Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


John Wyndham - Es geschah am Tage X...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: John Wyndham - Es geschah am Tage X...
Verfasst am: Mo, 28 März 2016, 22:53
Beitrag
Antworten mit Zitat

John Wyndham - Es geschah am Tage X...

Story: Der Ich-Erzähler lebt mit seiner Frau in Midwich, einem kleinen Dorf, in dem Seltsames vor sich geht, als die beiden nach einer gemeinsamen Abwesenheit zurückkehren wollen. Um das Dorf scheint sich eine seltsame Kraft zu befinden, die jede Annäherung unmöglich macht, da jedes Lebewesen beim Eindringen sofort in Ohnmacht fällt. Nach einiger Zeit verschwindet das Phänomen wieder, erst später wird den Bewohnern bewusst, dass die Frauen im Dorf an besagtem Tag schwanger wurden. Die Kinder sind Kuckuckskinder und verfügen über merkwürdige, mentale Kräfte, die die Bewohner unter ihren Willen zwingen können.

Verfilmt wurde der Stoff bereits zweimal unter dem Titel "Das Dorf der Verdammten" (1960 in s/w), später noch einmal von John Carpenter (1995).
Da ich den Film (von 1960) schon kannte, hat die Spannung etwas gelitten, trotz allem ist das Buch zu empfehlen, da es keine platte Alien-Geschichte ist, sondern sich vielmehr auf den psychologischen (und soziologischen) Aspekt der Kuckuckskinder konzentriert, was es für die Bewohner von Midwich bedeutet, sie aufzuziehen und welche Gruppierungen mit unterschiedlichen Ansichten sich bilden. Auch Fragen von Verantwortung, Schuld und Rache werden anhand der nicht-menschlichen Eindringlinge gekonnt eingebaut.
Das Ende des Films ist meiner Ansicht nach spannender als die des Buchs, aber in letzterem war ein Ende wie im Film aufgrund der gewählten Erzählperspektive auch nicht möglich. Dafür hat das Buch einige deutlich weitreichendere Aspekte als im Film herauskommen.

Daher. Zuerst das Buch lesen, dann den Film ansehen. (Ggf. auch den von Carpenter, den ich nicht kenne, laut wikipedia ist dort der Schluss etwas anders.)


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge John Banville - Doktor Kopernikus boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 24 Jun 2019, 23:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John Banville - Newtons Brief boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 05 Okt 2018, 15:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John Updike - Rabbit, eine Rückkehr boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 29 Sep 2018, 18:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John Brunner - Der Schockwellenreiter boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 13 Sep 2018, 21:13 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Emily St. John Mandel - Das Licht der letzten Tage boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 19 Jul 2018, 16:10 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum