Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Don DeLillo - Weißes Rauschen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Don DeLillo - Weißes Rauschen
Verfasst am: Di, 08 März 2011, 00:06
Beitrag
Antworten mit Zitat

Don DeLillo - Weißes Rauschen

Don DeLillo? Nie von gehört, dann direkt doppelt: einmal in lobenswerter Erwähnung von Harald Schmidt, dann in einem Atemzug als Mitglied der Riege von amerikanischen Erzählern zu denen (so der Verfasser) auch Cormac McCarthy zählt, den ich gerade sehr inhaliere.

Story: Jack Gladney ist Professor und Hitler-Spezialist, er lebt mit seiner fünften Frau und ein paar Kindern in etwas chaotischen Verhältnissen in einer Kleinstadt. Ein "luftübertragener toxischer Vorfall" wirbelt das Leben gehörig durcheinander.

Viel mehr kann man dazu gar nicht sagen (obwohl das Buch 400 Seiten hat), man sollte es lesen!
Don DeLillo hat beeindruckende, fast beängstigende Beobachtungsgabe. Was er in Situationen und Handlungen sieht, ist schon ein echter Knüller. Manche seiner Figuren sind zwar schon überzogen (vor allem einer seiner Söhne und seine Uni-Kollegen), trotz allem sind die Gespräche und Gedanken sehr echt und lebensnah. Und wie sich die Hauptfigur mit dem (seinem) Tod auseinander setzt, ist großes Kino.
Gewürzt wird das ganze durch ständig eingestreute Werbebotschaften und zusammenhanglosen Sätzen aus dem Fernsehen, alle Nase lang wird in Richtung der Medien kritisiert und gefeuert, und das sehr gekonnt. Dass das Buch schon von 1985 ist, glaubt man kaum (es fällt nur manchmal auf, wenn die Figuren etwas nicht wissen und man sich denkt "Mensch, kuck doch bei Wikipedia").

Alles in allem: nicht unanstrengend, denn DeLillo formuliert sehr prosaisch, selten auch schwierig und nicht nur story-dienlich, trotzdem ist das Buch ein Knaller, der einen erst im Laufe der Zeit richtig gefangen nimmt und das ohne riesige Effekte.

Empfehlung!


PS: Das Buch hat übrigens nichts mit dem (auch guten) Film "Das weiße Rauschen" mit Daniel Brühl zu tun.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Das weisse Rauschen boris zelluloid 0 So, 26 Jul 2009, 09:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 80´er Kultbands + Rauschen im Ohr Denkende silikonimplantate 8 Do, 27 Sep 2007, 11:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jack Kerouac - Be-Bop, Bars und weißes Pulver boris kühnes mittelscharfer 6 So, 08 Jul 2007, 17:52 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum