Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Patricia Highsmith - Der talentierte Mr. Ripley
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10267

Titel: Patricia Highsmith - Der talentierte Mr. Ripley
Verfasst am: So, 12 Jul 2020, 22:39
Beitrag
Antworten mit Zitat

Patricia Highsmith - Der talentierte Mr. Ripley

Story: Tom Ripley ist ein ziemlicher Lebemann, leider geht ihm gerade das Geld aus und er kann sich noch nicht entschließen, ein paar Schecks einzulösen, die er aus einem Betrug erhalten hat. Da trifft es sich, dass der Vater eines Bekannten ihn bittet, seinen Sohn davon zu überzeugen, doch aus Europa wieder nach Hause zu kommen. Tom akzeptiert, fährt nach Italien und zeckt sich dort bei Dickie Greenleaf ein, den er schließlich umbringt und in seine Rolle schlüpft. Fortan ist er damit beschäftigt, Leute - insbesondere Dickies Freundin, seinen Vater und die Polizei - von der Wahrheit abzulenken.

Das Buch steht auf der Liste der 1000 Bücher, Highsmith wird oft als Meisterin des psychologischen Krimis/Thrillers beschrieben, dafür war mir hier aber zu wenig Psychologie im Spiel. Immerhin ist ihr hervorragend gelungen, das Portrait eines völlig ungreifbaren, unempathischen, asexuellen Typen zu zeichnen, der nur auf seinen eigenen Vorteil/Gewinn bedacht ist, sich allem anpasst und sich überall durchlaviert. Auch konstruiert ist die Geschichte sehr gut, es gibt immer wieder Querverweise auf Kleinigkeiten, die schon zehn Kapitel zurückliegen und jetzt ins Bild passen. Sprachlich ist das alles ok, inhaltlich nicht völlig uninteressant, wenn auch etwas sehr behäbig, der Mord passiert erst nach einem Drittel, auf dem Weg dahin war ich schon mehrfach versucht, das Buch wegzulegen. Für einen angeblich psychologischen Roman konnte aber keine der Figuren überzeugen - abgesehen vielleicht von der Hauptfigur, aber da diese aufgrund ihres Typs eben keine Eigenschaften hat, gibt es auch keine wirkliche Möglichkeit, diese zu greifen, auch hier fehlt es völlig an Tiefe.

Wurde schon mehrfach verfilmt ("Nur die Sonne war Zeuge" mit Alain Delon, "Der talentierte Mr. Ripley" mit Matt Damon), wird als Film vielleicht auch ganz gut funktionieren, das Buch hat mich nicht überzeugt.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Benefiz-Konzert mit Heyday, Uvula, Ripley, Noah Sow boris silikonimplantate 10 Mi, 09 März 2005, 11:29 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum