Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Greg Egan - Quarantäne
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10123

Titel: Greg Egan - Quarantäne
Verfasst am: Mi, 09 Jan 2019, 16:04
Beitrag
Antworten mit Zitat

Greg Egan - Quarantäne

Story (von amazon): "Am 24. November 2034 geschieht das Unfassbare: Eine riesige Barriere legt sich um unser Sonnensystem, und die Sterne erlöschen. Wir schreiben das Jahr 2068: Für den Privatdetektiv Nick Stavrianos ist der sternenlose Himmel bereits eine Alltäglichkeit geworden. Außerdem hat er andere Sorgen: Er muss die junge Laura finden, ein Mädchen, das trotz einer schweren Gehirnschädigung aus einem Pflegeheim entwischt ist. Die Spur führt nach Hongkong, ins Zentrum der Genforschung. Doch bevor er Laura findet, wird Nick selbst gefangengenommen und von skrupellosen Forschern programmiert. Und dann erkennt er, dass zwischen dem verschwundenen Mädchen und der Barriere ein unglaublicher Zusammenhang besteht … "

Die gesamte Story auf englisch gibt es hier.

Egan ist ein australischer SciFi-Autor, der sehr gefeiert wird, ich hatte bisher noch nie von ihm gehört. Er schreibt "Hard Science Fiction", d.h. möglichst authentisch und wissenschaftlich realistisch. Das ist auch direkt der Knackpunkt am Buch: Es hat unglaubliche Längen, weil immer wieder Kram erklärt wird, der die Handlung nicht voranbringt, sondern "nur" atmosphärisches Beiwerk ist - auf der anderen Seite großer Respekt: Das Buch ist von 1993, was Egan hier aber an alltäglichen Zukunftsvisionen einbaut, ist schon recht großartig. Allerdings macht das noch keine interessante Story aus, er hat es nicht geschafft, mich für die (durchaus interessant klingende) Handlung oder seine Figuren zu interessieren, sprachlich ist da auch nicht viel zu holen. Die englische Zusammenfassung der Geschichte auf wikipedia habe ich noch nicht mal wirklich kapiert, das Buch nach ca. einem Viertel abgebrochen.

Nichts für mich.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Greg Bear - Das Darwin-Virus boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 24 Jun 2010, 20:42 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum