Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » zelluloid
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Film: The Rite - Das Ritual
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 9923

Titel: Film: The Rite - Das Ritual
Verfasst am: Di, 17 Okt 2017, 19:57
Beitrag
Antworten mit Zitat

The Rite - Das Ritual (2011)

Story: Michael Kovak ist Sohn eines Bestatters und besucht (weil es Familientradition ist) für vier Jahre ein Priesterseminar. Eigentlich will er danach aussteigen, aber er wird nach Rom geschickt, wo er ein Exorzismus-Seminar belegen soll. Er geht beim unkonventionellen Priester Lucas Trevant in die Lehre und - eigentlich extrem rationaler Skeptiker - muss sich eingestehen, dass es vielleicht doch noch einige Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die er sich nicht erklären kann.

Der Knaller: Michael Kovak und Lucas Trevant gibt es tatsächlich, der Film beruht auf wahren Begebenheiten. Trevant hat (so die Info am Ende des Films) schon mehrere Tausend Exorzismen durchgeführt (und tut das auch weiterhin), Kovak ist einer von 14 in den USA "offiziell zugelassenen" (WTF??) Exorzisten.

Optisch ist der Streifen harte Kost, die Bilder sind allesamt extrem düster, manchmal sieht man nur eine halb beleuchtete Silhouette eines Gesichts oder einer Figur in totaler Schwärze, Zimmer und Räume sind immer duster, etc. Das macht einen großen Teil der Stimmung aus, auch wenn der Film kein Horrorfilm ist (es gibt nur 2-3 "jump scares"), es geht vielmehr um den interessanten Diskurs des Skeptikers mit dem alten Mann, der sein Handwerk versteht, wobei man anfangs aber auch nicht so recht weiß, was man ihm alles glauben kann/mag.

Ich hätte den Film trotz der netten Optik und der krassen Story (die ja zum Teil passiert sein soll) ansonsten vielleicht als "guter Film" abgehakt, aber nicht zwangsläufig empfohlen, wäre da nicht Anthony Hopkins! Alter Schwede, der Mann hat eine dermaßen krasse, beängstigende Präsenz und spielt den mit seinem Schicksal hadernden Priester, der - trotz seines Jobs und seiner Tätigkeit - immer kurz davor ist, seinen Glauben zu verlieren, so unfassbar genial, dass der Film allein deswegen eine krasse Empfehlung bekommen muss! Hopkins zuzusehen, ist einfach eine Augenweide, die kleinen Gesten, die Mimik, die Ausraster und dann wieder die Szene, wie er gebrochen im Krankenhaus sitzt, weil eine seiner "Patientiennen" gestorben ist, und er plötzlich in Tränen ausbricht. Absolut großartig!


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » zelluloid Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Anleitung zum Unglücklichsein boris zelluloid 0 Fr, 10 Nov 2017, 22:51 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film Ein Geschenk der Götter boris zelluloid 0 Mo, 06 Nov 2017, 22:43 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: James Bond 007 - Spectre boris zelluloid 0 Mo, 06 Nov 2017, 22:39 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Auf der Flucht boris zelluloid 0 Di, 17 Okt 2017, 19:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: 300 - Rise of an Empire boris zelluloid 0 Di, 17 Okt 2017, 19:40 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 2909043 Besucher seit 01.01.2017 (heute: 11302) | impressum