Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » globetrottel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Haarsträubend
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jrose



Beiträge: 2720

Titel: Haarsträubend
Verfasst am: Di, 01 Jul 2008, 14:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

Fühlt euch gegrüsst.

Auf meiner Reise durchs Netzwerk bin ich wieder auf etwas Feines gestossen. Und zwar gibt es auf der Seite von Peter Stolz Antworten auf brennende Fragen.
Der Link, der mich zu seiner Seite führte, enthält Informationen über "schädliches Kunstlicht", wo Wissenschaft und Bibelzitate abenteuerlich kombiniert werden. Auch ein Abstecher zur Seite von Gerd Gutemann lohnt. Der gute Mann wartet mit Informationen über Johann Lorber auf, unter anderem auch über "Hauttrockenbürstungen". Auch gibt es einen Artikel, der die Existenz von AIDS anzweifelt, da ist sich der Betreiber aber nicht ganz so sicher und zitiert lieber nur eine andere Quelle.

Aber jetzt kommts.

Unter dem Titel "Warum man Haare hat", wird an dieser Stelle dem Surfer die Lockenzange angesetzt. Eine grandiose Verflechtung alter Zöpfe und neuer Trends, wieder lecker angerichtet mit Bibelzitaten.
Hier gelangt man zu bahnbrechenden Ergebnissen:

Zitat:
Bei Männern ist z.B. das Herzinfarktrisiko wesentlich höher als bei Frauen, die Ursache dafür ist wahrscheinlich das Abrasieren oder kürzen des Bartes. Jedoch dieses Risiko hat in letzter Zeit auch bei Frauen zugenommen, weil die sich die Haare z.B. an den Beinen abrasieren.

Und direkt zur nächsten Erkenntnis:

Zitat:
Hinzufügen will ich noch, dass es doch seltsam ist, dass junge Menschen von heute eine Musik hervorbringen, die so ähnlich ist, wie die von Elvis Presley und Frank Sinatra.
Wenn man sich den Haarschnitt anschaut, so ist es oft ein ebenso kurzes aalglatt geschniegelt glänzendes Haarstyling, wie der vieler Musikkünstler der Fünfziger Jahre.
Auch hat es noch nie so eine doofe primitive Musik, wie die heutige Rap-Musik gegeben, welche die Primitivität vieler Schlager der Sechziger noch um ein Vielfaches überbietet.
Hingegen besonders die Rockmusik der Jahre von 1967 bis 1977 war besonders virtuos bzw. intelligent, so wie auch die klassische Musik von Händel, Bach, Liszt, Mozart, Franz Schubert und Felix Mendelssohn Bartholdy sehr intelligent und virtuos war.
Es ist bestimmt kein Zufall, dass die genannten Musiker der Klassik ja auch langes Haar hatten, wie fast alle Rockmusiker der Siebziger. Das erklärt auch die übereinstimmende Virtuosität und Intelligenz vieler Musikstücke.

Dass die langen Haare der erwähnten klassischen Komponisten zum grossen Teil nur Perücken gewesen sein dürften, müsste man vielleicht nochmal in die Argumentationskette mit einbauen, aber wir wollen da mal nicht so sein, denn kuckt man sich Peter Stolz (männlich) (so sein Impressum) an, weiss man auch, wo die Locke hinweht. Der Mann weiss, wovon er spricht:




Es sei allerdings nicht unerwähnt, dass sich der stolze Peter nicht zu 100%ig sicher ist, ob seine Haartheorie stimmt, denn

Zitat:
Es kann aber auch noch eine andere Ursache für den Rückgang der Intelligenz (auch) in der Musik geben, nämlich die Luft war in den Siebzigern im Winter und zum Teil auch im Sommer durch die Kohlefeuerung verräuchert, was gesundheitlich sich positiv auf die Gehirnfunktion und damit auf den Intellenzkonzenten auswirkte.

Denkt mal drüber nach, aber vorher einen Hirnwärmer aus Echthaar aufsetzen.
Für mich wars das heute, muss zum Friseur, meinen Intellenzkonzenten feintunen lassen.


Auch lesenswert, sind die gelöschten Beiträge von "dieweltist" (so Peters Pseudonym) und zwar Teil 1 und Teil 2

Wer soviel Zeit hat, kann kein Fake sein, daher schliesse ich mich dem frommen Wunsch an: "Gott segne und behüte Euch vor gesundheitsschädlichem Licht!"

JR


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
UncleR



Beiträge: 2081

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 01 Jul 2008, 15:23
Beitrag
Antworten mit Zitat

Wenn ich das recht verstehe, dann ist die rasierte Scham besser durchblutet und ich hab schneller 'nen Ständer?!?
Aber das tiefgründige Pimpern fällt mir nicht ganz so leicht. Daher sollte ich mich nicht waschen, weil es ja sonst vermehrt zur Abblätterung der Hornhaut im Dickdarm kommt, die dann das modulierte Licht der Leuchstoffröhre nicht mehr so gut absorbieren kann.

Na gut, Pimpern war nie so meine Welt.
Ich schreibe lieber weiter im Internet... Rolling Eyes Mr. Green Cool


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 9965

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 13 Jul 2008, 23:03
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Di, 01 Jul 2008, 15:23 gab folgendes von sich:
Na gut, Pimpern war nie so meine Welt.

Wollen wir hoffen, daß der stolze Peter das auch so sieht, sonst rennen hier irgendwann noch mehr so haarige Typen rum.

Aber deine Herleitung besticht. Vielleicht solltest du mit Peter in Allianz treten, da gibt es mit Sicherheit noch mehr zu erforschen. Ich würde vorschlagen, ihr kümmert euch z.B. um die Eruierung weiterer wichtiger Themen, aber vorher die Denkhelme nicht vergessen ... bandit_2


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » globetrottel Seite 1 von 1
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 2246473 Besucher seit 01.01.2018 (heute: 1592) | impressum