelt gehört schon gar nicht! "This time", "New Dawn" (näääääää...leider nicht), "A Song for You" (danke - hab schon!) rufen genauso wenig Begeisterung in mir hervor, wie die Parallelwelt, in die ich mich gerne flüchten würde um dran zu glauben...aber wie gesagt...das Pergament wollte nicht halten! Besäufnis hat auch nicht gelangt! Ich kann das Gefühl nicht bekämpfen, dass hier ganz schwer was im Argen liegt bei Celine Ding Dong...das macht Angst! Schwere Kindheit gehabt, Puppe, was?!?

Nun ja..."Fade away" sach ich mal!

Sorry, ob dieses maßlos subjektiv geratenen Bullenberichts. Ich ahnte es schon nach "Wetten, dass...???" zuletzt - Celine geht gar nicht! WDR2 ist Urlaub! Rulez, Rulez!!!

Von mir gibt's kene Punkte, falsches Genre, unbewertbar!

Prost Wink


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 14:07
Beitrag
Antworten mit Zitat

die jazzpolizei @ Do, 06 Dez 2007, 12:35 gab folgendes von sich:
Celine Dion kehrt nach 5 Jahren mit Überraschungen zurück. (...)
10 von 10 Punkten


Das ist doch Ironie, oder? Das muss Ironie sein...

Andernfalls würde es ja bedeuten, dass die Birne des Verfassers raumfüllend mit Cheesburgern ausgefüllt ist.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 14:09
Beitrag
Antworten mit Zitat

Irgend jemand hat die Platte vorgeschlagen ...

____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Jan



Beiträge: 997

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 14:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

AUA!

Der erste is gut!


AUAAAAAAAAAAAAAAAAAA!

Wat is denn beim 10/10 passiert!?

Schwul?

Frau?

Blöd?

Geht ja ma garnich...

okay...Glühwein mit Schuss in der Mittagspause auch nicht, aber ... nä..


____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 06 Dez 2007, 15:18
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Heulboje in Verkleidung einer Schaufensterpuppe

Aua, das tut aber weh... Laughing

Ich hab se nich wirklich gehört, de Platte.
Bin auch kein Bulle.
Angst vor Öffentlicher Ausstrahlung hab ich gezz aber doch... geschockt bibber_2

Dat de Schelline nich den hiesigen Rocker-Geschmack trifft is ja klar, aber wat Innowattiwet darfs nach fünf Jahren Haushalt dann schon sein...

Dem Tumor sei dank, ein paar sind schon krank,
sonst würde die Scheibe ja floppen und Schelline wieda anne Tankstelle jobben.


Weidermachen!

MuckeFuck dev23 2finger


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 08 Dez 2007, 16:05
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Do, 06 Dez 2007, 14:18 gab folgendes von sich:
Angst vor Öffentlicher Ausstrahlung hab ich gezz aber doch... geschockt bibber_2

Ich hab mein Radio vorsichtshalber auch schonmal in ein Gießharzobjekt verwandelt, damit im Falle des Falles kein Laut mehr nach außen dringt !

UncleR @ Do, 06 Dez 2007, 14:18 gab folgendes von sich:
MuckeFuck dev23 2finger

big grin


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
dmarc



Beiträge: 647

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 08 Dez 2007, 18:30
Beitrag
Antworten mit Zitat

....albern.
Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Profi-Trinker (3x Hamm)
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 08 Dez 2007, 18:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Selber.

____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 09 Dez 2007, 20:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

die jazzpolizei @ Do, 06 Dez 2007, 12:33 gab folgendes von sich:
Zu allem Überfluss ist Celine auch noch hässlich.

Man muß sie sich nur mal ungeschminkt ankucken, da fallen solche unsachlichen Sprüche sofort unter den Tisch ...



____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Louis-Ferdinand Céline - Reise ans Ende der Nacht boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 16 Dez 2013, 15:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufruf: Celine Dion - Taking Chances die jazzpolizei silikonimplantate 29 Mo, 12 Nov 2007, 22:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge TV-Tipp: 'Taking Lives' boris zelluloid 0 Mo, 05 Feb 2007, 16:37 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum