Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Philippe Claudel - Die grauen Seelen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Philippe Claudel - Die grauen Seelen
Verfasst am: Di, 05 Feb 2008, 14:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Philippe Claudel - Die grauen Seelen

An dieses Buch bin ich eigentlich nur durch einen Zufall gekommen, ich wollte nämlich eigentlich ein ganz anderes haben. Welches, weiß ich allerdings nicht mehr - auf jeden Fall habe ich wohl den Namen verwechselt (mittlerweile glaube ich, es war Celine).
Ich war also bis zu dem Zeitpunkt, als ich das Buch gelesen habe, der Meinung, es mit einem völlig anderen Autoren zu tun zu haben - daß die Handlung im ersten Weltkrieg spielt, trug zur Täuschung nicht unwesentlich bei (Celine starb 1961, "Die grauen Seelen" ist aber von 2003), aber jetzt bin ich froh, daß ich mich vertan habe, denn das Buch ist grandios !

Story: Vor dem Hintergrund des ersten Weltkrieges, der vor einem kleinen Ort tobt, in dem die Handlung spielt, wird ein Mädchen umgebracht. Der Erzähler, ein Polizist, berichtet 20 Jahre später von den Ereignissen, die er teilweise selbst miterlebt, teilweise aber auch nur von anderen gehört hat, und beleuchtet die "grauen Seelen".

Das Buch ist eine mitreißende Krimi-Geschichte, darüber hinaus aber noch um einiges mehr. Claudel erzählt viele kleine Geschichten und Tragödien und verwendet dabei etliche Zeitsprünge, wodurch sich die eigentlich Handlung erst im Laufe der Zeit zusammenfügt.
Er schreibt außergewöhnlich einfühlsam und genau, läßt das Verbrechen und die düsteren Begleitumstände des Krieges, aber auch der Korruption und Selbstgefälligkeit und Grausamkeit der Machtinhaber (Richter, Staatsanwalt, etc.) greifbar werden. (Dabei sind seine Figuren allerdings lebendiger und nicht so trostlos-schicksalsergeben wie z.B. bei Stewart O'Nan - der natürlich trotzdem klasse ist.)

Alles in allem ein packendes Buch, hervorragend geschrieben, teilweise verstörend präzise und schmerzhaft tragisch.

Absolute Empfehlung !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Philippe Djian - Wie die wilden Tiere boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 23 Dez 2016, 19:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - An meine Tochter boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 01 Aug 2015, 16:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Die Untersuchung boris kühnes mittelscharfer 0 So, 15 Feb 2015, 00:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Der Junge, der in den Büchern ver... boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 21 Okt 2014, 00:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philippe Claudel - Brodecks Bericht boris kühnes mittelscharfer 0 So, 12 Okt 2014, 16:11 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum