Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Tom Robbins - Pan Aroma: Jitterbug Perfume
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Tom Robbins - Pan Aroma: Jitterbug Perfume
Verfasst am: Di, 06 Aug 2013, 19:38
Beitrag
Antworten mit Zitat

Tom Robbins - Pan Aroma: Jitterbug Perfume

Von Tom Robbins hatte ich vorher noch nie etwas gehört, über die "Buchentdeckungs-Funktion" dieser Seite bin ich aber auf ihn gestoßen.
"Jitterbug Perfume" ist der Originaltitel, warum der auf dem deutschen Buchtitel mit drauf steht und warum der im Katalog auch so geführt wird, weiß ich nicht.

Story: Erzählt wird die Geschichte von Alobar, einem ehemaligen König im 10. Jahrhundert, der zunächst auf der Flucht ist und sich dann über die Jahrhunderte (!) mit dem Thema Unsterblichkeit beschäftigt. Dann gibt es noch Menschen in Seattle, New Orleans und Paris, die mit ihm, Gerüchen und Rote Bete zusammen hängen. Pan kommt auch vor.

Klingt ziemlich wirr, ist es aber nur auf den ersten paar Seiten, bis man verstanden hat, wie die vier Handlungsstränge zusammen hängen. Insgesamt geht es recht esoterisch zu, die Hauptthemen sind Individualismus und Unsterblichkeit, das ganze ist aber alles andere als langweilig oder zu abgehoben, sondern derbe unterhaltsam! Das liegt vor allem an Robbins sprachlichen Fähigkeiten, insbesondere an seinen völlig unglaublichen Vergleichen, die er des öfteren (gerade nicht zu oft) in den Text einbaut, und die einem mehr als einmal ein Lachen bescheren. Das mag man als "an den Haaren herbei gezogen" kritisieren, ich finde es super, weil es den - teilweise auch sehr philosophischen - Text extrem auflockert. Als ein warmer Wind beschrieben wird "als stöhne jemand einem ins Gesicht" oder die Farbe des Himmels "wie ein 10km hinter einem Zementlaster hinter hergezogener Hüttenkäse", musste ich tatsächlich laut loslachen.

Fazit: Ein grandioses Buch! Die vier Handlungsstränge sind perfekt miteinander verwoben, auf den über 550 Seiten kommt nicht einen Moment Langeweile auf, auch geht Robbins über die Distanz einfach nie die Luft aus. So eine Story (bei der Gerüche im Mittelpunkt stehen - ich habe extra nachgesehen: "Pan Aroma" ist von 1984, "Das Parfum" von Süskind von 1985, ein Plagiat ist also - von Robbins Seite, ohne Süskind etwas unterstellen zu wollen - auszuschließen) auch noch mit einem ordentlichen Anspruch anzureichern, ist schon ganz großes Kino.

Nicht gerade ein einfaches Buch, aber gerade deswegen eine absolute Empfehlung!


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum