Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Paul Auster - Musik des Zufalls
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Paul Auster - Musik des Zufalls
Verfasst am: Di, 12 Apr 2005, 22:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Paul Auster - Musik des Zufalls

Ein Buch mit dem Titel "Musik des Zufalls" hört sich so unschuldig an, so spielerisch, kindlich fast und leicht. Nicht so, wenn es Paul Auster geschrieben hat - das einzige, was hier "leicht" ist, ist sein Stil, die unmöglichsten Geschichten mit absolut präziser und treffsicherer Härte zu Papier zu bringen, teilweise detailverliebt, teilweise geradeaus und oft mit Fachwissen garniert, die die Frage stellen lassen, ob er das alles schon einmal selbst ausprobiert haben mag ... was in Anbetracht der Story kaum möglich sein wird.

Aber zuerst dazu:
Jim Nashe erbt unerwartet 200.000 Schleifen von seinem verstorbenen Vater, den er seit Jahren nicht gesehen hat und macht die ganz große Biege: er kündigt seinen Job bei der Feuerwehr, schnappt sich das Auto und fährt kreuz und quer durch die USA. Alle paar Monate taucht er bei seiner geschiedenen Frau und seiner Tochter auf, fährt dann aber sofort wieder los und macht mehr Kilometer.
Irgendwann, kurz vor Ende des Geldes, greift er einen jungen Typen auf der Straße auf: Jack Pozzi (genannt "Jackpot"), einen Zocker, der reichlich lädiert aus einer Spielrunde rausgekommen ist. Jack erzählt Jim von einer Zockerrunde mit zwei Millionären, die er ausnehmen wollte, es jetzt mangels Geld aber nicht mehr zuwege bringt. Jim bietet ihm sein Geld an, die beiden fahren zu den exzentrischen Typen, und jetzt geht es um alles ...

Ich will nichts von der weiteren Story verraten, aber was dann noch alles passiert (nach der Spielrunde ist das Buch gerade mal halb rum) ist Auster vom Feinsten: konsequent bis zur Schmerzgrenze und absolut empfehlenswert.


(einziger Mangel am ganzen Buch: das Cover ist eins der häßlichsten und einfallslosesten, das ich jemals gesehen habe - und dabei ist mir eigentlich noch nie ein Cover negativ aufgefallen)


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge William Paul Young - Die Hütte: Ein Wochenende mit Gott boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 17 Mai 2017, 18:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paul Auster - Winterjournal boris kühnes mittelscharfer 0 So, 02 Aug 2015, 10:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paul Auster - Sunset Park boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 05 Jul 2014, 21:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paul Auster - Unsichtbar boris kühnes mittelscharfer 0 So, 07 Jul 2013, 21:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paul Auster - Von der Hand in den Mund boris kühnes mittelscharfer 4 Mi, 09 Mai 2012, 19:09 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum