Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Ken Kesey - Einer flog über das Kuckucksnest
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Ken Kesey - Einer flog über das Kuckucksnest
Verfasst am: Do, 09 Aug 2012, 21:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ken Kesey - Einer flog über das Kuckucksnest

Den grandiosen Film von Milos Forman mit dem grandiosen Jack Nicholson als McMurphy wird ja wahrscheinlich jeder kennen, das Buch hingegen nicht ganz so viele.

Zum Inhalt muss man wohl nicht mehr viel sagen: McMurphy will einer Gefängnisstrafe entgehen und lässt sich in eine psychiatrische Anstalt einweisen, wo er ein menschenverachtendes System vorfindet, das unter der Herrschaft einer unbarmherzigen Schwester durchgesetzt wird. McMurphy mischt den Laden ordentlich auf, kommt aber am Ende nicht gegen das System an.
Mehr Info auf der ausführlichen wikipedia-Seite zum Film.

Das Buch hat noch einmal eine Ebene mehr als der Film, geschrieben ist es nämlich aus Sicht des "Häuptlings", der im Film erst zum Schluss eine Überraschung präsentiert (die im Buch so nicht vorhanden ist, weil man direkt am Anfang weiss, was Sache ist) und eine tragende Rolle spielt. Ansonsten ist der Film in den Hauptpunkten nah am Buch (s. "Unterschiede zum Roman" auf der wikipedia-Seite), die Erzählweise aus Sicht des Häuptlings, der überall versteckte Drähte und Maschinen wittert und sich gegen den "Nebel" zur Wehr setzen muss, in den ihn die Medikamente schicken, ist aber ein zusätzlicher Effekt, der das Buch realistischer und "echter" macht.
Die Erzählweise ist präzise, die Sprache teilweise ausschweifend in treffenden Metaphern (auf die man sonst nie gekommen wäre) und liest sich sehr gut. Die Analyse der Charaktere und des Systems und die Wirkung dieses Systems auf die Menschen wird hervorragend vorangetrieben und mit beißender Kritik gewürzt, die aber nie aufdringlich wirkt. Klasse!

Alles in allem eine tragische, teils trotzdem humorvolle Geschichte und ein Plädoyer für Menschlichkeit und gegen die Kontrolle Schwächerer. Absolute Empfehlung!


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Über Barbarossaplatz boris zelluloid 0 Di, 28 Nov 2017, 23:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Eine Taube sitzt auf einem Zweig und denkt übe... boris zelluloid 0 Mi, 23 Aug 2017, 22:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe boris zelluloid 0 Do, 08 Sep 2016, 21:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leigh Brackett - Am Morgen einer anderen Zeit boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 16 Apr 2016, 15:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Christa Wolf - Nachenken über Christa T. boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 08 Okt 2015, 22:07 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum