Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Restaurants in Köln
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Restaurants in Köln
Verfasst am: Di, 15 Mai 2007, 13:56
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ja, Mahlzeit, im wahrsten Sinne des Wortes.

Da wir dieses Jahr wieder mit dem Gutscheinbuch (Köln / linksrheinisch) unterwegs sind, wollte ich mal die Restaurants listen, bei denen wir eingekehrt sind. Vielleicht ist ja ein Tip für den ein oder anderen dabei (der sich mal in Köln rumtreibt).

Mit dem Gutscheinbuch (kostet knapp 20 €) kriegt man in den teilnehmenden Restaurants das zweite (günstigere) Hauptgericht umsonst. Bei normalem Getränkeverzehr kommt so auf ca. 20 Schleifen für den ganzen Abend und Essen für beide, also insgesamt schon lohnenswert, wenn man es nur ein paarmal anwendet.

Leider läßt die Sorgfalt des Buches schwer zu wünschen übrig: wir waren letzte Woche einen Tag unterwegs, um Essen zu gehen und die ersten drei Restaurants, die wir angesteuert haben, waren geschlossen !! Und zwar nicht nur an dem Tag sondern permanent, eins war sogar schon komplett ausgezogen, an der Stelle "lockte" jetzt eine Döner-Bude. Bis wir endlich was gefunden hatten, das offen war (und das Gutscheinbuch akzeptierte), haben wir dann also ca. 2h später gegessen als eigentlich geplant ...
Beim momentanen Stand der Dinge kann ich also das Gutscheinbuch nicht wirklich empfehlen, ich werd die Herausgeber mal anschreiben und kucken, was die dazu zu sagen haben. (Mittlerweile sind zwei der drei Restaurants auf der Gutscheinbuch-Seite als "geschlossen" geführt, aber wer sucht vorher schon im Internet nach einem Restaurant, wohin er gerade aufbrechen will, ob das nicht vielleicht in der Zwischenzeit geschlossen hat ?)

Da die Restaurants aber nichts für die Organisation des Buches können, hier in unregelmäßiger Folge also die jeweilige Kritik und/oder Empfehlung.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 15 Mai 2007, 15:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

Nun, wir ahben auch schon ein paar Saisons ein Gutscheinbuch in Gebrauch.

Ich selbst halte die Idee für grundsätzlich sehr gut für alle Beteiligten.

Leider kommen die von Boris aufgezeigten Probleme des vorzeitigen Lokal-Aus aber auch der nicht durchgehenden Gutscheinakzeptanz (siehe Kleingedrucktes im Buch!) gelegentlich vor.

Mir - als FineSnäcker - ist das Angebot im Hamm/Umgebung auch nicht so geheuer.
Von den rund 20 Gutscheinen sind zehn China-Asia-India-Lokale, acht gutbürgerlich (Schnitzel, Schnitzel, Schnitzel... Rolling Eyes ) oder fragwürdige Pizzerien.
Der annehmbare Rest ist dafür dann schon wieder 30 km außerhalb des Stadbezirkes, also nix für "Freitagsabendsschlemmenundschluckenundsolidemitdembusnachhausegondeln"!

Sowieso bin ich von der lokalen Gastronomie in diesem Teil Westfalens nicht unbedingt angetan.

Für eine Großstadt hat Hamm wenig zu bieten: ein gehobenes Feinschmeckerrestaurant (Wieland-Stuben, Rangliste Nr. 50 in Westfalen), das allerdings auch atemberaubend kostspielig ist, einen wirklichen guten und einen sehr annehmbaren Italiener, ein sehr nettes Lokal etwas außerhalb (Mausefalle), ein akzeptables Brauhaus und das war es dann auch schon.

In der weiteren Umgebung gibt es noch ein sehr gutes Fichrestaurant mit ausschließlich frischem Fisch (Landhaus Kruse in Bönen), einen spannenden Mongolen mit sehr gutem Buffet-Angebot kurz hinter Rhynern und noch ein sehr ansprechendes Restaurant mit saisonal wechselndem Spezialitätenangebot auf halbem Weg Richtung Soest.

Nochmal zum Gutscheinbuch:
Ruhig teurere Gerichte (Filet, Spezialität des Hauses etc.) ausprobieren bei möglichst gleicher Preis.
Dann hat man etwas mehr eingespart und evtl. sogar etwas Gescheites auf dem Teller bekommt.
Falls im lokalen Gutscheinbuch keine geeignete Gastronomie zu finden ist, lohnt sich der Blick in die Gutscheinbücher der umliegenden Kreise/Städte. Ulkigerweise findet sich dort dann sogar das eine oder andere gute Restaurant aus deiner Stadt wieder, das ein paar mehr Besucher von "außerhalb" anlocken wollte und vor Ort gar nicht inseriert...

Um die Qualität eines Gasthauses beurteilen zu können, muss man nicht zwangsläufig dort essen - oft genügt auch schon ein vorsichtiger Blick in die Küche oder auf die Sanitäreinrichtungen.
Hat mich selten getäuscht... Rolling Eyes


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 21 Jul 2007, 21:25
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Di, 15 Mai 2007, 15:45 gab folgendes von sich:
Von den rund 20 Gutscheinen sind zehn China-Asia-India-Lokale, acht gutbürgerlich (Schnitzel, Schnitzel, Schnitzel... Rolling Eyes ) oder fragwürdige Pizzerien.

Das ist in Köln glücklicherweise anders - da gibts soviele (und unterschiedliche) Angebote, daß das Gutscheinbuch schon zwischen links- und rechtsrheinisch unterscheidet, weils sonst zuviel werden würde. Bei beiden sind trotzdem ein paar dabei, die jottwede sind, ein paar andere einfach garnicht zu gebrauchen (z.B. 20% auf die zweite Feng-Shui-Beratung, nachdem man für die erste ein paar Hundert Schleifen abgedrückt hat), aber trotz der erwähnten Macken paßt das schon noch.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 21 Jul 2007, 21:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Brauhaus Reissdorf
Kleiner Griechenmarkt 40
täglich von 12 bis 24 Uhr, Freitag und Samstag bis 1 Uhr

Besucht vor etwa zwei Monaten

In Brauhäusern gibt es erwartungsgemäß lokale, deftige Kost, so auch hier. Die Gerichte sind auf der Karte mit ihren kölschen (aber auch hochdeutschen) Namen aufgeführt, der Köbse hilft aber auch gerne weiter. Das üblich "rotzig unfreundliche" Verhalten der Köbesse war hier - zum Glück - nicht festzustellen, wir wurden sehr freundlich bedient.

Die Räumlichkeiten sind ebenfalls gut bürgerlich, leider aber im negativen Sinne, man sitzt in rustikalem Ambiente eher dunkel, wirklich Wohlfühlen geht anders - selbst wenn man nur saufen will, geht es besser, s. z.B. Päffgen.

Aber egal, zum Essen:
Ich hatte "Himmel un Ääd", eine kölsche Spezialität, Apfelmus auf Kartoffelpürree mit angebratener Blutwurst. Herrlich deftig, superlecker und eine fast nicht schaffbare Portion.
Der "Suurbraade" (Sauerbraten) war ebenfalls sehr gut und mengenmäßig vom Feinsten.
Auch lobend zu erwähnen ist das (naturgemäß) saumäßig frische Bier, leckerer gehts kaum.

Wir konnten uns auf jeden Fall nachher nur noch rollend bewegen - wer auf gute, deftige Hausmannskost steht, sollte den Laden auf jeden Fall mal antesten.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 22 Jul 2007, 19:17
Beitrag
Antworten mit Zitat

Barrios
Hohenzollernring 21-23
So-Do 10-2, Fr 10-3, Sa 10-4 Uhr

Besucht vor etwa vier Monaten

Das Barrios bietet südamerikanische Küche und ein ebensolches Ambiente. Durch die extrem hohe Decke kommt man sich zwar ein bißchen wie in einer Halle vor, die Ausstattung macht das aber schnell vergessen.
Was wir nicht getestet haben: das Zigarrenangebot. Auch gab es an dem Abend keine Musikveranstaltung, es wird aber mit Jazz- und Funk-Veranstaltungen geworben.

Das Essen war sehr gut, wir hatten beide mexikanische Spezialitäten, Tortilles und Enchiladas. Das Niveau hob sich sehr angenehm vom typisch mexikanischen Fastfood, was man mittlerweile an jeder Ecke bekommt ab.

Die Speisekarte bietet noch einiges mehr, Steak und Fisch z.B., für einen weiteren Besuch gibt es also in jedem Fall noch guten Grund.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 22 Jul 2007, 19:26
Beitrag
Antworten mit Zitat

Tag und Nacht
Hohenstaufenring 11
Öffnungszeiten: 7-6h

Besucht letzte Woche

Der Laden trägt seinen Namen zu recht, er hat nämlich fast permanent geöffnet - angeblich (so das Gutscheinbuch) ist nämlich der Schlüssel verloren gegangen.

Die Speisekarte umfaßt so einiges: Pizza, mexikanisches, Steak, Lamm, Lachs, etc.

Ich hatte (mal wieder) etwas mexikanisches (Taco), dieses Mal war es allerdings genau die gewohnte Imbiss-Qualität die man kennt. Leider nicht wirklich zu empfehlen, für ein Restaurant reicht das nicht aus.
Was ausreichte waren die Cocktails. Der Erdbeer-Daiquiri schmeckte zwar nur nach Wasser, der Caipirinha dagegen war lecker. Lecker auch der Preis: 3,50, "Super Happy Hour" ist von 21:00 - 23:00 (glaube ich), da kostet jeder Cocktail sogar nur 2,50. Die Befürchtung, daß der Alkoholgehalt unter dem Preis zu leiden hat, bestätigte sich nicht, die Drinks hauten zwar spät, dafür aber feste rein.

Fazit: zum Essen geht man besser woanders hin, wenn man billig Cocktails schlürfen will, ist der Laden ok.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 22 Jul 2007, 19:36
Beitrag
Antworten mit Zitat

Lokal Altenberger Hof
Mauenheimer Straße 92 (Nippes)
Mo-Do 12:00 - 0:00, Fr, Sa 12:00 - open end, So 10:00 - 0:00

Besucht vor zwei Monaten (Ende April)

Nach unserem Debakel mit dem Gutscheinbuch (s.o.) landeten wir 2h später als eigentlich gewollt im Altenberger Hof, und bereut haben wir es nicht.

Der Biergarten im Innenhof des "Bürgerzentrums Altenberger Hof" ist nett angelegt, das Zentrum beherbergt ansonsten auch schonmal Kabarett und andere Veranstaltungen.
Zu Essen hatten wir einen Salat mit Putenbrust und einmal Chili con Carne (s. Foto). Die Portionen waren sehr reichlich und lecker. Auch die Cocktails vor Ort waren ordentlich gemischt (mit ca. 6€ zwar nicht supergünstig, aber im Kneipendurchschnitt).
Entgegen der Seite des "WDR Punkt" war die Bedienung sehr freundlich und zuvorkommend.

Etwas außerhalb aber durchaus zu empfehlen !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 22 Jul 2007, 19:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

Restaurant Slavia
Am Bollwerk 7 (Altstadt, an der Rheinpromenade)
Montags bis Freitags 11.30 Uhr bis 15.00 Uhr und 17.30 Uhr bis 24.00 Uhr

Besucht letzte Woche

Die Lage des "Slavia" ist auch jeden Fall nicht schlecht, wenn die Werbung "direkt am Rhein" auch etwas übertrieben ist. An der Rheinpromenade (zwischen Hohenzollern und Deutzer Brücke) kommt hin, das Restaurant liegt etwas zurückgesetzt in der zweiten Häuserreihe (wobei die erste Reihe fehlt, "am Rhein" ist also nicht gelogen).

Was als erstes auffiel: die Bedienung war offensichtlich nicht dieselbe Person, die unsere Reservierung am Telefon entgegen genommen hat und sehr freundlich war.
Die Website (die "jetzt schon" das 35. Jubiläum 2003 anpreist) nimmt den Mund ganz schön voll, den Besucher mit "mediteranischen Spezialitäten und Spezialitäten aus dem südöstlichen Teil Europas" verwöhnen zu wollen.
Um mir einen Eindruck zu verschaffen, habe ich mir einen Teller mit verschiedenen Fleischsorten bestellt (Schnitzel, Hackfleisch, Leber, nochwas) ... naja, das Fleisch war zwar nicht schlecht, aber auch nicht wirklich besser als in einer guten Pommesbude. Vor allem das völlige Fehlen von Soße, so daß man sich das Fleisch wie auch die Pommes trocken runterwürgen mußte, war eindeutig nicht positiv zu bewerten.

Fazit: Pommesbuden-Niveau mit besserem Ambiente, nicht schlecht, aber auch nicht wirklich zu empfehlen, dafür gibts genug bessere Restaurants.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 22 Jul 2007, 23:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ So, 22 Jul 2007, 19:52 gab folgendes von sich:
Vor allem das völlige Fehlen von Soße, so daß man sich das Fleisch wie auch die Pommes trocken runterwürgen mußte, war eindeutig nicht positiv zu bewerten.



Nun, äh, eigentlich bestellt man sich in einer Speisewirtschaft keine Pommes.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 23 Jul 2007, 10:40
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ So, 22 Jul 2007, 23:20 gab folgendes von sich:
Nun, äh, eigentlich bestellt man sich in einer Speisewirtschaft keine Pommes.

Dann versuch mal, im "Slavia" etwas ohne Pommes zu bestellen, selbst wenn du nur n Glas Wasser willst, kriegst du Pommes dabei Wink


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 23 Jul 2007, 12:16
Beitrag
Antworten mit Zitat

Dann geht es nur mit "intelligentem Auskontern":

Bestell mal einfach nur Pommes - vielleicht bekommst du dann einen Sauerkrautsalat.

Oder frag nach kartoffelfreien Pommes - dann gibt es einen Salzstreuer.

Noch besser - 'ne kostenlose Speisekarte zu mitnehmen. Wenn dann Pommes drin sind, ist es ja okey... Mr. Green

Dass so etwas im Gutscheinbuch drin ist, hat mich nach den Hammer Gastronomieerfahrungen nicht unbedingt verwundert.

Haltet mal Ausschau nach dem einen oder anderen Schmankerl am Stadtrand.
Da gibt es oft lokale und ordentliche Küche zu anständigen Preisen. Außerdem kommt man mal etwas rum...


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 28 Jul 2007, 10:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Mo, 23 Jul 2007, 12:16 gab folgendes von sich:
Dass so etwas im Gutscheinbuch drin ist, hat mich nach den Hammer Gastronomieerfahrungen nicht unbedingt verwundert.

Jo, offensichtlich reichen denen die durch die exponierte Lage zufällig hereinschlendernden Besucherströme nicht mehr aus, von denen keiner mehr wieder kommt, weil als Touri in der Stadt unterwegs, und sie wollen jetzt auch die Einheimischen davon überzeugen, daß sie Kölns teuerste Fettecke sind.

Egal, demnächst gehts mal in eine Sushi-Bude, mal kucken, was die so draufhaben. Mehr dazu dann an dieser Stelle.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 13:03
Beitrag
Antworten mit Zitat

Alte Feuerwache
Melchorstr. 3, Köln
Warme Küche: Mo-Sa 12:00 - 0:00, So 14:00 - 0:00
www

Besucht am 21.9.07

In der alten Feuerwache gibts ordentlichen Essen zu ordentlichen Preisen. Wir hatten Schupfnudeln mit Sahnesauce und Canneloni. Letztere sahen zwar mit einer massiven Käse-Überbackung eher aus wie eine Lasagne, schmeckten aber trotzdem gut (wenn man auch keine Feinschmeckerein erwarten darf). Die Kosten lagen ungefähr bei 7,50 €, was bei der Portion auf jeden Fall ok war.
Vom Ambiente her ist die Feuerwache eher "rustikal": es gibt einen Biergarten und einen großen Speisesaal, wer also intimes Restaurant-Ambiente erwartet, ist hier fehl am Platz.

Die Bedienung war (vielleicht wegen Überlastung) etwas lahm und versuchte sich ein wenig in rotzigem Köbes-Humor ("Canneloni, hamwa nich. Achso #12 willste, ja die hamwa."), war dabei aber freundlich.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 13:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

Da war ich auch schon mal. War in der Karnevalszeit als ich bei einem Freund in Nippes genächtigt habe. Ich hatte das Englische Frühstück wenn ich mich recht entsinne.

Stelle mir das im Sommer recht angenehm vor, da man durch den großen vorgelagerten Platz (den man auf den Foto nicht sieht), seine Ruhe vor Verkehr und gemeinem Fußvolk hat.


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 13:19
Beitrag
Antworten mit Zitat

Der Platz ist auf dem Foto rechts vom Biergarten, hier ein Bild mit Blick auf die Feuerwache:


Die Straße, die an dem Gebäudekomplex vorbeiführt, ist eh nicht besonders stark befahren, daher ist die "Schutzwirkung" vor Verkehr jetzt nicht so immens, fällt aber trotzdem positiv auf.
Dadurch, daß in dem Komplex noch andere Einrichtungen sind, bekommt man davon teilweise etwas mit, an dem Abend gab es z.B. nebenan eine Tanzveranstaltung, deren Musik zu uns rüberschallte (allerdings in sehr erträglicher Lautsärke) - aber das hat man sonst in Biergärten ja auch.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am So, 30 Sep 2007, 13:23, insgesamt 2-mal bearbeitet. (0 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 13:21
Beitrag
Antworten mit Zitat

Tobioka
Karolingerring 40, Köln (Nähe Chlodwigplatz)
Öffnungszeiten: Di-Fr 12:00 - 14:30 u. 18:00 - 22:30, Sa, So, Feiertage 18:00 - 22:30

Besucht am 28.9.07

Das Tobioka ist ein japanisches Restaurant, das von außen ein bißchen wie eine normale Kneipe aussieht, innen jedoch (bis auf die etwas komischen Stühle, die aus einer gutbürgerlichen Gastwirtschaft hätten stammen können) nett japanisch eingerichtet ist.

Auf dem Speiseplan stehen (natürlich) japanische Spezialitäten, wir haben uns die Take-Sushi-Platte (s. Foto) gegeben, als Vorspeise hatte ich noch Lachs und roten Rogen in Reispapier mit scharfer Chili-Sauce.
Das Essen war insgesamt sehr lecker und ist wirklich empfehlenswert. Von der Sushi-Platte wurde man allerdings nicht massiv satt, eine Vorspeise ist also durchaus noch anzuraten. Die Bedienung war sehr freundlich, die Platte lag preislich mit knapp 15 € im (für Sushi) guten Preisrahmen, das japanische Bier (Asahi) fand ich mit 3,20 € für 0,3l aber etwas teuer.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 18 Nov 2007, 15:15
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ristorante - Bistro
Il Rugantino
Domstraße 82, Köln (Nähe Ebertplatz)
Öffnungszeiten: Mo, Mi-Fr 12:00 - 14:00, 18:00 - 23:00; Sa. 18:00 - 23:00 (Dienstag Ruhetag)
www.ilrugantino.de

Besucht im Oktober 2007

Das "Il Rugantino" ist ein kleines Restaurant am Ebertplatz. Hier merkt man den Familienbetrieb: klein aber fein, Vater in der Küche, Sohn und Tochter am Service.
Wir hatten diverse Gerichte, für mich gab es Nudeln mit Krebsfleisch (scharf), auch hatten wir Pizza und weitere Nudelsorten (z.B. mit Käse-Sahnesauce), als Vorspeise einen Teller Antipasti und dann noch Tiramisu zum Nachtisch.
Das Essen war toll. Wir waren allesamt mit unseren Gerichten mehr als zufrieden: sehr große Portionen und superlecker !
Zusätzliche Bonuspunkte gibt es für die sehr freundliche und mehr als aufmerksame Bedienung und die Preise.

Sehr zu empfehlen !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 18 Nov 2007, 21:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

Taverne Athos
Krefelder Str. 11, Köln (Nähe S-Bahn-Haltestelle "Hansaring")
Öffnungszeiten: Mo-Sa 17:30 - 0:00, So 11:30 - 15:00, 17:30 - 0:00

Besucht am 18.11.07

Im Internet findet man dazu "für Stammgäste: bei Maria" und das merkt man auch. Die Taverne macht den Eindruck einer Veedelskneipe, jeder kennt jeden, wird mit Handschlag begrüßt und war auch bei Marias 50. Geburtstag am Donnerstag anwesend.

Vom Essen her war es ok. Ganz gute Hausmannskost, aber nicht wirklich grandios. Der Salat bestand nur aus (sehr öligem) Krautsalat, bei meiner "Odysseus-Platte" fehlte Zaziki und/oder Soße.
Das Fleisch schmeckte, war aber ohne Soße zu dröge, alles in allem erwartet man so etwas eher von einer Pommesbude.
Also: nicht wirklich schlecht, aber nochmal müssen wir da nicht hin.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 23 Dez 2007, 20:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Limone
Venloer Str. 235, Köln (Ehrenfeld)
Täglich von 11.00 - 24.00 Uhr
http://www.limone-koeln.de

Besucht am 14.12.07

Vorbestellen empfiehlt sich, zumindest in der Weihnachtszeit, denn der Laden ist gut besucht - und zwar zu Recht !

Wir hatten einmal die "Pizza Tageskarte", an diesem Tag mit allerlei Gemüse (hauptsächlich Kürbis) belegt, was etwas gewöhnungsbedürftig war, der hervorragenden Pizza aber keinen Abbruch tat.
Zum anderen gab es hausgemachte Ravioli, die ebenfalls sehr gut waren, auch die Bruschetta als Vorspeise müssen lobend erwähnt werden.

Außerdem hervorzuheben ist die sehr freundliche Bedienung - alles in allem ein sehr gutes italienisches Restaurant, bei dem das Essen das Geld (10 € für die Pizza) in jedem Fall wert ist. (Wenn man die Wahl hat, würde ich zwar das Il Rugantino noch vorziehen, trotzdem ist das Limone empfehlenswert.)

Minimales Manko: im Winter sollte man nicht zu nahe in der Tür sitzen, da ziehts nämlich.
Und wofür der Laden nichts kann: wenn er gut besucht ist, wirds schonmal lauter - wir hatten links neben uns ein Weihnachstreffen von unerträglich lauten Yuppie-Ärschen und rechts neben uns eine penetrant nach Parfum stinkende Tussi. Aber wie gesagt: seine Gäste kann man sich ja nicht aussuchen.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am So, 17 Jan 2010, 14:39, insgesamt einmal bearbeitet. (1 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 13 Jan 2008, 20:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hardrock Café
Gürzenichstr. 8

Auch dafür gab es einen Gutschein im gleichnamigen Buch. Und zwar: zwei Cocktails zum Preis von einem.
Das ist im Hardrock Café allerdings mehr als Augenwischerei, denn hier gibt es (auch ohne Gutschein) einen Cocktail zum Preis von zwei, deswegen betrug unsere Aufenthaltsdauer auch ungefähr 1,5 Minuten (solange, bis wir die Karte gesehen hatten).

Caipirinha für 7,95 € ist schon ordentlich, der Drink lag aber an der unteren (!) Preisgrenze für Cocktails. Und da der zweite ein alkoholfreier sein sollte, hätten wir dafür 10,95 € (!!!) zahlen sollen (es gab keinen günstigeren Cocktail ohne Alkohol !).

Daß ihr elitär sein wollt, sieht man ja von außen schon, daß ihr von Hardrock keine Ahnung hat, hört man, sobald man die Bude betritt, aber daß ihr so Scheiße seid, hätte ich nicht erwartet ...
Nö, Hardrock Café, laß mal. ... sons noch ?


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Soen, 4.4.17, Underground, Köln jrose silikonimplantate 4 Sa, 11 Feb 2017, 12:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Monster Magnet, 18.3.2016, Gloria, Köln jrose silikonimplantate 4 Mi, 16 März 2016, 13:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Köln plädiert auf Beendigung der Saison jrose laufmasche 7 Mo, 17 Aug 2015, 08:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sonnenfinsternis in Köln - Achtung, nicht ohne Schut... jrose alltalk 4 Fr, 20 März 2015, 11:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Slut, 13.1.2013, Gebäude 9, Köln jrose silikonimplantate 2 So, 05 Jan 2014, 14:32 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum