Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Ray Bradbury - Die Mechanismen der Freude
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Ray Bradbury - Die Mechanismen der Freude
Verfasst am: Fr, 13 Jan 2006, 12:07
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ray Bradbury - Die Mechanismen der Freude

Und wieder einmal ein Buch mit Erzählungen vom Großmeister Ray Bradbury ! Der Band stammt bereits aus dem Jahr 1964, aber - wie bei allen guten Erzählungen - ist der Inhalt zeitlos ... und zeitlos gut in diesem Fall noch dazu.

Den üblichen Lobhudeleien auf dem Rücken des Buches kann ich nur zustimmen: "Ray Bradbury ist Amerikas offizieller Science-Fiction-Autor." (und Fantasy direkt mit bei) und "Bradbury ist der Dichter der Neurosen des 20. Jahrhunderts.".
Auf jeden Fall findet sich hier wieder ein ganzer Stapel komischer (im Sinne von seltsam und lustig, je nachdem), abgefahrener, gruseliger, immer fantastischer und teilweise auch romantisch schöner Geschichten.
Manche Stories sind so surreal, daß sie fast wie Träume anmuten, andere sind so aus dem Leben gegriffen, daß man die Protagonisten live vor sich sieht (z.B. "Die Hymnen-Sprinter", eine Story über einen Haufen irischer Typen, die es sich zum Wettbewerb gemacht haben, im Kino - wo nach jedem Film die Nationalhymne gespielt wird - nach der Einblendung des Wortes "FINIS" so schnell wie möglich aus dem Saal zu stürmen ... wozu es im Laufe der Story aber nicht kommt).

Was soll ich noch sagen ? Bradbury vom Feinsten, wenn "Die Mechanismen der Freude" auch nicht sein bester Erzählband ist ... "Der Bote" ist Spur gruseliger, "Die Sense" ein Pfund düsterer und "Onkel Einar" (alle aus dem Band "Familientreffen") ein Augenzwinkern phantastischer, daher empfehle ich Bradbury-Anfängern zum Einstieg eher diesen Band (und natürlich das unschlagbare Gesamtkunstwerk "Der illustrierte Mann").
Auf jeden Fall ist Bradbury natürlich dichterich/sprachlich und vom Ideenreichtum her auch in "Die Mechanismen der Freude" unerreicht, einmal mehr: Hut ab !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ray Bradbury - Saurier-Geschichten boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 30 Mai 2019, 09:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ray Bradbury / Leigh Brackett - Die Venus-Hexe boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 26 Jan 2018, 00:06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ray Bradbury - Bringen wir Constance um! boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 18 Feb 2015, 21:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ray Bradbury - Schneller als das Auge boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 30 Jun 2014, 07:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ray Bradbury jrose kühnes mittelscharfer 0 Fr, 28 Dez 2012, 21:35 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum