Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Heimisches Lager - Kölsch
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 9965

Titel: Heimisches Lager - Kölsch
Verfasst am: Fr, 20 Jul 2007, 19:56
Beitrag
Antworten mit Zitat

So, es ist Zeit für einen eigenen Thread für mein persönlich heimisches Lager: Kölsch. Davon gibts ja auch reichlich Sorten, die man hier an jeder Ecke abgreifen kann, daher demnächst mehr davon hier.

Und los.


Hellers Kölsch

Technische Daten:
alc. 4,5% vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfen

Farbe:
goldgelb, schäumt normal, normaler Schaum

Geschmack:
Lecker Kölsch. Süßlich, malzig, voller Geschmack, geht gut runter, auch als Partybier durchaus tauglich, da kaum (!) klebriger Nachgeschmack. Hinten vielleicht ein bißchen herb (für ein Kölsch) und im Abgang schon nach dem Aufreißen fast etwas "schal", aber insgesamt trotzdem ganz lecker, wenn es auch an meine Topfavoriten unter den Kölschsorten nicht rankommt.

Super Wortwitz: "das griechische Kölsch". Hammer.

War übrigens aus dem Bioladen und gibts in einer Schnappverschlußflasche.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
UncleR



Beiträge: 2081

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 23 Jul 2007, 12:40
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ohne mich in deine Testreihe einmischen zu wollen, möchte ich doch an dieser Stelle die Bewertung der mir ehedem überlassenen Kölsch-Devotionalien anbringen.

Reissdorfer
Wie immer eine Bank.
Frisch, würzig, süffig, gut.
Milde Süße und feiner Nachklang, der Lust auf Verfolgerpullen macht...
Publikumspreis.
***** (5 Sterne)

Mühlen-Kölsch
Sieht von außen aus wie ein Billig-Bier.
Innen aber dicht und malzig, lecker insgesamt.
Kein Tischbier, aber sehr ordentlich.
**** (4 Sterne)

Gaffel
Mondänes Kölsch bester Machart.
Idealer Begleiter bei Tisch, zu Feierlichkeiten, auf Reisen, im Bett.
Vertrauenerweckend.
***** (5 Sterne)

Küppers
DAS Country-Kölsch.
Schmeckt wie frisch vom Bauernhof.
Bei passender Mucke sind Schlägereien ein Muss!
Großes Kino, wenn sonst so gar nix mehr läuft.
Das achtzehnte Kölsch darf immer ein Küppers sein - vorher aber bitte nicht...
** (2 Sterne)

Das war es dann auch schon.
Ich kehre zurück zu meinen geliebten Roten Trauben...

Weinonkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 28 Jul 2007, 10:28
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Mo, 23 Jul 2007, 12:40 gab folgendes von sich:
Ohne mich in deine Testreihe einmischen zu wollen

Ach was, Gastkommentare und Gegenverkostungen sind doch sehr willkommen !

UncleR gab folgendes von sich:
Reissdorfer (...) Milde Süße und feiner Nachklang, der Lust auf Verfolgerpullen macht...

Das Problem bei einigen "Verfolgerpullen" ist der nächste Tag: ich habe gestern mal einen ordentlichen Schwung Veltins verhaftet und muß sagen, daß ich bei derselben Menge Reissdorf heute meinen Schädel nicht mehr so schwungvoll durch den Türrahmen bekommen hätte.

UncleR gab folgendes von sich:
Mühlen-Kölsch. Sieht von außen aus wie ein Billig-Bier.

Naja, die Pulle ist natürlich noch wirklich altertümlich (kenne kaum Biersorten, die noch diese bauchigen Flaschen haben), aber das Etikett ist doch in Gestaltung und Farbwahl durchaus charmant Wink



UncleR gab folgendes von sich:
Küppers DAS Country-Kölsch.

Nicht umsonst hieß es früher beim Aufreißen einer solchen Flasche/Dose: "Erstmal ne Grube ausheben." ... Küppers ist das klassische Bauarbeiter-Bier, weil billig - obwohl es noch billigere Sorten gibt, allerdings nur preislich, denn geschmacklich ist die wässrige Plörre (unter den Kölschsorten) kaum noch zu unterbieten.
Ich hab mal nach einer Party, wo es Mühlen (oder etwas ähnlich geschmeidiges) vom Faß (!) gab, auf dem Weg nach Hause noch eine Dose Küppers zu trinken versucht ... ging nicht ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Eckat





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 01:18
Beitrag
Antworten mit Zitat

Moin

Da ich am Samstag auffer Weihnachtsfeier vonne Firma bin.....

In dem Laden wo wir hingehen gibbet auch Kölsch.
Und zwar steht inne Karte "Kölsch,Sion,vom Faß....0,4l...3,10€"

Da ich noch nie Kölsch getrunken habe (eingefleischter Pilstrinker) würd
mich mal interessieren ob man mit dem Gebräu einen Eindruck bekommt was Kölsch überhaupt is'.
Oder is' das 'ne Marke aus der Abteilung "Ihh...Bääh........würg..." ???

Gruß Eckat

Nach oben
Rang:
Prof. Dr. knuff. Rumpelstielzchen



Beiträge: 280

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 01:31
Beitrag
Antworten mit Zitat

Eckat @ Mi, 28 Nov 2007, 00:18 gab folgendes von sich:

Da ich noch nie Kölsch getrunken habe (eingefleischter Pilstrinker) würd
mich mal interessieren ob man mit dem Gebräu einen Eindruck bekommt was Kölsch überhaupt is'.
Oder is' das 'ne Marke aus der Abteilung "Ihh...Bääh........würg..." ???

Gruß Eckat


Koelsch ist´n patrioten Gebräu, der Koelner liebt und trinkt es, ob´s dir schmeckt? Pro(bier)´s aus, ab nem gewissen Punkt spielt es eh keine Rolle mehr wie das Zeug heisst . Meine Erinnerungen an dieses Gesöff sind eher traumatisch bis dumpf klopfend (an die Schädeldecke) Mr. Green

Aber als dortmunder Patriot (jaja, Erdbär halt´s Maul Mr. Green ) ist für mich die Bezeichnung "Ihh...Bääh........würg..." die zutreffenste. Mr. Green


____________
ich kann auch Ohne Spass Alkohol haben

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem professioneller Sportangler
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 11:26
Beitrag
Antworten mit Zitat

Eckat @ Mi, 28 Nov 2007, 00:18 gab folgendes von sich:
ob man mit dem Gebräu einen Eindruck bekommt was Kölsch überhaupt is'.

Wie Rumpelstielzchen schon sagte, ist das natürlich auch ne patriotische Nummer, und daß Kölsch auch gerne mal an die Schädeldecke klopft (von innen), ist auch nicht von der Hand zu weisen - das macht bei mir allerdings jedes Bier, wenn es in rauhen Mengen konsumiert wird Wink

Ansonsten ist zu sagen, daß Kölsch (im Vergleich zum Pils) generell wenig bitter schmeckt, auch der Nachgeschmack hält sich sehr zurück, das Bier ist also (im Gegensatz zum Schwarzbier) hinten nicht "klebrig". Für mich soweit alles nur Vorteile, des weiteren sind die "guten" Kölschsorten durchaus malzig, hopfig, dadurch leicht süßlich (nicht zucker-süßlich !), allesamt aber sehr süffig, was die hohe Partytauglichkeit ausmacht Cool

Sion ist nicht gerade das Top-Kölsch, im Vergleich zum Bodensatz der Kölsch-Liga (z.B. Küppers) aber immer noch ok - die meiner Ansicht nach besten Marken sind Reissdorf und Gaffel sowie das oben beschriebene, etwas malzigere Mühlen-Kölsch. Die Hauptsache ist aber hier, daß es frisch vom Faß kommt und aus der "Kölsch-Stange" getrunken wird (bei Kritikern auch als "Reagenzglas" bezeichnet), also einem Glas mit 0,2l (gibts auch in 0,3 und 0,4, die aber besser meiden). Dadurch bleibt es nicht so lange stehen und schmeckt durchgehend frisch.

Meine Empfehlung: einfach bestellen und antesten, der Laden wird ja auch noch andere Biere haben, wenns garnicht dein Fall ist.
Und: wenn du das nächste Mal in Köln aufschlägst, z.B. beim Brauhaus Reissdorf vorbeikucken ("Früh" geht auch, ist näher am Dom, falls du nur wenig Zeit hast Wink) und mal ein richtig frisches Kölsch trinken, das hat bisher noch jeden überzeugt.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
UncleR



Beiträge: 2081

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 14:30
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
der Laden wird ja auch noch andere Biere haben, wenns garnicht dein Fall ist.
Klar, Eckat, bestell dir doch mal ein Frankenheimer oder Diebels. Vergiß aber deine Joggingschuhe nicht... Mr. Green


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
Dr. Erdbär



Beiträge: 2137

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 15:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mi, 28 Nov 2007, 10:26 gab folgendes von sich:

Und: wenn du das nächste Mal in Köln aufschlägst, z.B. beim Brauhaus Reissdorf vorbeikucken ("Früh" geht auch, ist näher am Dom, falls du nur wenig Zeit hast Wink) und mal ein richtig frisches Kölsch trinken, das hat bisher noch jeden überzeugt.



Das ist richtig. Falsch hingegen sind die Brauhaus-Tipps, es gibt nämlich nur ein wirklich geiles Brauhaus, das PÄFFGEN in der Friesenstraße nähe Ring.
Hin und wieder etwas voller, trotz der gefühlten 1200 Sitzplätze.



Und hier gibt es keine Diskussionen.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 19:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Mi, 28 Nov 2007, 13:30 gab folgendes von sich:
Vergiß aber deine Joggingschuhe nicht... Mr. Green

Der Laden muß ja nicht unbedingt in Köln sein, "Holyfield" ist nämlich meines Wissens nicht in Köln-Nähe, ansonsten sind aber offene Fluchtwege zu empfehlen Wink


Erdbär @ Mi, 28 Nov 2007, 14:27 gab folgendes von sich:
Und hier gibt es keine Diskussionen.

Das stimmt natürlich. Für jemanden, der einfach nur mal eben ein Kölsch probieren will, ist das Päffgen völlig indiskutabel.
Wenn man so jemanden nämlich in eine überfüllte, elitäre "Wir verkaufen unser Bier aber nur im Brauhaus und maximal noch in ausgewählten Kneipen"-Kaschemme schicken will, in der man keinen Sitzplatz bekommt, wenn man nicht eine Woche vorher reserviert, und meint, nur deswegen müßte das Bier da auch besser sein, hat derjenige schon von vorherein die Nase voll vom Kölsch.

Wenn man allerdings ein wenig nachdenkt, kann man ruhig auch andere Brauhäuser ansteuern bzw. empfehlen.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Eckat





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 19:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

Moin

boris @ Mi, 28 Nov 2007, 10:26 gab folgendes von sich:

Meine Empfehlung: einfach bestellen und antesten, der Laden wird ja auch noch andere Biere haben, wenns garnicht dein Fall ist.


Jo......hattich auch so angedacht.
Ansonsten gilt : "Hauptsache es macht dumm im Kopf" Wink


boris @ Mi, 28 Nov 2007, 10:26 gab folgendes von sich:
Und: wenn du das nächste Mal in Köln aufschlägst, z.B. beim Brauhaus Reissdorf vorbeikucken ("Früh" geht auch, ist näher am Dom, falls du nur wenig Zeit hast Wink) und mal ein richtig frisches Kölsch trinken, das hat bisher noch jeden überzeugt.


Ich bin noch nie in Köln aufgeschlagen,wozu auch ?
Ich bin nicht nur eingefleischter Pilstrinker sondern auch bekennender Dorfbewohner.
Wenn sich mehr als 20-30 Menschen gleichzeitig in meinem Blickfeld aufhalten
fühl ich mich nich wohl.
Also jetze nich Klaustrophobie oder so,ich mags einfach nicht.

Gruß Eckat

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2137

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 19:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mi, 28 Nov 2007, 18:01 gab folgendes von sich:




Für jemanden, der einfach nur mal eben ein Kölsch probieren will, ist das Päffgen völlig indiskutabel.
Wenn man so jemanden nämlich in eine überfüllte, elitäre "Wir verkaufen unser Bier aber nur im Brauhaus und maximal noch in ausgewählten Kneipen"-Kaschemme schicken will, in der man keinen Sitzplatz bekommt, wenn man nicht eine Woche vorher reserviert,


Erzähle nicht so einen Scheiß. Es ist schlicht das geilste Brauhaus in Köln, weder eine Kaschemme, noch elitär.
Ich würde dort jeden hinschicken, unabhängig davon ob er eine oder hundert Stangen kippt.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 21:14
Beitrag
Antworten mit Zitat

Lies nach, du Pfeife: mehr als 20-30 Leute, und ihm vergeht der Durst. Und damit willst du ihn ins Päffgen schicken ?
Klar, aber ich red Scheiße ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Frederik



Beiträge: 191

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 21:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Also ich trinke ganz gerne Alt.

Schlösser oder Frankenheim - und das als Leverkusener Wink

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Eckat





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 28 Nov 2007, 23:13
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mi, 28 Nov 2007, 20:14 gab folgendes von sich:
... mehr als 20-30 Leute, und ihm vergeht der Durst.


Also das hab ich soo nich gesagt !

Bis der Durst vergeht brauchts schon etwas mehr. Mr. Green
Das mit den Menschenmassen bezog sich mehr auf Städte
an sich und Großstädte im speziellen.

Und eigentlich wollt ich ja nur wissen ob man mit der Marke "Sion"
einen ersten Einblick in die Welt des Kölsch wagen kann.

Broschd.....Eckat

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 01 Dez 2007, 11:53
Beitrag
Antworten mit Zitat

Eckat @ Mi, 28 Nov 2007, 22:13 gab folgendes von sich:
Und eigentlich wollt ich ja nur wissen ob man mit der Marke "Sion" einen ersten Einblick in die Welt des Kölsch wagen kann.

Kannst du, wenn auch keinen besonders hochwertigen Wink

Ich empfehle also trotzdem, dich bei deinem lokalen Bierdealer um eine Flasche meiner genannten Favoriten zu bemühen und zu Hause schonmal eisgekühlt vorzutesten Cool


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Kölsch-Tastatur rantanplan joxe und so 1 Mi, 22 Dez 2010, 01:14 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heimisches Lager - Alt dmarc le finesnäcker 3 Sa, 08 Dez 2007, 16:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feindliches Lager - FRANKREICH boris le finesnäcker 5 Sa, 15 Sep 2007, 15:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Star Wars op Kölsch boris internet junk 0 So, 02 Sep 2007, 15:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feindliches Lager - GRIECHENLAND boris le finesnäcker 5 Di, 28 Aug 2007, 12:46 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 2242800 Besucher seit 01.01.2018 (heute: 14468) | impressum