Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Nick Mason - Inside out: Mein Porträt von Pink Floyd
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 9833

Titel: Nick Mason - Inside out: Mein Porträt von Pink Floyd
Verfasst am: Mo, 10 Apr 2017, 17:06
Beitrag
Antworten mit Zitat

Nick Mason - Inside out: Mein Porträt von Pink Floyd

Autobiografie von Nick Mason, seines Zeichens Schlagzeuger der legendären "Pink Floyd", der die Entstehung der Band Ende der 1960er (damals noch mit Syd Barrett) verfolgt, über die ersten Erfolge, Touren und Konzerte im psychedelischen Zeitalter (zu denen Mason sie nicht wirklich zählt, aber sie passten gut in den Kontext und wurden quasi vereinnahmt), über ihre große Zeit, Weltruhm, Filme und andere Dinge, bis hin zur Trennung von Roger Waters und weiteren Alben bis zur Veröffentlichung von "The Division Bell" und der einmaligen Wiedervereinigung zugunsten von "Live 8" 2005.

Mason schreibt in einem lakonischen, nüchternen Stil, der zum Teil wirklich unterhaltsam und lustig ist, zum anderen manchmal so distanziert, dass er beinahe arrogant wirkt (Erster Satz im Buch: "Als sich Roger Waters zum ersten Mal herabließ, das Wort an mich zu richten..."), dabei aber nie wirklich abgehoben. Er variiert seine Erzählgeschwindigkeit beträchtlich, die ersten Konzerte und die Zeit werden detailliert beschrieben, die unglaublich aufwändige Aufnahmetechnik der späteren Alben ebenso, andere Dinge werden nur am Rand erwähnt.
Insgesamt erhält man einen guten Einblick in eines der größten Phänomene der Rockgeschichte, natürlich aber nur einen sehr subjektiven - wer das große Roger Waters-Bashing erwartet, wird enttäuscht, Mason übt an mancher Stelle allerdings deutlich Selbstkritik, an sich sowie an seinen Bandmitgliedern, aber immer nur beiläufig, dabei aber sehr reflektiert, wenn natürlich auch nur in der Rückschau.

Hätte für mich zum Teil noch etwas ausführlicher sein können, vor allem fehlen mir Innenansichten, Mason geht nur selten mit einem kurzen Satz in die (persönliche) Tiefe und spricht dann von seinen Erwartungen und Enttäuschungen, der Rest ist leider hauptsächlich eine Chronologie der Dinge - für Pink Floyd-Fans und anderweitig an Musikhistorie Interessierte allerdings durchaus gut und empfehlenswert.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Stephen Chbosky - Das also ist mein Leben boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 27 Apr 2017, 23:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philip K. Dick - Nick und der Glimmung boris kühnes mittelscharfer 0 So, 01 Jan 2017, 15:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Javier Marías - Mein Herz so weiß boris kühnes mittelscharfer 0 So, 02 Okt 2016, 00:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Nicht mein Tag boris zelluloid 0 Sa, 16 Jul 2016, 23:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nick Hornby - Jeder liest Drecksack boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 01 Aug 2015, 17:37 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 865989 Besucher seit 01.01.2017 (heute: 2480) | impressum