Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese
Verfasst am: Fr, 08 Jun 2007, 11:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese

Der gestrige Feiertag wurde genutzt, um den Hammer Frühling 2007 zu zelebrieren. Mit ordentlich Stoff in der Mütze konnten die Teilnehmer am Abend sagen: "Ziel erreicht !"

Ein herzliches Dankeschön natürlich vorneweg an den Weinonkel für die Organisation und exzellente Durchführung des Events sowie die generöse Spende ans Traubensäften, die uns kredenzt wurden !


Los gings am Morgen mit der Bahn und dem recht odentlichen "Schöner Tag NRW"-Ticket, das für max. fünf Personen gilt und mit 29,50 € garnicht mal so teuer ist. Unsere Hin- und Rückfahrt war damit auf jeden Fall gesichert.
Auch das Wetter blieb uns trotz anderslautender Vorhersagen ganztägig sehr gewogen, so daß auch der nachmittägliche Verdauungsspaziergang nicht ins Wasser fallen mußte, aber dazu später mehr.

Auf jeden Fall waren wir schwer im Vorteil, denn die andere Fahrtrichtung (nach Köln rein) hätte sich dank Kirchentag extrem unfluffig gestaltet, die Bahnsteige sahen nämlich ungefähr so aus:




Damit man sich schonmal ein Bild machen kann, wer alles so am Start war, hier ein kurzer Gruß an den leider krankheitsbedingt ausgefallenen svenfranzisko von den restlichen Teilnehmern (Hansch, UncleR, Erdbär, dMarc & ich):





So, kommen wir zum kulinarischen Teil ... die Bewertungen wurden während des Verkostens auf bereitliegenden Kommentarzetteln hinterlassen und werden hier in der Reihenfolge dMarc, UncleR, Erdbär, Hansch, ich wiedergegeben (getrennt durch ein Semikolon), wobei ich die Handschrift einiger Teilnehmer (Hansch ungeschlagen ganz weit vorne) sehr mißbillige - die Sch...-Abtipperei macht beim nächsten Mal jemand anderes !!


Zur Einstimmung

Casillero del Diablo
Weingut Concha y Toro, Conchuaga / Chile (Pinot Noir, 1999)

Farbe: braun; Sherry, zartrosa; Rost / hell; dunkel bernstein; dunkel orange, leicht trüb, flockig
Geruch: stark; fein, edel, alt (?); Alcohol; streng; Sherry / Portwein
Geschmack: Nuss; nussig, feine Säure, ?? oxidativ; Sherry-Schorle; Kirsch / lecker; wie ein leichter Sherry, nussig, ledrig
Besonderes: Para(nuss); - ; eher Weinbrand; - ; -

Montiano
Weingut Falesco, Lombardei / Italien (Merlot, 1998)

Farbe: schwarz; dunkelrot, dicht; rubinrot; dunkelrot; dunkelrot, dicht
Geruch: fruchtig; beerig; Frucht / Keller; fruchtig; Banane, dunkle Kirsche, weich
Geschmack: beerig; tannin, herb, trocken; Leder; Waldbeere; min. säuerlich, fruchtig
Besonderes: glatt; - ; - ; 9V-Block (Zitat: "schmeckt so, als ob man die Zungenspitze an einen 9V-Block hält"); 1. Schluck: komisch, hält nicht, was der Geruch verspricht


begleitend zu Antipasti
hier ein kleiner Eindruck der Antipasti: San Danielle mit Avocadocremefüllung, Anchovis unter Zwiebelgrün-Knoblauch-Decke, Italienischer Meeresfrüchtecocktail mit Kresse, getrocknete Tomate mit Zwiebelhalbmond, Carpaccio auf Ruccola mit Pinienkernen und Parmesanflocken.


Tenuta Marchese
Weingut Antinori, Toskana / Italien (Sangiovese-Cuvee, 2000)

Farbe: klassisch; feines Rot; dunkelst rot; dunkelrot; dunkelrot
Geruch: Säure; dezent ; Frucht / Keller ; fruchtig ;fruchtig, voll (wie der vorige)
Geschmack: Tanke (zum Reintanken); harmonisch, weich, intensiv; unauffällig, leicht; Waldbeeren; weich, rund, fruchtig
Besonderes: mild; super; Konsenswein; - ; -

Campaccio
Weingut Terrabianca, Toskana / Italien (Sangiovese, Cab Sauv, 1997)

Farbe: klassisch; dunkel; schwarz; dunkelrot ?; dunkelrot, leicht pflaumig
Geruch: Boden; erdig; erdig; erdig; leicht "scharf", Sherry-artig, erdig
Geschmack: Tanke; dicht, voll, komplex; turbulent; erdig, ??; erdig, voll, leicht bitter
Besonderes: mild; - ; - ; - ; -

[später mehr]


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 08 Jun 2007, 18:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ein gaaaanz dickes Dankeschön! Hab mich sehr über das Video gefreut Mr. Green

Scheint ja wieder ne dicke Nummer geswesen zu sein und ich ärgere mich immer noch!

Mal schauen was hier noch so verwurstet wird, beim nächsten mal komm ich mit meinem Zivi, sowas verpass ich nicht nochmal sons noch ?


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
dmarc



Beiträge: 647

Titel: war doch nett...
Verfasst am: Sa, 09 Jun 2007, 09:19
Beitrag
Antworten mit Zitat

...ja, also...war doch nett, lecker, dufte...und die grünanlage in der fuzo habe ich ja dann, am abend auch wieder ordentlich schön gedüngt...da blüht jetzt alles wieder schön auf...auch das abschließende rock´n roll erlebnis mit tini, war herzerfrischend, wenn auch nur als einarmiger-bandit...haha...aber dat rockt....schade das es nicht mehr zum abschließenden bierkorn ins kippchen geklappt hat...aber dat holen wir noch nach...hervorheben möchte ich noch das Carpaccio auf Ruccola mit Pinienkernen und Parmesanflocken...und dazu die beiden Itakas...als den gang könnte ich reibungslos auf repeat verputzen...aber auch der speckummantelte braten...verdammte scheiße...und herr svenfranz, beim nächsten mal krigste auch wat in´e fresse, das ist ja wohl sicher.

grüß gottschalk

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Profi-Trinker (3x Hamm)
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 09 Jun 2007, 18:55
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
hervorheben möchte ich noch das Carpaccio auf Ruccola mit Pinienkernen und Parmesanflocken...und dazu die beiden Itakas...als den gang könnte ich reibungslos auf repeat verputzen...


Ja...nun...genau...eben... also, ich habe mir da gestern genau davon nochmal so ne richtige fette Sonderportion gegönnt (so das sechsfache vom Vortag Mr. Green ) und dann RODA I aus Spanien dagegen gekostet...fett, Alter...echt fett...mannomann...

Und überhaupt - die Kombination von diversen Futteralien und VinosExtreme war schon gewaltig!

Weiter so beim nächsten Treff - HammerHerbst 2007...

Der Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: Re: Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese
Verfasst am: Sa, 09 Jun 2007, 23:31
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese, Teil 2

zum Auberginenkaviar
mit Fleur de Sel und Röstbrot

Gran Reserva
Weingut Racuhue, Maipo / Chile (Cabernet Franc, 2000)
Farbe: gleich; dunkelrot; Blut; rot, violett; rot (min. pflaumig)
Geruch: Meer; rund; Banane / Lösungsmittel; Banane; min. Banane, rauchig / ledrig
Geschmack: Rauch, auch gut; Pflaume; sauer / traubig; - ; sehr gefällig, "breit" / voll, fruchtig
Besonderes: Ische (???); - ; - ; - ; min. Säure

Cabernet
Weingut von Essen, Maipo / Chile (Cabernet Sauvignon, 1999)
Farbe: gleich; dezent Ziegel; braunrot; rot; dito, kaum Unterschied
Geruch: Meer; blumig; Pflaume; Pflaume, Johannis; schwarze Johannisbeere (Pflaume)
Geschmack: sehr lecker; Cassis; Beeren; Waldbeere; gut, Johannis, min. Säure
Besonderes: flitz; - ; sehr turbulent; minimale Säure; -


zu weiteren Antipasti
Tomatenbruschetta, Pesto-Parmesan-Taler, Marinierte Zucchini auf Röstbrot, Olivenpaste auf Brot, Avocadocreme auf Röstbrot

Cabernet Reserve
Weingut Raymond, Kalifornien / USA (Cabernet Sauvignon, 1995)
Farbe: ist auch rot; rot / trüb; schlammig / Blut; trüb rot; rot, min. trüb
Geruch: sehr fruchtig; wenig; Alcohol, Beere; - ; voll, schwarze Johannisbeere, Frucht
Geschmack: Schlamm; vanillig; voll; - ; süffig, fruchtig, erdig
Besonderes: Psycho; - ; trüb (Farbe); süffig; -

Zinfandel
Weingut Mondavi, Kalifornien / USA (Zinfandel, 2000)
Farbe: auch rot; dichtes Rot; braunrot; rot, violett; rötlich
Geruch: Blume; süß, komplex; fruchtig; - ; kaum vorhanden, min. sauer
Geschmack: Schwamm; süß, erdig, voll; voll / turbulent; süß; schwer, voll, breit gefächert
Besonderes: Katze; süffig; - ; 15%, süffig; -


zu Gambas PilPil
mit Chili und Knoblauch in Tomaten-Olivenöl-Tunke

Roda I
Weingut Roda, Rioja / Spanien (Tempranillo, 2001)
Farbe: sehr rot; perfektes Rot; tiefrot; rot; rot
Geruch: Hanf; süß, verführerisch; Rauch; kräftig (?) ; voll, fruchtig
Geschmack: Segel; feine Süße, harmonisch; sauer; - ; vielfältig
Besonderes: es geht; (unleserlich); - ; - ; -

Mazuelo
Weingut Murrieta, Rioja / Spanien (Mazuelo, 2001)
Farbe: beide; dicht, dunkel; tiefrot; rot; rot
Geruch: Wiese; (unleserlich), würzig; Harz / Rauch; Zigarre; voll, leicht erdig, min. Tabak
Geschmack: Tunnel; Frucht; Sägespäne; - ; bitter-fruchtig, min. Pelz, sehr breit
Besonderes: Psycho; spannend; - ; - ; -


begleitend zum Roastbeef
Poelierte Rinderlende mit Champignons, Charlotten, Würfelspeck und Rosmarinkartoffeln

2e Cru
Weingut Leoville Poyferre, Bordeaux / Frankreich (Leoville Poyferre, 2002)
Farbe: dunkel; Ziegel; klar-rot; gut; rötlich
Geruch: sauer, fruchtig; frech, fein; Trauben; gut; fruchtig, leichte Säure
Geschmack: Gras; elegant, würzig; sauer; sehr gut; min. Pelz, sonst bitter / flüchtig
Besonderes: lecker; - ; - ; im Kampf mit Roda I, Roda I hat gewonnen; -

5me Cru
Weingut Clerc Milon, Bordeaux / Frankreich (Clerc Milon, 1997)
Farbe: auch rot; dichter; rot; gut; rot-pflaumig, Schwebestoffe
Geruch: besser; würzig; Beeren; gut; Vollfrucht / Banane
Geschmack: Rosette; elegant, leicht fruchtig; sauer / leicht; (unleserlich); leicht säuerlich
Besonderes: Rosette; - ; - ; - ; super Geruch, wenig Geschmack

als Abschluß des Hauptgangs

Cabernet Reserve
Weingut Chateau Xanadu, Margaret River / Australien (Cabernet Sauvignon; Cabernet Franc, 1996)
Farbe: bräunlich; fettes Rot; braunrot; fruchtig; rötlich-Pflaume, min. trüb
Geruch: Moos; Cassis, Leder; Oma (tot); (unleserlich); VOLL! Fruchtbombe, pflaumig
Geschmack: Ziege; dichte Frucht; fruchtig; (unleserlich); voll (leicht bitter)
Besonderes: Ziege; super; - ; - ; -


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: Re: war doch nett...
Verfasst am: So, 10 Jun 2007, 13:35
Beitrag
Antworten mit Zitat

dmarc @ Sa, 09 Jun 2007, 09:19 gab folgendes von sich:
und herr svenfranz, beim nächsten mal krigste auch wat in´e fresse, das ist ja wohl sicher.

grüß gottschalk


Ich bitte darum! Mr. Green


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 10 Jun 2007, 14:57
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hier noch ein kurzes Foto-Intermezzo vom "Hammer Frühling 2007"

Zunächst mal wurde der Erdbär "getauft" - dafür bereitgehalten wurde ein extra-fluffiges Tröpchen, offen gelagert seit ein paar Monaten, ungekühlt und auch sonst nicht wirklich lecker. Man beachte das Taufglas ("Die Scheiße kann man ja noch nichtmal abstellen.").


Vor dem Hauptgang gings erst noch ein bißchen an die frische Lust - Paparazzi waren da nicht gerade gern gesehen:


auf gehts:


Hier schonmal ein Ausblick auf den Hauptgang:


Kleine Rast am Kanal:


Und hier der Grund, warum nachher auf einmal alles nach Ziege roch:


Nach diesen sportlichen Höchstleistungen mußten die Weicheier in der Weintestefraktion erstmal ein wenig pennen:


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: Re: Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese
Verfasst am: So, 10 Jun 2007, 14:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

Hammer Frühling 2007 - Die Nachlese, Teil 3

Danach aber: mehr desgleichen !!


zur Käseplatte
gefüllte Oliven, Fuet, Manchego, Weinbergkäse, Ziegenkäse, Brie, Rotweinkäse

Reserve
Weingut Clos des Caillou, Rhone / Frankreich (Cuvee, 2001)
Farbe: Lippen; feines Rot, dunkel; goldrot; sehr gut; rot
Geruch: Fleisch; fruchtig; Kräuter; sehr gut; leicht säuerlich, fruchtig, erdig
Geschmack: zart; süffig, elegant; lecker; (unleserlich); min. nussig, voll, zu bitter
Besonderes: geil; - ; - ; - ; -

Les Origines
Weingut Domaine, Rhone / Frankreich (Cuvee, 2001)
Farbe: schwarz; volles Rot; normal-rot; sehr gut; rot
Geruch: beerig; dichte Nase; ruhig / unauffällig; sehr gut; schwer, bitter
Geschmack: Fisch; komplex, spannend; pelzig; gut; pelzig, sperrig
Besonderes: weich; - ; - ; - ; -


Amadis
Weingut Torra Rotllan, Priorat / Spanien (Cuvee, 1998)
Farbe: rot; reifes Rot; trüb-rot; zu süffig; braunrot, hell, Schwebestoffe
Geruch: Kompost; fein, würzig; kräftig; gut; schwer, ledrig
Geschmack: Hamster; dichte Frucht; Konsens; (unleserlich); schnell, aber bitter, o.k.
Besonderes: (unleserlich); - ; - ; (unleserlich); -

Clos Manyetes
Weingut Mogador, Priorat / Spanien (Cuvee, 2001)
Farbe: anthrazit; feistes Rot; schwer, rubinrot; (unleserlich); dunkelrot, Schwebestoffe
Geruch: Knödel; voll würzig; kräftig; (unleserlich); fruchtig, schwer
Geschmack: rund; feine Frucht; ein Traum !; - ; leicht bitter, fruchtig
Besonderes: weich; perfekt; - ; - ; -


zum Ausklang

GAM
Weingut Mitolo, McLaren Vale / Australien (Syrah, 2002)
Farbe: anthrazit; dunkel; rot!; rot (?); dunkelrot
Geruch: cool; - ; streng; (unleserlich); Frucht, Banane, SEHR voll, schwarze Johannisbeere
Geschmack: lecker; süß Frucht; rund; (unleserlich); voll, breit gefächert, etwas nachhaltig bitter
Besonderes: Wein; Power (?); - ; - ; -

Laughing Magpie
Weingut D'Arrenberg, McLaren Vale / Australien (Syrah; Viognier, 2002)
Farbe: - ; volles Rot; etwas rot / braun; (unleserlich); auch rot
Geruch: - ; (unleserlich) dicht; Schwarzbeere; (unleserlich); sehr fruchtig, wieder Banane
Geschmack: - ; komplex; lustig!; (unleserlich); leicht pelzig, fruchtig
Besonderes: - ; - ; nett!; - ; -


Das wars ... bis zum nächsten Mal ...



____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 11 Jun 2007, 12:18
Beitrag
Antworten mit Zitat

So, und jetzt mal Butter bei de Fische!

Welcher Wein, welche Speise hat euch wirklich begeistert?
Was war hier top, was war hier flop?

Ein paar erste Statements haben wir ja schon gehört, aber wir müssen der Forenwelt doch offenbaren, was es nachzukauen (-kaufen) gilt...oder?!

Ich mach da mal den Anfang mit meinen Top-6-Weinen (die allesamt nachverkostet wurden aus den kläglichen Resten, die ihr übriggelassen habt):

Mazuelo Murrieta 2001, D.O.Ca. Rioja
Purer Würzstoff. Feine Mineralik in sattem Rot gebunden.
Langeweile ausgeschlossen, auch nach drei Gläsern.
Nicht ganz unkompliziert, aber sehr herzhaft und spannend.
Da macht das Schnüffeln, Schmecken, Schlucken rcihtig Spaß!
Ein ungewöhnlicher Rioja (weil pur aus Rebsorte Mazuelo) aus einem hervorragenden Rotweinjahr 2001.

Tenuta Marchese Antinori 2000, Toskana D.O.C.G.
Für einen Chianti aus einem durchschnittlichen Jahrgang ein Gedicht.
Sicherlich ein Mainstream-Wein, der alle anspricht ohne anspruchsvolle Spitzen oder Tiefen zu zeigen. Aber rundum lecker, passend zu den diversen Antipasti und einfach Harmonie ausstrahlend.
Gut, dass ich davon noch ein paar Fläschle habe... Cool

Clos de Caillou 2001
Top-Rhone-Wein
Hat alles, was man zum Genuß braucht: Dichte, Süße, Würze, Eleganz.
Relativ fett, aber nicht langweilig. Feine Fruchtnote, die auch Ziegenkäse standhalten.
Mehr davon und ich werde zum Frankreich-Fan...

G.A.M. Shiraz 2002
Kleiner Jahrgang - große Wirkung.
Das ist sicher kein klassicher Speisebegleiter, dafür hat er viel zu viel Wucht.
Aber als Solist oder zu würzigen Kleinigkeiten eine perfekte Wahl.
Auch nach drei Tagen noch unendlich viel Würze und satte Frucht, ohne übertrieben zu wirken. Keinesfalls bonbonhaft, wie so manche modische Australier unserer Zeit.
Da wird der Vergleich mit den anderen (vermeintlich größeren Jahrgängen) bald fällig...
Bravo!


Clos Manyetes 2001, D.O. Priorat
Was soll man dazu sagen - muss man selbst verkosten, geht nicht anders!
Füllhorn feinster Früchte im Schieferbett eingeschlossen. Manyetes ist der Fels (so sagt es der Weinmacher Rene Barbier über seinen Wein) - und hier schmeckt man wirklich den mühevollen Weg der Rebwurzeln durch metertiefes Granit, Felsspat udn Schiefergestein. Einfach begeisternd und spektakulär in seinen vielfältigen Facetten.

Roda I 2001, D.O.Ca. Rioja
Spontan anmachend. Sexy. Geile Sau.
Wirklich - Wein hat in dieser Form etwas erotisierendes.
Wie Nashorn-Puder, oder Ziegendrüse... Mr. Green
Dunkle Früchte, geschmolzene Schokolade, dezente Röstnoten.
Alles perfekt ausbalanciert - jetzt voll auf der Höhe (auf der er hoffentlich noch lange bleiben wird!!!). Hält gegen jeden anderen Wein dieses Tages Stand (auch und gerade Bordeaux!) und setzt mit etwas Luft und Muße immer noch ne kleine Schippe drauf.
Chapeau - so muss Wein duften, schmecken, begeistern!
Die nächste Pulle Roda I gehört mir wieder ganz allein...! Cool Mr. Green

Zu den Futteralien sollten sich vor allem die Gäste äußern, da Selbstbveweihräucherung nicht schicklich ist...
(Gemundet hat mir die mit den anwesenden Kulinariern gemeinsam zusammengemischte Pampe aber ausnahmslos sehr, sehr gut... Cool Wink )

Und jetzt Ihr, entfesselte Weinteufel - lasst mal sehen...!

Der Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 11 Jun 2007, 21:54
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Mo, 11 Jun 2007, 12:18 gab folgendes von sich:
Welcher Wein, welche Speise hat euch wirklich begeistert?

Ich fang mal mit den Speisen an, später reiche ich noch die Weine nach, die auf den Verkostungszetteln besonders markiert sind - nur für den Fall, daß die anderen Teilnehmer (wie ich) nicht mehr wissen, was es alles so gab und was super war big grin


Eins vorweg: das Essen war insgesamt hervorragend ! Keine Diskussion. Die folgenden Einschätzungen sind rein subjektiver Natur, die Kritik auf äußerst hohem Niveau !

Antipasti:
Die getrockneten Tomaten waren grandios, absolute Spitzenklasse ! Das Carpaccio mit Rukola, Parmesan und Pinienkernen war auch sehr gut (das Carpaccio mit etwas wenig Eigengeschmack, aber das gehört wohl so, wie man mir sagte Wink).
Die Anchovis waren für mich als Nicht-Fischfreund ok, ich konnte mir geschmacklich gerade noch so einen Matjes vorstellen (den ich ganz gerne mag), Vorteil: nicht sehr fischig und kaum salzig. Die Schinkenröllchen mit Füllung waren auf jeden Fall super, die Meeresfrüchte habe ich kaum noch in Erinnerung, die waren aber mit Sicherheit auch gut Smile

Auberginenkaviar:
Schmeckte mir erstaunlich gut, denn normalerweise bin ich Aubergine nicht so zugetan und meide sie eigentlich.

weitere Antipasti:
Die marinierten Zucchini möchte ich besonders hervorheben (sonst esse ich die eher ungern), die Oliven- und die Avocadopaste waren natürlich super Wink, die Tomatenbruschetta hätten für mich etwas ... "außergewöhnlicher" sein können - die Teile schmeckten zwar sehr gut, waren aber für mich etwas zu nah an diesen fertig gekauften Mini-Pizza-Snacks. Vielleicht etwas Schärfe oder so ...

Gambas PiPil:
Hier war die Schärfe genau richtig und die Gambas knackig - perfekt !

Roastbeef:
Hervorragend, vor allem die zusätzliche Würze durch den Speck. Auch die Kartoffeln waren sehr gut, könnten für mich noch etwas crosser sein und/oder etwas mehr Rosmarin vertragen, aber trotzdem: top !

Käseplatte:
Ich hab ja fast nur den Autoreifenkäse gegessen und der war spitze ! Aber auch die gefüllten Oliven möchte ich sehr lobend erwähnen (hätten 2-3kg mehr sein können Cool).


Noch besser gehts nur noch in Kleinigkeiten und selbst die sind ja vom individuellen Geschmack abhängig.
Alles in allem also ganz deutlich: Applause daumen_3 für den Chefkoch !!


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am Mo, 11 Jun 2007, 22:24, insgesamt 2-mal bearbeitet. (9 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 11 Jun 2007, 22:23
Beitrag
Antworten mit Zitat

Kommen wir zu den Weinen, wobei ich - wie gesagt - auf die Notizen angewiesen bin, jeder Teilnehmer möge seine Präferenzen gerne noch detaillierter ausführen:


dmarc
Hatte ja schon die beiden Italiener hervorgehoben, auf dem Zettel sind das der Tenuta Marchese und der Campaccio, ebenfalls mit einem fetten Sternchen markiert sind der Gran Reserva und der Cabernet.
Mit kleineren Sternen darüber hinaus der Cabernet Reserve, der Mazuelo und der Amadis.


UncleR
Die Bewertung gab es ja bereits sehr ausführlich, auf den Notizen sind zusätzlich noch Punktwerte angegeben, es führen mit jeweils 94 Zählern der Tenuta Marchese, der Roda I, der Clos Manyetes und der GAM.


Erdbär
Hier finden sich Markierungen, die ich nicht deuten kann: zweimal "1.2.", einmal "2.1." ... da einer der "1.2."er mit dem Kommentar "Ein Traum!" versehen ist, vermute ich hier mal die Favoriten.
Demnach würde es sich um den Mazuelo (1.2.), den Cabernet Reserve (2.1.) und den Clos Manyetes (1.2., der Traum) handeln.


Hansch
Hier sind links am Rand einige Weine angekreuzt, namentlich der Tenuta Marchese, der Roda I und der 2e Cru, ferner der Reserve (zusätzlich mit "ja" beschriftet) und der Les Origines (ebenfalls mit "ja" hervorgehoben).


boris
Besonders hervorgehoben habe ich zwei Weine, vorneweg waren's für mich der Roda I und der "Konsenswein" Tenuta Marchese (die bei einer Auszählung auch am fettesten abräumen würden).
Weiterhin lobend erwähnen möchte ich den Grand Reserva, den Cabernet und den Cabernet Reserve, den Geruchshammer unter den verkosteten Weinen.
Nicht geschmeckt hat mir keiner der Weine, am wenigsten gut (drücken wirs mal so aus) fand ich wohl den Reserve (zu bitter) und den etwas sperrigen Les Origines.

Für meinen Geschmack waren die Weine alle sehr gut bis hervorragend - und ich habe noch einen kleinen Vorschlag (keine Kritik, es war spitze !!) für die nächste Sause: vielleicht ein paar Weine weniger, dafür etwas mehr Zeit zum Auskosten und nachträglichem "Gegentrinken", so daß man z.B. nochmal wieder auf die ersten Sorten zurückkommen kann, um diese mit den letzten zu vergleichen. Auch könntest du (Weinonkel) vielleicht noch etwas mehr "wagen", beim Hammer Herbst z.B. waren 1-2 extreme Tropfen dabei, die ich nicht so mochte, auf die z.B. svenfranzisko aber total abgefahren ist - sowas gab es dieses Mal nicht, was nicht schlimm ist, die Sache aber vielleicht *noch* spannender machen könnte big grin

Und Wirkung zeigt die Sause auch schon: ich habe in der Zwischenzeit mal n Viala getrunken: muffiger Geruch, eindimensionaler Geschmack, leicht fruchtig, aber auch wässrig-bitter ... trinkbar, aber halt eben nur Fruchtsaft Wink


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 11 Jun 2007, 23:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Durch eure Geselligkeit trugt ihr stets zur Verbesserung des Betriebsklimas bei.....
...kann auf erheblichen Alkoholgenuss weisen..

Nach oben
Rang:
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 11 Jun 2007, 23:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Und Wirkung zeigt die Sause auch schon: ich habe in der Zwischenzeit mal n Viala getrunken: muffiger Geruch, eindimensionaler Geschmack, leicht fruchtig, aber auch wässrig-bitter ... trinkbar, aber halt eben nur Fruchtsaft

Cool Mr. Green ...angefixt... Cool Laughing

Aber sonst mal "Danke für die Blumen"...

Was deine Anregungen betrifft:
1. HammerHerbst 2007 muss ja zwangsläufig noch ne Schüppe drauflegen.
Da können die angebotenen Weine durchaus mal (auf höchstem Niveau) polarisieren.
Warten wir's ab...
2. Weniger ist tatsächlich oft mehr. hätte eh nicht gedacht, dass hier jeder mehr als 2,5 Liter Wein tankt... Embarassed Wir werden dass auf ein "gesundes Mass" reduzieren, zumal wir bestimmt ja auch nicht immer rund elf Stunden Zeit zum besaufen haben.
3. Dass sich hier ein paar Platzhirsche unter den Weinen herausstellen, war zu erwarten.
Freut mich aber, dass ihr da meinen Geschmack teilt... Cool Das macht es vielleicht einfacher für eine zukünftige Weinauswahl. Aber es gibt ja auch Gegensetzliches - Hansch schätz (wie zu erwarten war!) die Rhone-Weine außerordentlich, während du beide eher als ungelenk und schwierig empfindest, Boris. Da macht die Diskussion doch erst mal richtig Spass... Twisted Evil

Und noch etwas:
Ja, wir haben auf ziemlich hohem Niveau gesoffen.
Und wir haben es uns richtig gut gehen lassen, also keine Mini-Häppchen oder Probier-Tröpfchen.
Aber so muss nach meinen Vorstellungen ein LeFinesnäckerForumsMeeting auch exakt sein.
DEKADENT - MASSLOS - UNVERGESSLICH!

Dass du mit dem einen oder anderen Leckerchen nicht den absoluten Gaumenkitzel bekommen hast liegt tatsächlich am persönlichen Gusto, oder aaber auch an der einen oder anderen geschmacklichen Barriere, die sich durch bestimmten Weinkonsum oder Sublime-Kost einstellen kann. Beim nächsten happen wird es dann wieder besser, fetter, geiler, schrill... Mr. Green

Jetzt warten wir mal auf die Signaturen der anderen Junkies.
Ich glaub der Erdbär ist bereist seit Donnerstagnacht verschollen...

Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 12 Jun 2007, 06:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR gab folgendes von sich:
Und noch etwas:
Ja, wir haben auf ziemlich hohem Niveau gesoffen.
Und wir haben es uns richtig gut gehen lassen

noch ein paar Damen zum ficken , dann bin ich beim nächsten Grossen Fressen dabei.
versprochen

Nach oben
Rang:
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 12 Jun 2007, 10:03
Beitrag
Antworten mit Zitat

Dieser Ruf wurde natürlich auch laut.
Was hinterher draus geworden ist, kann ich nicht sagen...
Der Kurpark liegt aber in Rufweite der Laufmeile. Embarassed

Man sollte aber nicht mit zuviel Druck in ein LeFinesnäckerKulinarium hineingehen...gell?!


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 12 Jun 2007, 20:25
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mo, 11 Jun 2007, 22:23 gab folgendes von sich:
beim Hammer Herbst z.B. waren 1-2 extreme Tropfen dabei, die ich nicht so mochte, auf die z.B. svenfranzisko aber total abgefahren ist


Jepp! Rocking Horse zum Beispiel, auf die Stute steh ich nach wie vor unibrow


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 12 Jun 2007, 23:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Tach. Was war das für ein Tag! Was man oral alles so packt! Erstaunlich.
Heute wollt ich mir einen Wein kaufen, stand also vor dem Regal und... ich konnte nicht.
Ich wollte, aber konnte nicht.

Es war aber wirklich geil. Auch die Art und Weise meiner Anreise zählt dazu. War wohl mit ein Grund dafür, abends nicht toter Mann spielen zu müssen.

Onkel, vielen Dank!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 13 Jun 2007, 00:08
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Ich wollte, aber konnte nicht.

Klassischer Fall von Weinparalyse.
Falls chronisch, empfehle ich einen geeigneten lokalen Fachhandel aufzusuchen...

Ansonsten buch ich dir mal prophylaktisch eine Kur im Kurpark für den Hammer Herbst 2007.

War echt ne gute orale Extrembefüllung.
Hätteste mal das WarmingUp bei der Silke in Velbert mitgemacht... Mr. Green

Der Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 19 Jun 2007, 11:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

Kleine Anmerkung noch:

Leoville-Poyferre 2me Cru 2002
In der Nachverkostung 8am dritten Tag) zu Kurzgebratenem viel besser als in der Probe.
Ich glaube, der brauchte einfach noch mehr Luft.
So kam die volle, exzentrische Frucht und ein gutes Maß Eleganz ins Glas.
Nicht wirklich so gut, dass er in die Top-6 aufrücken würde, aber doch spannend und zum Essen auch sehr lecker.

Der Clerc Milon 5me Cru 1997 war dagegen platt und nicht mehr wirklich spannend.
Hatte sein Pulver wohl am ersten Tag verschossen (da sah ich ihn auch vorne).

Leider auch nciht das beste Standvermögen hatte der 1997er Campaccio von Terrabianca. Am zweiten Tag ein Schatten seiner selbst, sehr oxidativ und ölig.
War am ersten Tag sicher zwei Klassen besser.
Schade.

Montiano habe ich bis heute nicht wieder angerührt - den sparen wir uns für Svenfranzisko und den HammerHerbst2007 auf Mr. Green Mr. Green Mr. Green

Und noch was.
Der Kater Leonid guckt neuerdings beim Saufen immer auf die Weinpullen, die neben seiner durch Desorientierte (die eine Katzenschale nicht von einem Spülbassin unterscheiden können!!!) "entweihten" Trinkschale stehen.
Ich weiß jetzt nicht, ob er nachträglich eine Petition an die Übeltäter richten will, um eine neue, unbefleckte Schale zu bekommen, oder ob ich noch mal "nachschenken" soll... Confused

Ratlos
der Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 19 Jun 2007, 23:23
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Di, 19 Jun 2007, 11:52 gab folgendes von sich:

Der Kater Leonid guckt neuerdings beim Saufen immer auf die Weinpullen, die neben seiner durch Desorientierte (die eine Katzenschale nicht von einem Spülbassin unterscheiden können!!!) "entweihten" Trinkschale stehen.



HiHi! "Desorientiert" ist ja noch nett umschrieben...

Apropos desorientiert, schön war auch d`Gottschlitzhapelingens Vorstoss, auch mal eine Flasche zu öffnen und zum Zwecke der Verkostung auf fünf Gläser zu verteilen.

Es reichte gerade so, um das vierte noch zu füllen... Dabei war es schon früher Abend.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge hammer herbst....oder frühling! dmarc le finesnäcker 11 Fr, 29 Mai 2015, 00:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Thor's Hammer jrose le finesnäcker 0 Sa, 20 Sep 2014, 09:04 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paris 2007 II boris lichtbildausweis(ung) 0 Di, 08 März 2011, 00:29 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Paris 2007 boris lichtbildausweis(ung) 0 Di, 08 März 2011, 00:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hammer Summer 2010 - Die Nachlese boris le finesnäcker 4 Mo, 14 Jun 2010, 21:32 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum