Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » konservatorium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


[TXT] Sir Markus van SBL - Hausordnung
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Archivar



Beiträge: 160

Titel: [TXT] Sir Markus van SBL - Hausordnung
Verfasst am: So, 07 Okt 2007, 12:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

Code:
                                  HAUSORDNUNG


Über den Benimm in geschlossenen Räumen der höheren Gesellschaft
----------------------------------------------------------------
von Gräfin Clara Knigg von Prost und Mahlzeit

Paragraph 1 : Jeder hierher verirrte Gast weist unverzüglich und unaufge -
              fordert eine amtliche Bescheinigung vor, die bestätigt, daß
              er sich für diesen Besuch in den Sparten Saufen, Scherzen,
              Singen und Schunkeln seriös und gründlich fit getrimmt hat.
Paragraph 2 : Sämtliche Stammgäste dieses Hauses sind vom sonst obligat -
              orischen sanitätspolizeilichen Untersuch auf Tollwut, Maul-
              und Klauenseuche, sowie von der olympisch-sportlichen
              Sexkontrolle befreit.
Paragraph 3 : Die vorschriftsgemäss mitgebrachten, hochprozentigen Spitri-
              tuosen und Damen sowie sonstige Flaschen sind am Eingang
              bzw. im Schlafzimmer des Hausherrn widerspruchslos abzu -
              geben.
Paragraph 4 : Jeder Gast ißt, was ihm aufgetischt wird. Gegen eventuell
              auftretende Magenverstimmung steht eine Flasche Rizinus
              bereit.
Paragraph 5 : Passionierte Popler, die auch am Tisch das Nasenbohren nicht
              lassen können, verlangen unser schmiedeeisernes Popelbesteck
              Es wird nur in der eigenen Nase gepopelt, merken Sie sich
              das !
Paragraph 6 : Jeder Gast, der öfter einen sausen läßt und die gute Luft
              verstänkert, wird unverzüglich ins städtische Amt für
              Umweltschutz eingewiesen und dort auf eigene Kosten
              gründlich entgiftet.
Paragraph 7 : Bei Gesellschafts - Spielen gelte unumstößlich die folgenden
              Regeln : Hühneraugen, Stiftzähne, Sommersprossen und Lauf -
              maschen werden beim Strippoker auf gar keinen Fall als Pfand
              aktzeptiert. Es ist ausschliesslich dem Hausherrn vorbe -
              halten, mit gezinkten Karten zu spielen.
Paragraph 8 : Spötter über den Bundesliga - Heimklub des Hausherrn werden
              auf der Stelle mit der gelben Karte verwarnt. Im Wiederhol-
              ungsfalle wird dem vorwitzigen Amateur die rote Karte
              gezeigt, worauf er für die nächsten 3 Runden Bier auf der
              Strafbank trockengelegt wird.
Paragraph 9 : Jeder Gast, der sich nach reichlich 3 Promillen nur noch mit
              weßen Mäusen und rosa Elefanten vergnügt, wird dringend auf
              gefordert, beim nach Hausewanken auch seinen Zoo
              mitzunehmen.
Paragraph 10 : Hat der Hausherr mal ausnahmsweise einen über den Durst ge-
               trunken und schwenkt die blaue Fahne, ist er ohne Verzöger-
               ung ins Schlafzimmer zu den wartenden Damen zu legen.
Paragraph 11 : Wer mal muß, wird gebeten, sich auch bei dringensten
               Bedürfnissen von den Blumentöpfen fernzuhalten. Im eigens
               für diese Verrichtungen zu Verfügung stehenden 00 Kabinett
               halten sich die Herren Lotsen und Schiffer an die Mitte
               der Fahrrinne. Mit Rücksicht auf Anstand und Moral, sowie
               frustrierte Nebenbuhler, verlassen auch gemischte Gruppen
               diesen Ort der Erleichterung nach Ablauf von 5 Minuten.
Paragraph 12 : Die Gäste werden angehalten, vor dem Verlassen dieses gast-
               lichen Hauses ihre Damen wieder einzusammeln, Geschirr und
               Gläser zu spülen, sowie nicht pfandberechtigte Flaschen
               wieder mitzunehmen.
Paragraph 13 : Und vor allen Dingen : Reden sie heute nicht zu viel von
               sich selbst, das tun wir dann schon, wenn Sie endlich
               gegangen sind.

Sir Markus van SBL

* WHO ARE THE BRAIN POLICE ?

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » konservatorium Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Markus Zusak - Die Bücherdiebin boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 19 Mai 2017, 11:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hausordnung in der Zeit vom 7. bis zum 29. Juni 2008 ppantalone bananenflanke 7 Fr, 09 Mai 2008, 15:39 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum