Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Hartmut Lange - Das Konzert
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Hartmut Lange - Das Konzert
Verfasst am: Sa, 09 Jan 2010, 15:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hartmut Lange - Das Konzert

Hartmut Lange, nie gehört, das Buch fiel mir bei Zweitausendeins als Mängelexemplar in die Hände.

Ich nehm mal die Inhaltsangabe von amazon: Der Pianist Lewanski, der achtundzwanzigjährig in Litzmannstadt erschossen wurde, soll in Berlin konzertieren. Frau Altenschul gab früher in ihrer Villa in der Voßstraße Gesellschaften. Später wurde sie deportiert und umgebracht. Sie hat die Hoffnung, dass Lewanski im Tode doch zu reifer Meisterschaft gelangen und so gleichsam sein Künstlerleben noch runden kann. Sie lädt ihn ein, sich in ihrer Villa vorzubereiten für das große Konzert. Ihr Freund, der alte Maler Max Liebermann, bleibt gegenüber solchen Wünschen skeptisch. Er sagt von sich, dass er Glück hatte, rechtzeitig zu sterben. (...) An seinem großen Abend wandert er, schon im Frack, durch die Stadt zur Alten Philharmonie, in der das Publikum der Toten ihn gespannt erwartet. Doch Lewanski gerät vom Wege ab und gelangt in Begleitung eines unheimlichen anderen Toten in einen ganz anderen Saal ...

Inhaltlich auf jeden Fall nicht ungewagt, denn hier geht es um die Begegnung von Nazis ermordeten Juden mit ihren Mördern und die Frage von Schuld und Vergeben. Das ist teilweise haarscharf, bleibt aber immer erträglich (soweit ich das beurteilen kann) und gleitet nicht ab in Plattheiten, was wahrscheinlich kaum auzuhalten wäre. Von daher schonmal großer Respekt.

Allerdings: der Stil ist SEHR anstrengend. Lange baut teilweise endlos verschachtelte Sätze, die man mehrfach auseinander dröseln muß, um sie zu verstehen. Das gibt der ganzen Sache leider unnötigerweise etwas Künstliches und Gezwungenes.

Also: inhaltlich gewagt und gewonnen, stilistisch leider nicht. Kann man aufgrund der Länge (kurze Novelle) aber trotzdem lesen.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Margaret Atwood - Der lange Traum boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 05 Feb 2013, 21:42 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzert - Tip 3 rantanplan silikonimplantate 1 Sa, 14 Apr 2012, 15:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzert - Tip 2 rantanplan silikonimplantate 0 Fr, 13 Apr 2012, 11:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Konzert - Tip 1 rantanplan silikonimplantate 1 Fr, 13 Apr 2012, 10:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Magic Cee - Der lange Weg zum Erfolg Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 20:29 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum