Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Roger Willemsen - Gute Tage
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Roger Willemsen - Gute Tage
Verfasst am: Mi, 03 Okt 2012, 20:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

Roger Willemsen - Gute Tage
Begegnungen mit Menschen und Orten

Reportagen und Interview-Aufzeichnungen von Roger Willemsen, den ich mir früher bei "Willemsens Woche" gerne angesehen habe. Er beschreibt hier die Leute, die er befragt, aber auch die Orte, an denen das passiert, die Interviews sind nicht einfach aufgezeichnet sondern teilweise erzählend wieder gegeben, vor allem seine Fragen.

Willemsen ist schon gut, sehr gebildet, intelligent und immer mit den richtigen Fragen am Start, die die Leute abseits von dem, was man normalerweise kennt, beleuchtet. Speziell bei Madonna stellt er einige Fragen, die diese überhaupt nicht beantworten will, das ist schon großes Kino. Auch beschäftigt er sich sehr mit den Leuten, die er trifft (bzw. treffen wird) und analysiert sie haarklein, seziert sie quasi in diesen Aufzeichnungen, beschreibt kleinste Regungen, deutet ihre Antworten und seine darauf folgenden Fragen. Das alles ist sehr psychologisch und zum großen Teil auch wirklich interessant, auf Dauer aber auch etwas anstrengend. Vor allem merkt man sehr, wen er mag (Michel Piccoli) und wen nicht so (Madonna), denn egal was passiert, seine Deutung läuft immer in die Richtung seiner bereits vorher geäußerten Meinung - aber das ist ja auch ok so, seine Persönlichkeit kann ja ruhig mit einfließen. Das macht ihn zum Teil sogar sympathischer, denn seine durchaus kritischen Anmerkungen (zu Personen oder zur Gesellschaft) sind wirklich gut und zeigen ihn auch persönlich als patenten Typen.

Zum Fazit: Ich habe nur etwa ein Drittel gelesen und dann aufgehört, denn die Kapitel lesen sich fast wie lange Kolumnen und sind teilweise anstrengend wie Essays. Zum "mal eben eins lesen" sind die Sachen viel zu lang, das ganze Buch habe ich so erst recht nicht geschafft - wie so oft bei Kolumnen, die einzeln gut sind, in der Sammlung auf Dauer aber einfach zu viel, hier noch verstärkt durch die Länge.
Also irgendwie gut, mir aber zu anstrengend.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Emily St. John Mandel - Das Licht der letzten Tage boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 19 Jul 2018, 16:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Doris Lessing - Tage am Strand boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 17 Okt 2017, 21:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Der gute Bulle boris zelluloid 0 Mo, 25 Sep 2017, 22:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Marquis de Sade - Die 120 Tage von Sodom boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 15 März 2017, 11:05 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Gute "How to do ..." - Videos auf Youtube rantanplan le finesnäcker 1 Di, 24 Jan 2017, 17:59 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum