Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » konservatorium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


[TXT] Magic Cee - The Pornographic BBS
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Archivar



Beiträge: 160

Titel: [TXT] Magic Cee - The Pornographic BBS
Verfasst am: Mo, 04 Apr 2011, 19:25
Beitrag
Antworten mit Zitat

Autor: Magic Cee
Dateidatum: 14.8.2004

Code:
Moin!
Vergessen sind die Zeiten, in denen die Boxen sich mit einem Pornofile begnue-
gen mussten.Das Programm AMAGIC STOEHNOP laesst die Herzen aller perversen An-
wender hoeher schlagen. Geschrieben wurde es von Magic Keuch in ANAL (fuer Un-
wissende: AN.ti A.lgorithmic L.anguage) auf  einem Amiga 1001  (orientalisches
Modell) mit 760MB (MegaBums).
Die Box laeuft z.Zt. im Vatikan im Testbetrieb, soll aber nach  Freigabe durch
den Papst auch den deutschen Markt erobern. Exklusiv fuer euch habe  ich daher
einen Streifzug durch die Zukunft gemacht, und bringe nun einen Mitschnitt vom
ersten interaktiven Bumsprogramm fuer den Amiga...


   DIE BOX DER TAUSEND BUMSER BEGRUESST SIE AUF EINEM AMIGA 1001 AM 21.07.87


Ihren Benutzernamen bitte: MAGIC CEEE
Ihren Spritznamen bitte  : CAPT\'N KEUCH
Ihr Passwort             : ***************************************************


Die BDTB begruesst Magic Ceee! Stoehn, dass Du mal wieder in mir drin bist..!!
Das letzte Mal haben wir\'s am 19.07.87 zusammen getrieben.Seit da hat Dir nie-
mand in Dein persoenliches Bett gespritzt. Hab\' ich Dir schon gesagt, dass Du
einer der wenigen bist, bei dem ich regelmaessig komme? Aber jetzt...

>Dein Befehl: AUFKLAERUNG ALLES!
>Oh geil...warte...


==============================================================================
            AMAGIC STOEHNOP V3.05337a / Modul #31 / AUFKLAERUNG
==============================================================================
Im folgenden klaere ich Dich ueber  die Befehle, Beschimpfungen  und Erniedri-
gungen auf, die ich verstehe. Bei einigen kannst Du Zusaetzliches von mir ver-
langen; auch dies werde ich Dir mitteilen.


AFTER <?>
---------
Der Befehl AFTER ? zeigt den Namen des Arschlochs an, der  vor Dir  mal wieder
drei Stunden lang die Box blockiert hat. AFTER ohne  Parameter zeigt eine Auf-
listung aller Systemfreier mit ihren Rosetten- bzw. Schliessmuskeldurchmessern.


ANAL <username> / <opt all>
---------------------------
Mit diesem Befehl kannst Du feststellen, ob ein Freier des Systems bereit ist,
mit Dir auf jene Art zu verkehren. Beispiel:

ANAL MAGIC CEEE
>Tut mir leid, aber der kriegt den Arsch ja kaum beim Scheissen auseinander!

ANAL OPT ALL
>Die folgenden Freier waeren bereit, es mit Dir zu treiben:
 -DETLEV
 -DOTTERBART
 -JOHANNES PAUL
 -SYSOP


AUFKLAERUNG <alles!>
--------------------
Hiermit werden Dir zu jeder Eingabe, die ich verstehe,Hilfestellungen gegeben,
damit Du ueberhaupt weisst, wie Du mich beschimpfen musst. Der Parameter zeigt
dabei alle Sauereien an, AUFKLAERUNG <cmd> hingegen erklaert Dir, was die Bie-
nen und Blumen mit einem bestimmten Befehl zu tun haben.


BETT <bettname>
---------------
Dient zur Selektion Deiner Informationsquelle.Du kannst von einem Bett ins an-
dere springen,das macht mir nichts aus. BETT * zeigt Dir alle Betten an,in de-
nen seit Deinem letzten Besuch was passiert ist.BETT BEZIEHEN loescht alle al-
ten Spritzflecken.Fuer diesen Befehl werden mindestens 38 BPS (s.u.) verlangt.
BETT OK legt fest, dass waehrend Deiner Abwesenheit alle Aktivitaeten im  File
<username>.fremdgaenger gespeichert  werden. BETT ALLE zeigt Dir alle mir  be-
kannten Betten an.


BRETT w ! l ! g <opt ea/kg>
-----------------------
Der Befehl BRETT dient zur eindeutigen Identifizierung der maennlichen System-
freier. Die notwendigen Parameter bedeuten hierbei:

-w: Erektionswinkel (gemessen im Bogenmass, relativ zur Position der Erdachse)
-l: Laenge.Negative Werte verursachen den Eintrag <UNFAEHIG!> im File HOT SHOT
-g: Gewicht. Summe aus Wasserverdraengung + Schwellkoerpervolumen

Die optionalen Parameter<ea> und <kg> sind ein Service am Freier.<ea> bedeutet
hierbei EREKTION AN bzw.AUS. Freier mit VT-242 Emulation koennen sich auf die-
se Weise Lust verschaffen,indem sie sich einen zufallsgenerierten Zeichentrick
film abrufen koennen,dessen Personen und Handlung aus Freiern der Box bzw. aus
vergangenen Messages erzeugt werden.So sind z.B.exzessive Rammelorgien mit dem
StoehnOp als 16-farbiges Sprite ebenso denkbar wie eine weitere Folge aus  der
Saga \'Ejakulation an der Kirchenorgel\'.
<kg> schaltet den KEUCHGENERATOR ein,der zwischen einzelnen Eingaben des Frei-
ers Lustphrasen einblendet. Ein Beispiel:

>Dein Befehl: AUFKLAERUNG ALLES!
>Schatz, mein Ram wird ganz feucht,wenn Du die Buchstaben so zart einfuehrst!!


BPS ?
-----
Dient zur Einstellung  der Unterkoerper-Taktfrequenz (BPS=Bums Per Second).Die
Box bietet die Moeglichkeit, Deine BPS zu messen. Du benoetigst dazu lediglich
einen kleinen Hardwarezusatz, der Deine  Bewegungen  in digitale Informationen
umwandelt (BD-Wandler = Bums-Digital-Wandler).
Ich stelle dann fest,wie schnell Du bist und feuere Dich, wenn Du es wuenscht,
auch an. Zur Zeit arbeiten wir an einer neuen Erweiterung,mit der Du Dich dann
durch das System bumsen kannst - ohne Tastatureingaben.


COITUS <spritzflecknummer>
--------------------------
Wenn Du mit BETT eine Schlafgelegenheit selektiert hast,dann kannst Du Dir mit
COITUS * alle Flecken ansehen, die sich in diesem Bett  befinden. Moechtest Du
nur die neuen sehen, dann lautet der Befehl COITUS NEU. Um einzelne Flecken zu
begutachten, gibst Du einfach die Nummern der Flecken ein - getrennt durch das
Systemeigene Phallussymbol -> ! <-, also z.B. COITUS 2 ! 49 ! 483.
Der Befehl COITUS INTERUPTUS verlaesst das  gewaehlte  Bett und fuehrt zur Be-
schimpfebene des Systems zurueck.


DOMINA <an>/<aus>
-----------------
Alle Ausgaben werden unterdrueckt und Dir statt dessen in Leder verpackt zuge-
schickt.


EJAKULATION <bettname>
----------------------
Dient zum Hinterlassen von Spritzflecken in einem Bett. Die maximale Ejakula-
tionszeit betraegt 430 Sekunden. Wenn Du Dich bereits angeheizt hast,dann ist
es moeglich,einem verfruehten Erguss mit der Option <URGS!> zuvorzukommen.Das
Ende des Vorgangs zeigst Du mir bei dieser Option bitte durch die Tasten-
kombination <CTRL-WIX> an; in allen anderen Phaellen mit <CTRL-SCHWITZ>.


EREKTION ?
----------
Gibt die neuen Freier des Systems aus,sowie die mittlere Wachstumsrate der
Box.

EROSINFO
--------
Welche Neuzugaenge im oertlichen  Bordell in der letzten Woche? Dieser  Befehl
sackt es Dir, inkl. Ober-, Unter- und <pieeeeeep>weite. EROSINFO DM zeigt  die
aktuellen Preise und Sonderangebote an. EROSINFO HEHE gibt Dir die Namen derer
an, die Du kennst und die in den letzten zwei Wochen im Puff waren - und total
versagten.


FERTIG!
-------
Dient zum Verlassen des Systems.


FLOTTER DREIER <username1> ! <username2>
----------------------------------------
Dient zum Verschicken eines Briefes an zwei andere Freier gleichzeitig. Sollte
nicht zu oft aufgerufen werden.


FUMMELN <wo1> ! <wo2>...<wo n>
------------------------------
Mit diesem Befehl kannst Du - wenn Du geschickt bist - Deine maximale Ejakula-
tionszeit verlaengern. Du nennst mir einfach anhand der Parameter, WO  Du eine
frigide Frau anfassen wuerdest, um sie willig zu machen. Du musst  jedoch eine
gewisse Reihenfolge einhalten. Wenn Du geschickt bist,gibt\'s 20 Sekunden mehr.
Beispiel:

-FUMMELN OHR MUND BUSEN NABEL VAGINA VAGINA VAGINA VAGINA VAGINA VAGINA VAGINA
-FUMMELN HAND FUSS HAAR RUECKEN KNIE HUEFTE PENIS !!?!??

Also, streng\' Dich an...wenn nicht fuer Dich, dann fuer mich, Schatz!


HUEMEN <an>/<aus>
-----------------
HUEMEN AN unterdrueckt alle versauten Mitteilungen des Systems,falls sich
Mutti im Zimmer befinden sollte. Kritische Woerter werden durch Bibelaequiva-
lente ersetzt. So erfaehrt keiner Deine wahren Neigungen.

Beispiel:

>Dein Befehl: HUEMEN AUS
\"Los, piss\' mich an!\", sagte die aufgetakelte Hure zu ihm und begrabschte ihn.

>Dein Befehl: HUEMEN AN
\"Gehet in euch und betet!\", sagte Jesus zu ihnen, nahm sie und taufte sie.


INZEST <an>/<aus>
-----------------
Ermoeglicht oder verhindert die Kommunikation zwischen Freiern der Box,die
miteinander verwandt sind.


LOVERS
------
Mit diesem Befehl zeige ich Dir eine Liste aller meiner Freier.Zusaetzlich er-
haeltst Du, je nach BPS-Status,weitere Informationen.Dies sind z.B. der letzte
Verkehr mit mir, Gesamtlaenge des Orgasmus und maximale Ejakulationszeit.


MACH\'S MIR NOCHMAL <username>
-----------------------------
Diese Option gibt Dir die Moeglichkeit, Dich neu ins System einzufuehren,falls
Du beim ersten Mal versagt hast.Wenn Du erfolgreich bist,dann erkenne ich Dich
als Freier an, ansonsten beruhig\' Dich erstmal, mach Dir nix draus - sowas
passiert jedem einmal.


MASTURBATE!
-----------
Wenn Du zu muede bist, um mich zu begluecken, dann waehle diesen  Befehl - und
ich mache alles von alleine; ich  zeige  Dir neue Spritzflecken an, selektiere
die Betten, usw. Da ich mich jedoch nicht verarschen lasse, kannst  Du  diesen
Befehl nur einmal im Monat anwenden.


QUICKI <an>/<aus>
-----------------
Ein- oder Ausschalten der Statuszeile. Nur fuer  erfahrene Freier, die wissen,
was ich wann an welcher Stelle brauche.


PESSAR <bettname>
-----------------
Mit diesem Befehl verhinderst Du,dass Betten mit neuen Spritzflecken angezeigt
werden, die Dich aber gar nicht interessieren.Solltest Du ein weiblicher Frei-
er (!) sein, dann benutzt Du bitte den Befehl PARISER <bettname>.


RENDEVOUS <username>
--------------------
Hiermit kannst Du einem anderen Freier einen Brief schreiben. Mit  dem  Befehl
<.aechz> verlaesst Du den Ejakulationsmodus.Achtung! Einmal ejakulierte Briefe
koennen nicht berichtigt werden! Oder kannste nach\'m Abspritzen das Zeugs auch
nochmal verwenden? Also.


SPERMA ?
--------
Zeigt die Gesamtzahl aller Spritzflecken an, die sich momentan in allen Betten
befinden. Die Menge wird in Liter ausgegeben, sowie die prozentuale Verteilung
der maennlichen/weiblichen Schimpfwoerter,die darin enthalten sind. Freier mit
mindestens 50 BPS koennen an jedem Ersten des Monats den \'Favorite Fleck\'
waehlen.


WOLLUST
-------
Fuer ganz chaotische, zuegellose Freier - Durchforsten des Systems im Schnell-
verfahren mit steigender Lust. Nur fuer ausdauernde Naturen!


ZIGARETTE
---------
Stellt die Box fuer 6 Minuten auf Pausenbetrieb,falls Du Dich zwischendurch zu
erschoepft fuehlen solltest.


ZUHAELTER
---------
Ruft den Systembetreiber an die Konsole.Sollte sich niemand melden,dann ist er
wieder irgendwo im Urlaub oder treibt Geld ein.


==============================================================================
        AMAGIC STOEHNOP V3.05337a / Modul #31 / AUFKLAERUNG / Dateiende
==============================================================================


>Dein Befehl: QUICKI AN
>Dein Befehl: HUEMEN AUS
>Dein Befehl: ZUHAELTER
>Moment, guck\' mal, ob der Drecksack da ist..........zum Glueck nicht!

>Dein Befehl: BETT ALLE

==============================================================================
           AMAGIC STOEHNOP V3.05337a / Modul #01 / BETTENAUSGABE
==============================================================================
 000 - Benson\'s Bumscorner (Members only!)  001 - Diskussion: Keuschhusten J/N
 002 - Dein Platz zum Einsamen              003 - Magic\'s Moesenparade
 004 - Mybarec\'s O.B. - Ecke                005 - Knackiger Arsch der Woche
 006 - Ist die Regel die Ausnahme?          007 - Sammy\'s BH/NS/69 Corner
 008 - Uncle Tom\'s Busengame                009 - Rhein und raus
 010 - Rita v.d. Linden\'s Kaffeeklatsch     011 - Auch Du bist stoehn!
 012 - Dr. Mueller antwortet                013 - HEI-DI gefaellig?
 014 - Georgie\'s Stenzenliste V3.2          015 - Kot und Spiele
 016 - DOMKOELSCH-DOMBAU-DOMINA             017 - Altfranzoesisch(ohne Zaehne)
 018 - Ceee erzaehlt: The Anal Intruder     019 - Gerd\'s Geilheiten
 020 - Buch: G. Wallraff - Ganz drin        021 - Sodom\'s Special -DER BLAUWAL
 022 - Dein Freund der Samenstrang          023 - Aktuell: Der weisse Fleck
 024 - So cacst Du richtig                  025 - INTERPFUHL Net e.V.
 026 - So machten\'s die alten Massai        027 - Die Wanderung zum Venus-
                                                  huegel
 028 - ...das war Spritze!                  029 - Mach\'s noch einmal, Ceee
==============================================================================
           AMAGIC STOEHNOP V3.05337a / Modul #01 / BETTENAUSGABE
==============================================================================

>Dein Befehl: BETT 015
>Ja, so mag ich\'s...kannst Du noch etwas tiefer, Mann aus Stahl?

>BETT 015 enthaelt 4 neue Spritzflecken, 7 insgesamt (71%)
>Dein Befehl: COITUS NEU
>Was, jetzt schon...Wuestling!

==============================================================================
 AMAGIC STOEHNOP V3.05337a / Modul #015 / KOT UND SPIELE / Neue Spritzflecken
==============================================================================

Spritzfleck Nr.           Verursacher            Betreff             Sperma
------------------------------------------------------------------------------
    331                Kommissar Kackmann      Suche Unschuld          21 ml
    229                Uncle Tom               Na endlich              4  mml
    228                Georgie                 Hehehehehe              -1 ml
    205                Magic Ceee              Aphrodite\'s             31 L

>Dein Befehl: COITUS 331 ! 229 ! 228 ! 205
>Ich mach\'s Dir streng...


Spritzfleck #331 / Freier: Kommissar Kackmann / Betreff: Suche Unschuld
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Hallo, Leute!
Habe gestern auf der wuesten Party in Rath meine Unschuld verloren.Wahrschein-
lich ist sie unter den Tisch gefallen, nachdem ich ihr dahin vorausgeeilt bin.
Wer etwas darueber weis, bitte  Rendevous! Dem ehrlichen Finder winkt  reicher
Lohn --> 2 Tuben Vaseline mit Spachtel und Meissel.

MfG, K.K.

-NEXT-

Spritzfleck #229 / Freier: Uncle Tom / Betreff: Na endlich
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Wuensche ein empfaengnisfreies Wochenende gehabt zu haben!
Ich leider auch,aber das wird sich aendern - denn ich benutze jetzt den Micro-
Emacs - und zack! - schon hat mein Sperma keine Linefeeds mehr!

Ihr mich auch, u.t.

-NEXT-

Spritzfleck #228 / Freier: Georgie / Betreff: Hehehehehe
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Georgie the Titknight of SUNIL - INTERPFUHL - DOUBLEKNARZ e.V. Georgie the
Tikt.

Na ihr,
habe ein einmaliges Angebot an taiwanischen Vibratoren! Voll/Halbgruppsex,
alle Stoehnraten. Lieferung mit ausfuehrlichem Handlanger und RS Po-3-Po Kabel

Georgie.

-NEXT-

Spritzfleck #205 / Freier: Magic Ceee / Betreff: Aphrodite\'s
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
He Sie!
Ihr Ruf als Rauf-und Trunkenbold ist bis in unsere Bueros gedrungen.Aus diesem
Grunde moechten wir Sie zu einem Besuch  in APHRODITE\'S ORGIENPALAST einladen,
unserer neueroeffneten Lasterhoehle. Geniessen Sie erlesene Gaumenfreuden, die
Ihnen germanische Weiber auf goldenen Tellern reichen!Entspannen Sie Ihren ge-
beutelten Koerper am Swimmingpfuhl, auf Wunsch mit  Massage und  oeffentlicher
Verlesung Ihrer Suenden.
Skeptisch? Sie gehen KEIN Risiko ein -Diskretion ist unser oberstes Gebot.Kein
Vertreterbesuch -keine Mindestabnahme! Kommen-Sehen-Suendigen. Nutzen Sie Ihre
Chance, bevor Sie in der Gosse verfault - so wie Ihr Erbrochenes. Aus  unserem
Angebot: Walhoden in roter Umpfensosse,garniert mit Wurstpellenmarmelade. Eine
Koestlichkeit aus dem Inneren des Barbarenlandes -exklusiv fuer Sie. Und jetzt
neu: der Brechbutler - gutmuetige, glatzkoepfige Negersklaven, die  Ihnen  den
Gaumen mit erlesenen Vogelfedern kitzeln, falls Ihnen zwischendurch zum Kotzen
ist.
Unterhaltung und Spass finden Sie in unserem Amphitheater. Jeden Sonntag Kampf
der  Gladiatoren  mit Sieglinde, der fleischfressenden Tennissocke. Erquickung
auch in den Thermen - oder in  den Spermen. Zoegern  Sie nicht - suendigen Sie
noch heute! Aphrodite\'s - Wo selbst Ihr Auto zum Laster wird.

-END OF SPERM-


>Dein Befehl: FERTIG!
>Du laesst mich allein? Dann muss ich eben alleine weitermachen...


Auf Wiedersehen, Magic Ceee.
Du bist in mich eingedrungen am 21-07-87 um 03:47.
Dein Orgasmus dauerte 29 Minuten, Du hast mich je-
doch nicht vollgespritzt. Bis zum naechsten Mal!!!

-Du kannst ihn jetzt rausziehen-


Tja, soviel also zum neuen Mailboxsystem. Ich hoffe,ich konnte euch einen Ein-
druck von der Leistungsfaehigkeit (schwitz) des Systems vermitteln.Wenn nicht,
dann ist es mir aber zumindest gelungen, euch davon abzulenken,dass die Ameri-
katexte noch immer nicht hier sind, gell? (geil?)

Also, bis zum naechsten Stoss...

CU, Magic Ceee, Master of BDTB   ;-)

C by Magic Ceee

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » konservatorium Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Das Verhalten der mitteleuropaeisc... Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 19:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Wie man eine Bekanntschaft pflegt Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 19:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Das Klo Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 19:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Das Wort Gottes Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 19:30 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Der Datenraub Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 19:29 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum