Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » zelluloid
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Film: Irreversibel
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10357

Titel: Film: Irreversibel
Verfasst am: Mi, 03 März 2021, 21:57
Beitrag
Antworten mit Zitat

Irreversibel (2002)
AKA: Irreversibel - The Straight Cut
Originaltitel: Irréversible

Story: "Zeit zerstört alles" heißt es am Anfang des Films, zwei Männer unterhalten sich in einem Zimmer. Unumkehrbar ist auf jeden Fall, dass die schöne Alex, die mit ihrem aktuellen und ihrem Ex-Freund abends unterwegs war, brutal vergewaltigt wird und die beiden sich daran machen, den Täter zu finden.

Sehr harter Stoff, inhaltlich wie auch von der Machart. Der Film fängt mit dem Abspann an, der von unten nach oben läuft, und wird in umgekehrt chronologischer Reihenfolge erzählt, immer in 10-15min. Häppchen, die jeweils in einer Einstellung gedreht sind (irgendwo habe ich gelesen: "scheinbar", Schnitte fallen aber zumindest nicht auf) - man sieht also zuerst den ultrabrutalen Schluss, dann geht es rückwärts über die Jagd nach dem Vergewaltiger, der Vergewaltigung selbst (fast zehn kaum zu ertragende Minuten), die Party, den Weg dorthin und eine kurze Vorgeschichte am "Schluss" des Films.
Der Film war wohl der "most walked out of"-Film des Jahres, was nicht wundert, denn die erste halbe Stunde ist sehr heftig, die Kamera hält kaum mal still, schwankt und taumelt ständig herum, die Musik ist hart, elektronisch und wabernd, die Bilder brutal. Später wird es etwas ruhiger und heller, da hat man das Härteste schon hinter sich, nur inhaltlich wird die ganze Sache noch etwas tragischer.

Fazit: Schwer zu sagen, Freunden von cineastischen Experimenten und Filmen, die unter die Haut gehen, kommen hier wahrscheinlich auf ihre Kosten. Schlecht fand ich den Film nicht, die Machart war top (wenn man natürlich zwangsläufig immer an den zwei Jahre zuvor erschienenen - und um Längen besseren - "Memento" erinnert wird), für eine Empfehlung reicht es nicht.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » zelluloid Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Boy Missing boris zelluloid 0 Mo, 12 Apr 2021, 19:20 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Der Tag, an dem die Erde stillstand boris zelluloid 0 Do, 08 Apr 2021, 10:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Karate Kid III - Die letzte Entscheidung boris zelluloid 0 Mi, 07 Apr 2021, 10:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Karate Kid II - Entscheidung in Okinawa boris zelluloid 0 Mi, 07 Apr 2021, 10:15 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: The Accountant boris zelluloid 0 Mo, 05 Apr 2021, 11:39 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum