Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Philip K. Dick - Die Zeit läuft zurück
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Philip K. Dick - Die Zeit läuft zurück
Verfasst am: Sa, 13 Jun 2009, 13:40
Beitrag
Antworten mit Zitat

Philip K. Dick - Die Zeit läuft zurück

Im Original "Counter-Clock World", auf deutsch auch unter dem Titel "Die Zeit: Auf Gegenkurs" zu haben.
Erschienen 1967 ist der Roman aus dem "Mittelfeld" seiner Schaffenphase, macht aber teilweise schon den Anschein, es sei deutlich später erschienen, denn die daran verarbeiteten Ideen gehen fast schon in Richtung Valis.

Die Zeit hat sich umgedreht: Menschen werden jünger statt älter, Tote wachen wieder auf (und müssen ausgegraben werden), Essen wird hochgewürgt, zum Abschied sagt man "Hallo".
Irgendwann kündigt sich die Wiedergeburt eines Anarchen an, der die Schwarzen-Religion "Udi" begründet hat. Um seine "Altgeburt" entbrennt ein Kampf zwischen unterschiedlichen Gruppen. Die "Bibliothek" und ihre Räte, die Bücher vernichten, befürchten ein Wieder-Aufflammen der von ihr wenig geschätzten Ideen der Uditi, diese wiederum setzen natürlich alles daran, ihren Führer wiederzubekommen.
Mittendrin findet sich Sebastian Hermes (wie so oft bei Dick ein eigentlich Unbeteiligter, der in die Ereignisse hereingezogen wird), der Inhaber eines Vitariums, der den Anarchen entdeckt und ausgräbt.


Typisch für Dick ist, daß die Idee, daß sich die Zeit umgekehrt hat (allerdings nur auf der Erde, die Kolonien auf dem Mars sind nicht betroffen), "nur" das Vehikel, um eine spannende Geschichte zu erzählen. Die "Altgeburt" des Anarchen Thomas Peak weist deutliche Parallelen zur Wiedergeburt von Jesus auf, es geht hart philosophisch zur Sache, hier aber (glücklicherweise) nicht so wie bei "Valis", so daß man kaum mitkommt, sondern immer sehr story-tauglich. Und diese Geschichte ist ein schneller und spannender Verschwörungs-Krimi, bei dem sich "Strange Days" ordentlich bedient hat.

Auch wenn die "Hobart-Phase" (so heißt der Zeit-Effekt) nicht zu 100% korrekt beschrieben wird - Zigaretten werden z.B. durch das Reinpusten von Rauch länger, Essen wird hochgewürgt, aber Getränke getrunken (statt ausgespuckt), auch laufen die Leute nicht rückwärts wie in einem rückwärts-laufenden Film, sondern führen eigentlich ein "normales" Leben, mit dem Unterschied, daß sie jünger werden - hat Dick mal wieder eine feiste Idee hervorragend umgesetzt. Untypisch allerdings, daß am Schluß der absolute Knaller fehlt, der die ganze Nummer noch einmal komplett umdreht, wie sonst eigentlich immer bei Dick.
Der Roman gehört nicht zu seinen besten, rangiert aber immer noch deutlich über vielem, was einem heutzutage als Science Fiction verkauft wird und ist für Fans natürlich sowieso ein Muß.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am Do, 25 Jun 2009, 20:53, insgesamt einmal bearbeitet. (1 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 14 Jun 2009, 15:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

Wen es interessiert: es gibt ein Interview mit Philip K. Dick, das auf ein paar privaten Tapes aufgetaucht ist, wer es haben will, kann sich hier ein wenig durchklicken und die einzelnen Teile zusammensuchen:

http://aryngve.blogspot.com/2007/07/lost-philip-k-dick-interview.html


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Serie: Philip K. Dick's Electric Dreams, Staffel 1 boris zelluloid 1 Mi, 28 Feb 2018, 23:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge John Updike - Gegen Ende der Zeit boris kühnes mittelscharfer 0 Mi, 04 Okt 2017, 22:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philip Roth - Zuckermans Befreiung boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 17 Apr 2017, 20:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philip K. Dick - Nick und der Glimmung boris kühnes mittelscharfer 0 So, 01 Jan 2017, 15:19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Philip Roth - Amerikanisches Idyll boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 05 Sep 2016, 20:04 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum