Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » alltalk
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Was passiert?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: Was passiert?
Verfasst am: Fr, 03 Aug 2007, 19:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Kleine Denksportaufgabe:

Ein Flugzeug steht auf einem 3000 Meter langen Laufband, so groß und breit wie eine Startbahn.

Eine automatische Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in Bewegung, sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung.

Das Flugzeug versucht zu starten. Was passiert? Wird es abheben?

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Slavinia





Titel: Re: Was passiert?
Verfasst am: Fr, 03 Aug 2007, 21:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 03 Aug 2007, 19:12 gab folgendes von sich:
Das Flugzeug versucht zu starten. Was passiert? Wird es abheben?


Hallo allerseits! Razz

Nein ich glaube nicht.
Es fehlt die Luftströmung, die nur bei echter Bewegung auftritt.
Wenn man als Mensch auf dem Laufband läuft, gibt es ja auch keinen Luftzug.
Man läuft da einfach nur auf der Stelle.
LG Slavi

Nach oben
Rang:
Prof. Dr. knuff. Rumpelstielzchen



Beiträge: 280

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Aug 2007, 22:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

ohne Wind kein Auftrieb! Das Flugmopped wird also NICHT abheben und die Räder lösen sich in Luft auf. Rolling Eyes

____________
ich kann auch Ohne Spass Alkohol haben

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem professioneller Sportangler
boris



Beiträge: 10136

Titel: Re: Was passiert?
Verfasst am: Fr, 03 Aug 2007, 22:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Slavinia @ Fr, 03 Aug 2007, 21:42 gab folgendes von sich:
Wenn man als Mensch auf dem Laufband läuft, gibt es ja auch keinen Luftzug.

Es sei denn, du läßt einen fahren big grin

Und genau deswegen hebt das Flugzeug auch ab: es wird nämlich nicht durch das Drehen der Räder beschleunigt sondern durch die Düsen (oder Propeller), die Räder sind nur dazu da, den Widerstand am Boden gering zu halten.
Steht das Flugzeug also auf einem Förderband, das sich entgegen der Flugrichtung bewegt, werden sich die Räder einfach nur schneller drehen, das "Abstoßen an der Luft" der Düsen interessiert das aber kaum. (Mit einem Auto wäre das was anderes.)

Allerdings werden die Räder einem wahrscheinlich kurzerhand um die Ohren fliegen: hält das Förderband nämlich mit der Geschwindigkeit der Räder mit (nur halt entgegen gesetzt), geht die ganz fix mal gegen unendlich (es sei denn, das Flugzeug hebt vorher ab), da der Schub die Räder immer noch etwas schneller dreht als das Förderband, das dann wiederum nachlegt.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: Re: Was passiert?
Verfasst am: Sa, 04 Aug 2007, 01:14
Beitrag
Antworten mit Zitat

Unsinn. Ohne Bewegung durch den Raum (Atmosphäre) kein Auftrieb.
Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 04 Aug 2007, 10:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Kein Unsinn, das Flugzeug bewegt sich, weil der Antrieb NICHT in den Rädern sitzt !

Anderes Beispiel:
Stell dich mit Rollschuhen auf ein Laufband, was entgegengesetzt so schnell läuft wie die Rollschuh-Räder sich drehen. Schnall dir dann einen Propeller auf den Rücken und du bewegst dich. Genauso das Flugzeug.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 04 Aug 2007, 11:06
Beitrag
Antworten mit Zitat

Wenn sich das Förderband aber mit der gleichen Geschwindigkeit wie die Räder bewegt gibt es keinen Auftrieb, egal wie schnell sich die Räder auch durch den Antrieb drehen, dass Förderband soll ja angeblich immer gleich schnell sein.

Wenn die Räder nun irgendwann platzen hebt da mit Sicherheit auch nix mehr mehr ab da nicht alle gleichzeitig platzen werden.


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 04 Aug 2007, 16:00
Beitrag
Antworten mit Zitat

svenfranzisko @ Sa, 04 Aug 2007, 11:06 gab folgendes von sich:
dass Förderband soll ja angeblich immer gleich schnell sein.

Ok, mal außer acht gelassen, daß die Räder irgendwann platzen und was dann passiert: die Düsen interessiert einfach nicht, was mit den Rädern ist, daher gibt es Bewegung und Auftrieb.

Noch ein Beispiel:
Motorboot im Fluß: fließt der Fluß so schnell, wie das Boot gegen die Strömung beschleunigt, steht das Boot, nimmst du ein Luftkissenboot, das das Wasser einfach nicht interessiert, bewegt es sich.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 00:46
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Sa, 04 Aug 2007, 16:00 gab folgendes von sich:
die Düsen interessiert einfach nicht, was mit den Rädern ist,



Richtig! Aber das Förderband interessiert ja wie schnell sich die Räder drehen.
Die Düsen bewirken ja das sich die Räder mit einer bestimmten Geschwindigkeit drehen. Wenn die Geschwindigkeit aber immer abgefangen wird, gibt es eben keinen Auftrieb.


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
bumpi



Beiträge: 499

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 01:47
Beitrag
Antworten mit Zitat

svenfranzisko @ So, 05 Aug 2007, 00:46 gab folgendes von sich:

Die Düsen bewirken ja das sich die Räder mit einer bestimmten Geschwindigkeit drehen.

Nö. Die Düsen bewirken, dass sich der Flugzeugrumpf nach vorne bewegt. Ob dabei einer unten an den Rädern dreht ist Wurst, die haben einen Freilauf.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 10:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

Endlich. Danke Wink

____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 10:40
Beitrag
Antworten mit Zitat

Weil ich mir hier schon blöd vorkomme, hab ich jetzt mal ganz feigte nach Google geschrien.

Das hab ich in einem Forum gefunden.

Zitat:
Ich hab eine Mail an die Pilotenvereinigung Cockpit geschrieben.

Gestern nacht.
Eben kam die Antwort.

Sehr geehrter Herr Wilhelm,

die "Laufband-Frage" scheint derzeit heiss im Kurs - Ihre Frage hiernach an uns ist nicht die erste.

Das Flugzeug hebt n i c h t ab.

Für das Fliegen sind grundsätzlich vier z.T. gegensätzliche Kräfte verantwortlich:
Schub durch die Triebwerke gleicht die Trägheit aus und muß diese für eine Vorwärtbewegung überwinden.
Eine Vorwärtsbewegung erzeugt i.d.R. einen Luftstrom entlang der Tragflächen. Durch deren aerodynamische Form wird Auftrieb erzeugt. Sobald dieser größer ist als die Erdanziehung, hebt das Flugzeug ab.

Das Laufbahnmodell erzeugt keinen Luftstrom über den Tragflächen; es wird also kein Auftrieb erzeugt. Das Flugzeug bleibt am Boden.

Mit besten Grüßen
VEREINIGUNG COCKPIT e.V.
Leiter Berufspolitik u. stv. Personalleiter
Christoph Schewe

Frankfurter Str. 233 C
D-63263 Neu-Isenburg
Tel. +49 - 6102 - 370 215
Fax +49 - 6102 - 370 298
E-Mail: schewe@vcockpit.de



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Sven Wilhelm [pac@allevideospiele.com]
Gesendet: Montag, 6. Februar 2006 23:51
An: presse@vcockpit.de
Betreff: Flugzeug auf Laufband


Guten Tag Herr Kirschneck,

ich schreibe Ihnen diese Mail, weil mich und einige hundert andere
Personen eine Frage blagt:
hebt das Flugzeug ab, bleibt es stehen, oder implodiert das Universum?

Hier ist die Fragestellung:
Ein Flugzeug steht auf einem 3000 Meter langen Laufband, so groß und
breit wie eine Startbahn.

Eine Geschwindigkeits-Steuerung setzt das Laufband automatisch in
Bewegung sobald die Räder des Flugzeugs anfangen zu drehen. Und zwar mit
der gleichen Geschwindigkeit, nur in die entgegengesetzte Richtung.

Das Flugzeug versucht zu starten. Was passiert? Wird es abheben?

Das ganze ist sehr idealistisch zu betrachten:
- keine Reibung
- keine Verzögerung
- Kerosin geht nicht aus
- die Räder halten
- ....

Der Zusatz "keine Reibung" ist meiner Meinung nach so auszulegen, daß
die Reifen nicht heiß laufen, die Triebwerke standhalten etc, nur nicht
ob es eine Reibung zwischen dem Flugzeug und dem Laufband gibt.

Gefunden habe ich das Rätsel hier, und mittlerweile sind schon die
irrwitzigsten Theorien auf dem Tisch gelandet, und es würde sicher Tage
Ihrer wertvollen zeit beanspruchen, alle Beiträge zu lesen.

Falls Sie mir eine Anwort senden würde ich sie, Ihre Erlaubnis
vorrausgesetzt, dort und noch woanders posten.
Ich glaube Sie oder jemand aus Ihrer Vereinigung kann innerhalb von
wenigen Atemzügen sagen, ob das Flugzeug sich bewegt, abhebt oder von
den Piste geworfen wird.

Vielen Dank,

Sven Wilhelm

Das ist genau die Antwort, die ich letzte Woche schon gegeben habe.
Mit zusätzlichen Begriffen wie Erdanziehung usw.


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 10:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Cockpit-Fuzzi gab folgendes von sich:
Das Laufbahnmodell erzeugt keinen Luftstrom über den Tragflächen

Glaube ich nicht.

Aber geil finde ich, daß der Typ mit Telefonnummer und eMail-Adresse genannt wird, der wird noch Spaß mit der Aufgabe kriegen big grin


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 14:41
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ So, 05 Aug 2007, 10:44 gab folgendes von sich:
Glaube ich nicht.



Deine religiösen Standpunkte helfen hier ja auch nicht weiter.
Aber so ist es, das Laufband erzeugt keinen Auftrieb.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
bumpi



Beiträge: 499

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 16:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Der war von der Vereinigung Cockpit? Puh. Bei solchen Typen steige ich nicht mehr ins Flugzeug.

Wie trennt man Nymphomaninnen von Alkoholikern?

Cockpittür zumachen!

Und immer schön dran denken, dass eine reibungslose Rolle in genau zwei Richtungen Kräfte aufnehmen kann.

Preisfrage: Um welche Richtungen handelt es sich beim Fahrwerk?

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 19:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

bumpi @ So, 05 Aug 2007, 16:12 gab folgendes von sich:
Der war von der Vereinigung Cockpit? Puh. Bei solchen Typen steige ich nicht mehr ins Flugzeug.


Ja, der hat die Aufgabe nicht verstanden.

Zitat:
Wie trennt man Nymphomaninnen von Alkoholikern?

Cockpittür zumachen!


Hier brauchte ich etwas länger... Lohn sich aber!

Zitat:
Und immer schön dran denken, dass eine reibungslose Rolle in genau zwei Richtungen Kräfte aufnehmen kann.

Preisfrage: Um welche Richtungen handelt es sich beim Fahrwerk?


Vom Achsmittelpunkt eigentlich in jede beliebige Richtung.


Sie hebt nicht ab! Mr. Green

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
bumpi



Beiträge: 499

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 21:09
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ So, 05 Aug 2007, 19:48 gab folgendes von sich:

Vom Achsmittelpunkt eigentlich in jede beliebige Richtung.

Fragen wir mal so:

Wieso montiert man Rollen (=Räder) unter ein Flugzeug?


Zuletzt bearbeitet von bumpi am So, 05 Aug 2007, 21:44, insgesamt einmal bearbeitet. (1 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
bumpi



Beiträge: 499

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 21:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ So, 05 Aug 2007, 14:41 gab folgendes von sich:

Aber so ist es, das Laufband erzeugt keinen Auftrieb.

Eine Startbahn übrigens auch nicht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 21:21
Beitrag
Antworten mit Zitat

bumpi @ So, 05 Aug 2007, 21:09 gab folgendes von sich:


Wieso montiert man Rollen (=Räder) unter ein Flugzeug?


Um das Flugzeug beim Start- und Landevorgang nicht zu beschädigen und generell die Bewegungsmöglichkeiten der Maschine am Boden mit möglichst geringen Roll- wie Reibungswiderständen zu ermöglichen.

Gilt ja für alle Räder seit etwa 4000 Jahren...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
bumpi



Beiträge: 499

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 05 Aug 2007, 21:31
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ So, 05 Aug 2007, 21:21 gab folgendes von sich:
Um das Flugzeug beim Start- und Landevorgang nicht zu beschädigen...

Gut!
Erdbär gab folgendes von sich:

und generell die Bewegungsmöglichkeiten der Maschine am Boden mit möglichst ...geringen Roll- wie Reibungswiderständen zu ermöglichen.

Gilt ja für alle Räder seit etwa 4000 Jahren...

Richtig! Und wir groß ist wohl die Kraft, die das Flugzeug in Bewegungsrichtung deswegen über die Räder abkriegt? (Handbremse gelöst, rollreibungsfrei)

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » alltalk Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge "In Düsseldorf wäre das nicht passiert!" Erdbär alltalk 7 Mi, 04 März 2009, 22:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mit Kontaktlinsen wär das nicht passiert boris internet junk 0 Do, 13 März 2008, 12:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Homemade Contraption (was-passiert-dann-Maschine) boris joxe und so 15 So, 29 Jul 2007, 10:55 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum