Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Philip Roth - Das sterbende Tier
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Philip Roth - Das sterbende Tier
Verfasst am: Mi, 09 März 2005, 11:58
Beitrag
Antworten mit Zitat

"Der menschliche Makel" war ja ein Buch, was mich absolut fasziniert hat und durch das man einfach nur so duchgezogen wurde. Verfilmt mit Anthony Hopkins und Nicole Kidman (leider noch nicht gesehen) und auch von der Story (ein Professor wird durch eine unachtsame Äußerung beschuldigt, ein Rassist zu sein, fängt eine Affäre mit einer jüngeren Frau an und alles endet ziemlich tragisch) genial ausgearbeitet.

Heute habe ich "Das sterbende Tier" zu Ende gelesen und bin überhaupt nicht mehr so begeistert.

Zur Story:
Ein (schon wieder) Professor, der öfter mal was mit seinen Studentinnen anfängt, hat mit 62 Jahren eine Art Beziehung mit einer 24jährigen (Consuela aus Kuba) und steigert sich mit absoluter Besessenheit und Eifersucht in die Affäre, obwohl er selber auch noch eine andere nebenher hat. Selbst als die Beziehung endet, kommt er nicht von ihr los.

Roth beschreibt die Geschichte in der Ich-Form, unglaublich präzise und mit einer Sprachgewalt, daß einem fast schwindelig wird, trotzdem ist das Buch nur eins: langweilig.
Es interessiert einfach nicht, ihm zuzuhören, wie die Beziehung verläuft und was das alles mit der sexuellen Revolution in den 60ern zu tun hat, weil trotz der starken Emotionen der Geschichte alles sehr essayistisch bleibt, so, als lese man eine wissenschaftliche Abhandlung (es sind teilweise sehr detaillierte sexuelle Schilderungen, die einem teilweise sogar schon ein bißchen ZU genau sind: z.B. die Szene, in der er ihr Menstruationsblut aufleckt, will man sich nicht wirklich vorstellen).

Ein grandioser Schrifsteller, von dem ich bestimmt noch einmal einen anderen Roman antesten werde, aber dieses Buch ist bei mir wegen akuter Langeweile durchgefallen.
"Der menschliche Makel" dagegen: SEHR empfehlenswert !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Joseph Roth - Das falsche Gewicht boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 04 Apr 2019, 22:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Joseph Roth - Der Leviathan boris kühnes mittelscharfer 0 Sa, 16 Feb 2019, 18:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Joseph Roth - Hiob boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 10 Okt 2018, 20:35 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Serie: Philip K. Dick's Electric Dreams, Staffel 1 boris zelluloid 1 Mi, 28 Feb 2018, 23:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Joseph Roth - Radetzkymarsch boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 12 Jun 2017, 23:05 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum