Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » zelluloid
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Film: (Kafkas) Der Bau
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Film: (Kafkas) Der Bau
Verfasst am: Fr, 03 Feb 2017, 22:14
Beitrag
Antworten mit Zitat

(Kafkas) Der Bau (2014)

Basiert auf einer (unvollendeten) Erzählung von Franz Kafka, die von einem Tier handelt, das in einem unterirdischen Bau lebt - hier verlegt in die Jetztzeit und in einen Wohnkomplex.

Story: Ein Angestellter ist gerade mit seiner Familie in einen Wohnkomplex umgezogen, einen festungsartigen Bau, in den er sich mehr und mehr zurückzieht. Trotzdem gelingt es ihm nicht, die Außenwelt vollständig auszublenden, sie ist vorhanden und droht, in sein Leben einzubrechen. Er beginnt, die Wohnung von außen zu beobachten, um zu beurteilen, wie vermeintliche Angreifer vorgehen könnten. In seiner Wohnung schottet er sich komplett ab, aber das Draußen scheint ständig zu ihm eindringen zu wollen.

Alter Schwede. Kafka! Wer noch nicht wusste, was "kafkaesk" bedeutet, der kann sich hier ein Bild machen. Inhaltlich echt heftig und schwer auszuhalten, aber genau darum geht es ja: Isolation, Angst, Einsamkeit und das bis zur letzten Konsequenz.
Toll gespielt von Axel Prahl in einer fast One-Man-Show, in Neben- und Nebenstrollen mit bekannten Gesichtern besetzt (Josef Hader, Devid Striesow, ca. 2min. als Handwerker im Bild, Robert Stadlober als Wachmann, Fritz Roth, Roeland Wiesnekker - mal googlen, kennt man) und optisch ein absoluter Hammer! Was zunächst gar nicht so auffällt und sich dann aber im Laufe des Films mehr und mehr verändert, ist grandios, da wurde richtig feist in die Trickkiste gegriffen, ohne dass es auffällt, man ist einfach nur beeindruckt. Trostlos ist das alles passend zum Inhalt durch das fast völlige Fehlen von Farben, nur manchmal gibt es ein paar Tupfer, z.B. das rote Haus oder eine gelbe Haltestange im Bus.
Was das ganze zusätzlich noch etwas schwieriger macht, sind die Erzählungen des Hauptdarstellers, die wahrscheinlich dem Originaltext entnommen wurden, und die er raunt und nuschelt, so dass es schon hart ist, überhaupt zu verstehen, was er überhaupt sagt - insgesamt passt aber auch das ins Bild.

Inhaltlich hardcore weil unerbittlich und konsequent, optisch volle Punktzahl - muss man sich drauf einlassen, sollte man aber auch. Absolute Empfehlung!


Nur noch wenige Tage in der arte-Mediathek, unbedingt ausnutzen:
http://www.arte.tv/guide/de/043185-000-A/kafkas-der-bau


Trailer:




____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » zelluloid Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Der Pate boris zelluloid 0 Sa, 17 Aug 2019, 18:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: The Shape of Water - Das Flüstern des Wassers boris zelluloid 0 Fr, 09 Aug 2019, 11:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: The Big Lebowski boris zelluloid 0 Fr, 09 Aug 2019, 11:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Club Las Piranjas boris zelluloid 0 Mo, 22 Jul 2019, 16:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Toy Story boris zelluloid 0 Do, 04 Jul 2019, 09:19 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum