Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Siegfried Lenz - Deutschstunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Siegfried Lenz - Deutschstunde
Verfasst am: Di, 01 März 2016, 23:40
Beitrag
Antworten mit Zitat

Siegfried Lenz - Deutschstunde

Story: Siggi Jepsen wohnt in einem kleinen Kaff an der Nordsee, sein Vater ist Dorfpolizist und erhält vom Nazi-Regime den Auftrag, ein Malverbot über den Maler Nansen zu verhängen und zu überwachen. Nansen ist eigentlich ein alter Freund des Vaters (und hat diesem sogar einmal das Leben gerettet), aber Siggis Vater lässt sich nicht beirren, ist autoritätsgläubig auch über das Ende der Nazi-Diktatur hinaus und geht seinem Auftrag mit aller Härte nach. Sein Sohn versucht unterdessen, die Bilder des Malers vor seinem Vater zu retten.
Erzählt wird die Geschichte vom älteren Siggi, der (wegen seiner Bilderdiebstähle) in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche sitzt und dort in einer Deutschstunde einen Aufsatz zum Thema "Die Freuden der Pflicht" schreiben soll.

Großartig! Viel mehr muss man dazu fast nicht sagen. Sehr gut geschrieben fühlt Lenz seinen Protagonisten nach, beschreibt immer wieder die Landschaft und die knorrigen Leute mit ihren Eigenarten und ihrer Sprache. Fast beiläufig baut er eine große moralische Auseinandersetzung ein, zum einen zwischen Vater und Sohn, aber auch zwischen Eltern und Tochter (wegen deren Freund), zwischen zwei alten Freunden und schließlich zwischen der Pflicht und demjenigen, der sie erfüllen muss - oder vielleicht sogar möchte.
Das ganze ist sehr ruhig erzählt, immer wieder gibt es Abschweifungen, die aber immer nur dazu dienen, mehr von der Gesamtheit der Zeit und der Menschen zu erzählen (und das wunderbar machen), trotzdem bleibt die Handlung spannend, manches Mal blitzt trotz des ernsten Themas sogar immer wieder ein schelmischer Humor durch. Auch die zweite Ebene der Jetztzeit, in der der ältere Siggi von seiner Strafarbeit und seinem Leben in der Anstalt erzählt, ist höchst authentisch.

Alles in allem: Absolute Empfehlung, eine hervorragende Erzählung, einfühlsam, ergreifend und sehr menschlich, mehr geht nicht.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Siegfried Lenz - diverse Erzählungen boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 08 Mai 2017, 21:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Siegfried Lenz - So zärtlich war Suleyken boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 15 Aug 2011, 21:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Greser & Lenz - Der Aufschwung ist da! boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 03 Jan 2011, 21:37 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum