Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Guns 'N' Roses - Chinese Democracy
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie hart punktet die neue Scheibe der Guns 'N' Roses?
(Ohne Zeitlimit)
10
16%
 16%  [ 1 ]
9
0%
 0%  [ 0 ]
8
0%
 0%  [ 0 ]
7
0%
 0%  [ 0 ]
6
0%
 0%  [ 0 ]
5
16%
 16%  [ 1 ]
4
0%
 0%  [ 0 ]
3
33%
 33%  [ 2 ]
2
0%
 0%  [ 0 ]
1
0%
 0%  [ 0 ]
Null
33%
 33%  [ 2 ]
Teilnehmeranzahl: 0
Stimmen insgesamt: 6

Autor Nachricht
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: Guns 'N' Roses - Chinese Democracy
Verfasst am: Do, 01 Jan 2009, 19:26
Beitrag
Antworten mit Zitat

Die Jazzpolizei seziert


Guns 'N' Roses - Chinese Democracy


>> Der 6-Ohren-Test <<


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 01 Jan 2009, 19:28
Beitrag
Antworten mit Zitat

Guns N' Roses.
Das war so etwas wie der Soundtrack zu meiner Pubertäts-Rebellion. "Appetite for Destruction"! YEAH! Dazu hatte ich ein Poster dieser Band im Zimmer, das war ähnlich gewalttätig wie der Titel der Platte. Darauf eine gerade von einem Roboter vergewaltigte Frau, und über den Zaun, vor dem sie liegt, springt ein blutiges Biest mit Säbelzähnen und ist drauf und dran, aus dem Roboter Kleinholz zu machen. Sah wahrscheinlich genauso bescheuert aus, wie es sich jetzt in der Beschreibung anhört. (Das Bild scheint es auch als CD-Cover zu geben, meine hat allerdings nur dieses Kreuz mit den Schädeln auf schwarzem Hintergrund.)
"Lies" war igendwie kein richtiges Album, eher so eine B-Seiten-Sammlung plus Live-Tracks und wurde daher auch nicht so richtig ernst genommen (obwohl "Patience" ein geiler Song ist). "Use Your Illusion I & II" war dann der Schritt Richtung Pop, trotzdem war ich weiterhin Fan - heute nicht mehr so, habs vor ein paar Monaten nochmal mit den Platten probiert, da ist echt erschreckend viel Ausschuss drauf.
Das "Spaghetti Incident" habe ich mir dann gespart. Nicht ganz so schlecht kam in der Zwischenzeit "Velvet Revolver" um die Ecke, mit Dauer-Auf-Enzug-Sänger Scott Weiland hatte man wenigstens jemanden am Start, der singen kann.

Ist es gut, sich das Alterswerk seiner ehemaligen Idole zu geben und zu riskieren, dass sie sich selbst endgültig zerstören? Keine Ahnung, ich glaube, ich kann da sehr auf selektive Wahrnehmung schalten, "Chinese Democracy" Kacke finden und trotzdem alle paar Jahre mal den Kopf zu "Paradise City" schütteln.
Aber erstmal reinhören.....


1 - Chinese Democracy
Rock. Das Gitarren-Gestotter kann Tom Morello aber besser. Passt hier auch nicht hin.

2- Shackler's Revenge
Der Refrain ist die letzte Scheisse. Frechheit.

3 - Better
Das Intro treibt einem die Tränen in die Augen.
Der Rest zieht auch keinem die Wurst vom Teller, vor allem nicht die gewollt-aber-nicht-gekonnt Schrei-Attacken.
Was haben die eigentlich mit dieser blöden Elektronik-Scheisse vor, die da im Hintergrund ständig Geräusche verursacht und diesen blöden Gitarrensounds? (s.o.)

4 - Street of Dreams
Ein Klavier, ein Klavier!
Da versucht man, "November Rain" neu aufzulegen und Axl Rose singt kreischt alles kaputt. Absolut grausam!

5 - If The World
Die erste halbe Minute könnte fast von Grace Jones sein Wink
Der Rest ist mit etwas gutem Willen schon fast als Song zu bezeichnen. Bisher das Highlight.

6 - There Was A Time
Lied: ok, haben aber zuviel "Metallica S&M" gehört, die Streicher glaubt einem keine Sau.
Gesang: zum Kotzen, im Refrain noch übler, bei 4:07 grenzt das an Körperverletzung.
Wenigstens Gitarrensolos kann Slash noch, kennt man aber bereits (zur Genüge).

7 - Catcher In The Rye
Einmal mit nem Klavierlied erfolgreich sein, heisst nicht, dass man es ab sofort überall reinklimpern lassen muss, damit die Platte geil wird.
Gerade noch erträglich (wenn man die Hälfte vorspult), darüber hinaus Scheisse gemischt.

8 - Scraped
G'N'R a capella? Moment, muss man eben lachen. Schwule Hintergrundgesänge kann Frusciante bei den Chili Peppers auch besser.
Der Rest: hat ein paar fette Ansätze, bisher das Lied mit den dicksten Eiern.
Trotzdem nix Tolles. Sagte ich schon, dass der Sänger Schreihals Vollidiot am Mikro untalentierte Stimm-Krüppel, der sich für einen Rocker hält, nervt?

9 - Riad N' The Bedouins
Ein Elektro-Intro. Toll. Wieder diese unpassenden Gitarreneffekte. Überlasst die Rage against the machine!
Belanglos.

10 - Sorry
Damit hätte ich nicht gerechnet: Ein Song, bei dem man nicht sofort reihern muss.
Im Refrain ist es dann allerdings doch wieder soweit.....
Immerhin als eine Art getragene Ballade noch ein Highlight der Scheibe.

11 - I.R.S.
Druckvoll geht anders. Und dieses Mal ist nicht nur der Gesang gemeint.
Aushaltbar. Gerade so. (Schon wieder dieses Gitarren-Gestotter, da krisch Plack!)

12 - Madagascar
Soundtrack zum neuen Disney/Pixar/Dreamworks/Wasauchimmer-Film?
Einige der Zitate im Mittelteil ("What we've got here is (a) failure to communicate") wurden in "Civil War" von "Use Your Illusion II" schonmal verwurstet.
Unaufregend.

13 - This I Love
Das ist jetzt der dritte Song, bei man sich denkt: Wenn der nur die tiefen Lagen singen würde, wäre der nicht zwangsläufig die größtmögliche Nervensäge.
Leider scheint ihm das noch niemand gesagt zu haben. So werden weitere gute Ansätze verstümmelt.

14 - Prostitute
Wieder Klavier, wieder Streicher, wieder programmierte Beats, ein paar arg bemühte Breaks, wieder nix Halbes und nix Ganzes.


Tja, tut mir leid, Jungs, manche Comebacks wären lieber Stayaways geblieben. Und den "Sänger" hättet ihr nie ans Mikro lassen sollen (hättet ihr euch halt nur "Guns N'" genannt).

Insgesamt eine völlig belanglose, überflüssige Kack-Platte, die von mir gerade mal 3 / 10 Punkten erhält. Warum, weiss ich selbst nicht. Nostalgie wahrscheinlich.
Auch auf die Gefahr hin, dass sich die Platte noch "entwickeln" könnte: Einen zweiten Hördurchgang spare ich mir, es gibt zuviel gute Musik, für die ich die Zeit dringender brauche.


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 01 Jan 2009, 19:28
Beitrag
Antworten mit Zitat

10 Punkte

____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 01 Jan 2009, 19:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

3/10 Pkt.

Hm.....wat ne Kacke....3 Punkte gibts eigentlich nur, weil es kein Schlager und kein Celine Dion ist. Aber die Platte ist wirklich nervtötend, schlecht im Sound und grausam anzuhören. Ich habs jetzt 2x getan - und das ist ungefähr so, wie die Vorstellung, Tana Schanzara und Tatjana Gsell beim Liebesspiel beobachten zu müssen.
Der Musik geht sämtliche Inspiration ab, man höre sich Velvet Revolver an, um rauszuhören wo sie hin ist. Hier fehlt die Power in den Riffs, da ist kein Groove und nichts fesselndes - erst recht nicht im Gesang. Den Refrains fehlen auch die Hooklines, lediglich der 2.Song hätte hier Potential gehabt. Ich machs kurz: Macht nen Bogen drum - es sei denn Ihr habt Gefallen dran, Axl Rose beim Autounfall zu beobachten...


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
Frederik



Beiträge: 191

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 01 Jan 2009, 20:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

Die neue GnR hört sich an wie eine Mischung aus Rammstein und Simply Red.
0/10

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
die jazzpolizei



Beiträge: 101

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Jan 2009, 17:51
Beitrag
Antworten mit Zitat

0 Punkte

Inkasso-Müll. Für den Streicher-Scheiß eigentlich noch Punktabzug.

"There was a Time" sollte aber mal von irgend jemanden gecovert werden. Dieses Stück hebt den Punktabzug auf und dadurch komme ich auf die soliden 0 Punkte.


____________
der Wein schmeckt etwas rhombenförmig

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:professional methusalem
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Jan 2009, 19:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

Gerade kam Fernseh-Werbung für die Scheibe. Was lief im Hintergrund ?
"Paradise City", "Sweet Child 'O Mine" und "November Rain"

Dazu muß man wohl nix mehr sagen ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Frederik



Beiträge: 191

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Jan 2009, 23:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Naja, L.A. Guns sind sowieso meilenweit überlegen.
Trotzdem hör ich mir jetzt noch die "Appetite..." an.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » silikonimplantate Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Der Chinese boris zelluloid 0 So, 01 Jan 2012, 15:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Aufruf: Guns N' Roses / Grace Jones - DoubleFeature die jazzpolizei silikonimplantate 4 Mo, 24 Nov 2008, 11:50 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum