Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Stewart O'Nan - Die Speed Queen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10148

Titel: Stewart O'Nan - Die Speed Queen
Verfasst am: Mi, 11 Mai 2005, 23:18
Beitrag
Antworten mit Zitat

Stewart O'Nan - Die Speed Queen

Erzählt wird die Geschichte von Marjorie Standiford, bzw. sie selbst erzählt ihre Geschichte, denn das Buch ist die Abschrift dessen, was sie auf Tonbänder gesprochen hat, einen Abend bevor sie wegen Mordes hingerichtet wird und sie in der Todeszelle wartet.
Sie erzählt zunächst in schnellem Überblick ihre Kindheit und Jugend und geht nachher extrem ins Detail, berichtet fast minutiös von dem Vorfall, der sie hinter Gitter brachte und an dem sie sich unschuldig fühlt (obwohl sie einen Menschen umgebracht hat - ihre "Kollegen" aber fünf).

Stewart O'Nan hat einen grandiosen Trick gefunden, die Geschichte authentisch zu machen: der Einfall mit den Tonbändern und der Verurteilten, die ihre Geschichte ihrem Ghostwriter Stephen King erzählt (der die Rechte gekauft hat und das Buch schreiben soll/will), ist genial. Zwischendurch ruft sie ihren Mitgefangenen etwas zu oder spricht King direkt an (z.B. "sie können das dann ja soundso schreiben"). Die einzelnen Kapitel (114) sind die Fragen, die sie erhalten hat und jetzt "abarbeitet" - man selbst liest zwar "nur" die Antworten, kann aber fast immer auf die Frage schließen.

"Die Speed Queen" ist ein Buch, in dem es nicht (wie man vielleicht erwarten würde) vordringlich um Drogen geht, obwohl die "Tat", die zur Verurteilung führte, sehr durch die Einnahme von Drogen (Speed) bestimmt ist. Trotzdem erinnert der Stil an ein bekanntes Drogenbuch: die unglaublich detailreichen Schilderungen (wie kann man wissen, welche Aufschriften Schaufenster hatten, an denen man vor Monaten vorbeigefahren ist?) erinnern sehr an "Christiane F.".
Die Story läßt einen kaum los, im englischen würde man sagen ein "page-turner", die direkte und sehr schnelle Erzählweise paßt perfekt zur Illusion, man würde ein Tonband hören.

Vorher hatte ich noch nie von Stewart O'Nan gehört, "Die Speed Queen" macht auf jeden Fall Lust auf mehr.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge George R. Stewart - Leben ohne Ende boris kühnes mittelscharfer 0 So, 20 Aug 2017, 14:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stewart O'Nan - Alle, alle lieben dich boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 19 Jan 2017, 23:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stephen King / Stewart O'Nan - Ein Gesicht in der Menge boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 15 Jun 2015, 20:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Speed Train - Todesfahrt in die Hölle boris zelluloid 0 So, 24 Aug 2014, 11:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stewart O'Nan - Emily, allein boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 21 Jun 2014, 13:21 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum