Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » konservatorium » depressionsbarometer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Schlechte Laune.de
Gehe zu Seite Zurück  1, 2 Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan



Beiträge: 997

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 05 Aug 2005, 12:19
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hey - lasst uns das nächste Usertreffen doch in einem Kino unserer Wahl abhalten! Wenn unsere mega-objektive Lieblingsseite uns diesen Film empfiehlt, dann kann der nur gut sein! Wahrscheinlich spielt die komplette Redaktion+Redaktion von NTV+den Tusen von den Antidepressionskursen mit! Also evtl. richtig geile Schnitten! messer_gabel


Kinotipp: Die große Depression

Die große Depression handelt von der kollektiven deutschen Depression, jener teutonischen Schwermut, die so zentnerschwer auf uns Deutschen lastet – tragisch, faustisch und eben: sehr deutsch

Regie: Konstantin Faigle
Dokumentation
D 2005

Kinostart: 01.09.2005


____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
ppantalone



Beiträge: 447

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 05 Aug 2005, 14:58
Beitrag
Antworten mit Zitat

Jan gab folgendes von sich:
Wenn unsere mega-objektive Lieblingsseite uns diesen Film empfiehlt, dann kann der nur gut sein!

Stimmt, den habe ich auch sofort auf meine Wunschliste gesetzt, seit ich die Ankündigung da gesehen habe.

Jan gab folgendes von sich:
Wahrscheinlich spielt die komplette Redaktion+Redaktion von NTV+den Tusen von den Antidepressionskursen mit! Also evtl. richtig geile Schnitten! messer_gabel

Zunächst mal spielt der ganze Depri-Haufen garantiert da mit - der Film gehört mit Sicherheit zu deren ausgeklügeltem Marketing-Plan, um noch mehr Geld einzufahren, neben den überteuerten Seminaren wird jetzt auch noch die Kinolandschaft nach einem Quentchen Gold umgegraben.
Und wenn man die Geldmaschine "Depression" richtig beobachtet hat und der Film tatsächlich von den Machern unserer Lieblingsseite gestaltet wurde, kann man sich im Kino bestimmt 90min. lang den Verlauf des Depressionsindex ansehen und das wars dann. knife

Aber geile Schnitten? Vergleichen Sie selbst:

Bei dieser "Schnitte" handelt es sich um Katrin Glatzel, ihres Zeichens verantwortlich für den Antwortbrief auf den angeblichen Depressionsbarometer-Hack.


____________
Nicht alles, was man nicht versteht, ist eine Frau.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem Angler
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » konservatorium » depressionsbarometer Seite 2 von 2
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Charles Bukowski - Schlechte Verlierer boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 22 Okt 2019, 20:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ronaldo hat schlechte Laune jrose bananenflanke 0 Mi, 22 Jun 2016, 21:37 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum