Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Kurt Vonnegut - Das höllische System
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Kurt Vonnegut - Das höllische System
Verfasst am: So, 08 März 2009, 13:24
Beitrag
Antworten mit Zitat

Kurt Vonnegut - Das höllische System

Vonnegut ? Nie von gehört - bis ich irgendwo gelesen habe, daß Philip K. Dick seinen Roman "Das höllische System" (im Original: "Player Piano") gut fand. Wikipedia meint: "Player Piano (1952) gilt als wichtiges Werk unter den Dystopien.". Also her damit - was nicht so einfach war, denn das Buch wird unerklärlicherweise nicht mehr aufgelegt.

In einer Zukunft: Das "elektronische Zeitalter" herrscht, die zweite industrielle Revolution hat stattgefunden. Nachdem die erste die Handarbeit überflüssig macht, hat die zweite routinemäßige Geistesarbeit abgeschafft. Das hat zur Folge, daß es nur noch Ingenieure und Manager gibt, die die Maschinen verwalten - der Rest der Bevölkerung wird (je nach Qualifikation, die gnadenlos und unbestechlich von Maschinen verwaltet wird) in mehr oder weniger langweilige Jobs (z.B. zur Instandhaltung oder in die Armee) gesteckt.
Zentrale Figur des Romans ist Dr. Paul Proteus, Leiter einer Fabrik, der im Laufe der Zeit merkt, daß das Zeitalter vielleicht doch nicht so golden ist, wie immer behauptet wird. Im Untergrund kocht es schon gewaltig ...

Vonnegut schreibt sehr präzise und ausführlich. Auch Nebenschauplätze und -handlungen werden in seinen Roman eingebaut, das aber glücklicherweise, ohne daß Längen entstehen. Er beleuchtet geschickt eine Vielzahl von Personen und ihre Motivationen, mit der Welt umzugehen.
Die technischen Schilderungen muten zwar etwas altertümlich an (sämtliche Verwaltung geschieht z.B. noch über Lochkarten), das tut der Geschichte an sich aber keinen Abbruch.

Alles in allem ist das Buch eine hervorragende Darstellung einer möglichen Welt / Zukunft, die auch über 50 Jahre nach ihrer Veröffentlichung aktuell ist. Das Buch ist vielleicht nicht ganz so radikal ist, wie z.B. 1984 von George Orwell, dafür aber sehr realitätsnach und nicht so abgehoben und (teilweise) unlogisch wie Schöne neue Welt von Huxley.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Robert Seethaler - Die Biene und der Kurt boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 01 Dez 2017, 10:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurt Vonnegut - Zeitbeben boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 10 Apr 2017, 21:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Who Am I - Kein System ist sicher boris zelluloid 0 Fr, 20 Mai 2016, 19:59 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Kurt Vonnegut - Mann ohne Land boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 17 Mai 2016, 19:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Zoning - Gefangen im System boris zelluloid 0 So, 27 Sep 2015, 12:31 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum