Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » laufmasche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


laufen: 99 - 101
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10153

Titel: laufen: 99 - 101
Verfasst am: Mo, 13 März 2006, 23:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Teil 99 (Do., 9.3.06)

(Schluß mit den albernen römischen Ziffern)

Gestern wegen Regen nicht und heute trotz Regen doch. Als ich dann loslief, hörte der Regen auf, und es blieb auch bis zum Ende trocken (schönen Dank für das Entgegenkommen an den Wettergott an dieser Stelle).
Lauftechnisch war heute fast alles perfekt: nicht zu kalt, zwar fast komplett dunkel, nur ein bißchen Mondlicht ab und an und Pfützen - in eine bin ich mal schön reingelatscht, Zack! rechter Fuß naß. Bei den zwei Kilo, die ich ab da zusätzlich mit rumschleppen mußte, ist es eigentlich ein Wunder, daß ich nicht die ganze Zeit im Kreis gerannt bin. Egal, körperlich war alles bestens, nach ca. 2km machten sich die Beine zwar unnötig schwer, aber das ging komplett vorbei und bis zum Ende keinerlei Beschwerden, Ermüdungen o.ä.
Zeit für 10km: 59min., 112g Fett mussten dran glauben, Durchschnittspuls 160 (also 1 über Maximum, dafür war mir aber sehr wohl ums Herz bei der an den Tag gelegten Geschwindigkeit).

Musik: das Debut von Rage against the machine, Mixtape-tauglich:
Rage against the machine - Bombtrack
und vielleicht noch
Rage against the machine - Know your enemy
(und sei es nur wegen der Zeile: "What? The land of the free? Whoever told you that is your enemy!"



Teil 100 (Sa. 11.3.06)

Und wacker weiter (Jubiläum !). Leider wars übel kalt und auf dem Rückweg gabs auch noch die Schneepeitsche direkt ins Gesicht, schön angespornt von einem heiteren Lüftchen. Männo !
Ansonsten liefs ähnlich wie sonst: etwas mehr Beschwerden im linken Schienbeinmuskel, ansonsten keine Probleme und geschmeidiges Auslaufen (bis auf die herben Erfrierungen im Gesicht), wenn auch der Puls (wie es mir schien, hab nur ab und zu auf die Uhr gelugt) fast permanent über 160 lag.
10km wieder in 59min. - das Gefühl täuschte, die Uhr sagt: 53min. über Limit (!), höchster Puls aber "nur" 170 und Durchschnitt trotzdem 159 (also punktgenau die Obergrenze).

Was aber extraordinär war: der Ausblick. Der Rhein war voll wie nie, an der Rodenkirchener Brücke war sogar der Weg ein paar Meter überflutet, ansonsten sind momentan die ganzen Rheinwiesen weg, nur knapp 1,5m unterhalb der Laufstrecke fängt schon das Wasser an. Auch die Tierwelt war hart vertreten: Enten, Möwen, Schwäne und (Wild?)Gänse - vorher noch nie am Rhein gesehen - plätscherten am Ufer.
Zusammen mit dem Mond im Halbnebel des Tageslichts und der "Geräuschlosigkeit" der Umgebung (vorher noch nie bemerkt: natürlich hört man keine Umgebungsgeräusche, wenn man sich die Mucke brachial laut ins Ohr schraubt, aber diesmal fiel es auf), dem leichten (später schweren) Schneefall und dem Hauch von Puderzucker überall, war die Stimmung fast unwirklich. Aber super.

Und hier noch eine kleine Veranschaulichung des Wasserstandes - links das "normale" Ufer, rechts die Überflutung, besonders schön sichtbar an dem Baum, neben dem wir im Sommer öfters mal abhängen und der jetzt nasse Füße hat:

Musik, mal wieder, von Blackmail ("Science Fiction"), was ganz gut abging, lauftechnisch war aber der Anschluss mit Kyuss ("Welcome to Sky Valley") auf jeden Fall besser - das Singen mit zusammengebissenen Zähnen kommt beim Anlaufen gegen einen Schneesturm einfach besser.
Mixtape:
Blackmail - Dull
Blackmail - Iodine
Kyuss - Gardenia
Kyuss - 100°




Teil 101 (Mo. 13.3.06)

Gestern war wohl der heftigste Tag der Überschwemmung: heute war am Hafen schon weniger los, dafür konnte ich nicht bis zur Rodenkirchener Brücke durchlaufen. Eine sehr entgegegenkommende Mitläuferin (Knüller-Wortspiel !) warnte mich vor der Totalsperrung der Laufstrecke durch Rheinwasser, das schon im Vorfeld beidseitig des Weges einherschwappte. Dadurch verringerte sich die geplante Laufstrecke auf geschätzte 8,5km, die in knapp 53min. bewältigt wurden - und das mit einem entspannten Durchschnittspuls von 153.
Nicht ganz so entspannt zeigten sich die Beine (vor allem rechtes Schienbein und Wade) zu Anfang, was aber nach den ersten zwei Kilometern vergangen war, ab da keine Probleme.

Mucke von den grandiosen Muse ("Absolution"), für die Mischung:
Muse - Stockholm Syndrome
Muse - Hysteria
Muse - The Small Print


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » laufmasche Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge laufen 211 - 215 boris laufmasche 0 Di, 16 Okt 2007, 20:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge laufen 206 - 210 boris laufmasche 0 Sa, 29 Sep 2007, 08:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge laufen 201 - 205 boris laufmasche 0 Mo, 17 Sep 2007, 18:10 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge laufen 195 - 200 (Urlaub) boris laufmasche 2 Di, 28 Aug 2007, 09:24 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge laufen 190 - 194 boris laufmasche 0 So, 12 Aug 2007, 11:27 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum