Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Muse - the Resistance
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jan



Beiträge: 997

Titel: Muse - the Resistance
Verfasst am: Fr, 11 Sep 2009, 17:14
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zum Glück steht das Wort "Pathos" nicht ausschließlich für einen im Supermarkt erwerbbaren Weichkäse. Ansonsten wüsste ich nicht annähernd, wie ich meine ersten Höreindrücke zu dieser neuen Muse-Scheibe überschreiben sollte. Das Album ist eine einzige große Geste - vielleicht manchmal sogar schon ein bisschen viel davon. Aber Bellamy's Gesang funktioniert wohl halt so.

Wie gesagt, es sind erstmal meine ersten Eindrücke - aber das ganze kommt doch verdammt wie eine einzige Rockoper daher, teilweise mit Queen-Gedächtnisansätzen (vorallem die Gitarrensounds+dazugehörige Soloparts erinnern mich doch manches mal an Brian May - Hurra!). Ich habe irgendwo gelesen, dass kein Song dem andern gleichen oder ähneln soll, das jeder einzelne Song von einer anderen Band stammen könnte. Ganz so drastisch würde ich es nicht behaupten wollen, aber "the Resistance" ist schon verdammt abwechslungsreich, startet mit einer schwungvoll-tanzbaren 'Singel' und endet im Klavierrausch. Sowieso: Sehr viel Klavier, klassiche Elemente, aber auch Glam-Rock-ähnliches Zeuch (ohne zu nerven), teilweise gar progressive Verschnörkelungen und trickreich.

Muse muss sehr langweilig gewesen sein die letzten drei Jahre, wenn sie irgend ein anderes modernes Rockzeuch gehört haben sollten. Ausser bei Dredg natürlich Wink

So! Weiterhören. Und nachher zum schlafen wieder Mew..


____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
Jan



Beiträge: 997

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 12 Sep 2009, 14:13
Beitrag
Antworten mit Zitat

Krasse Scheiße! Allein die ersten 4 Songs sind das "Eintrittsgeld" bereits wert!

Mit Uprising und Resistance gibts erstmal zwei fette Singels serviert. Uprising könnte glatt von Marilyn Manson gesungen sein, was gar nicht mal beleidigend gemeint ist. Der Resistance-Refrain ist von der allerobersten Kategorie will ich behaupten und kommt im Muse-typischen Klangdesign daher. Undisclosed Desires ist mindestens catchy, wenn nicht sogar groovend Wink Soll heißen tanzbar!

Ich sprach den Queen-Faktor an! Hören sie United States Of Eurasia [+Collateral Damage] und Sie werden an einem Queen-Vergleich nicht vorbei kommen. Erstens erinnern mich die Harmonien der Strophe an "Is This the World We Created...?" , aber das muss nix heißen. Jedoch der Austieg richtung Refrain. Krass! Fette Queen-Gitarre. Geile Scheiße. Und dann erst die Chöre in der orientalischen Steigerung...maaaaan..

Hier taucht eine ernsthafte Dredg-Konkurrenz auf Wink


____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 13 Sep 2009, 22:22
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puuuh..... du nimmst den Mund ja ganz schön voll Cool

Nachdem mir die "Black Holes and Revelations" nicht wirklich ans Herz gewachsen ist, werde ich mir "The Resistance" morgen vorknöpfen und dann detailliert berichten, was ich vom neuen Muse-Machwerk halte.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 14 Sep 2009, 18:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erste Hälfte heute gehört, zu mehr reichte die Zeit nicht.
Puh. Nicht schlecht auf Anhieb, hat allerdings noch keinen Top-Hit-Faktor, gerade im Sektor Rock-mich-fett! Bisher fehlt eindeutig ein "Stockholm Syndrome"! Queen-Nähe ist auf jeden Fall gegeben, aber von Queen war ich noch nie ein Riesenfan.

Mehr aber später, das nur als Zwischenbericht.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Jan



Beiträge: 997

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 15 Sep 2009, 14:06
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hab gestern interessantes Zeuch über die Entstehung der Platte gelesen. Muse haben ja tatsächlich das komplette Album alleine aufgenommen, sich ein eigenes Studio irgendwo in Italien gezimmert, inkl. erworbenem Equipent usw., ohne Produzent oder sonstewas. Alta! Desweiteren hat Bellamy alle Streicher u. Orchesterpartituren aufwändigst selbst geschrieben und die sind dann auch noch "echt" eingespielt. Und nowat: Der dritte Song ist komplett programmiert. Wofür sone Visions doch manchmal alles gut ist. Interessanter Artikel. Bellamy hat auf jeden Fall mächtig einen an der Klatsche.

____________
YEAH!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:superaddict methusalem 4. platz Profi-Trinker (3x Hamm)
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 19 Sep 2009, 11:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

Bei dem Alleingang kriegt der erste Song doch direkt ne andere Qualität:

Zitat:
they will not force us, they will stop degrading us, they will not control us, we will be victorious

Obwohl ich solche Details eigentlich garnicht wissen will. Jetzt denke ich nämlich die ganze Zeit: Wie hätte die Platte wohl geklungen, wenn da noch ein Knöpchendreher mit am Start gewesen wäre?

Aber egal, die Scheibe ist ohne Zweifel extrem fett!!
Die Klassik-Abfahrt am Schluss braucht auf jeden Fall noch etwas.....


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Muse - The Resistance Jan silikonimplantate 4 Mo, 25 Mai 2009, 14:04 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum