Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Feindliches Lager - DIVERSE
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 27 Sep 2007, 22:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Pilsener (Ecuador)
Cerveza

Producto de Ecuador

Technische Daten:
alc. 3,55% vol.

Zutaten: Cebada malteada (cebada, miz desgerminado, arroz), Lupulo
"No contiene elementos artificiales"

Farbe:
hellgelb, schäumt wenig (und verschalt schnell, scheint also trotz des Namens eher ein Lager zu sein), "normaler" Schaum

Geschmack:
malzig, pilsig herb, beim ersten Schluck wenig aufdringlich, allerdings im Nachgeschmack legt das Zeug nach
schmeckt auf Dauer wie ein normales Pils, wenn der Nachgeschmack nicht wäre, der macht nämlich den Anschein, als sei der Saft in einem Plastikeimer gebraut worden, der von seinem Material etwas an die Flüssigkeit abgegeben hat
auf längere Sicht wird der Plastikgeschmack von der leicht nachhaltigen Herbe etwas überspielt, aber grandios ist das alles nicht


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 27 Sep 2007, 22:13
Beitrag
Antworten mit Zitat

Bangla (Bangladesch)
Premium (Lager) Beer

"stronger brewed for stronger food"

Technische Daten:
alc. 5,2% vol.

Zutaten: Cebada malteada (cebada, miz desgerminado, arroz), Lupulo
"No contiene elementos artificiales"

Farbe:
goldgelb, schäumt etwas weniger als "normal" (verschalt schnell), "normaler" Schaum

Geschmack:
schmeckt auf Anhieb nicht schlecht, perlt zwar kaum auf der Zunge, ist aber ansonsten malzig, leicht herb und sehr süffig (wenn auch etwas schal)
auf Dauer wird der herbe Nachgeschmack etwas nachhaltend ("klebrig"), was durch die fehlende Kohlensäure nicht besser wird
insgesamt nicht schlecht

was mir vorher kaum aufgefallen ist: Geruch, das Zeug riecht nämlich ein wenig nach Lebkuchen (!)

achja: auf Bengalisch heißt "enjoy" offensichtlich "chamotkar"


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 12:16
Beitrag
Antworten mit Zitat

Saigon (Vietnam)
export

Technische Daten:
alc. 4,9% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Reis, Hopfen

Farbe:
hellgelb, schäumt "normal" (verschalt nicht rasant, aber schon schneller als "normal"), "normaler" Schaum

selten: trotz in Folie verpacktem Hals eigener Kronkorken

Geschmack:
malzig-süßlich, auf Anhieb süffig und lecker
hinte kommt leichte Herbe auf, den Reis schmeckt man nicht raus
alles in allem: gut und lecker, auch wenn auf Dauer das Bittere hinten etwas nachhängt


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 30 Sep 2007, 12:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

Asahi (Japan)

Technische Daten:
alc. 5% vol.

Zutaten: auf jeden Fall mit Reis

Farbe:
hellgelb, schäumt "normal", "normaler" Schaum

Geschmack:
schmeckt ziemlich "leicht", malzig, minimal herb, kaum aufdringlich aber auch kaum wirklich prägnant
trotzdem sehr süffig und lecker, hinten schmeckt man den Reis minimal raus, aber nicht störend


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 26 Okt 2007, 14:16
Beitrag
Antworten mit Zitat

Sagres (Portugal)

desde 1940
Exceléncia Comprovada

Technische Daten:
alc. 5,1% vol.

Zutaten: Wasser, Malz (gerste), Mais, Reis, Hopfen

Farbe:
hell goldgelb, schäumt "normal", "normaler" Schaum

neben "SuperBock" das zweite große Bier aus Portugal

Geschmack:
malzig, sehr süffig, geht auf Anhieb lecker runter
hinten minimal herb, aber nicht aufdringlich oder nachhängend
prickelt, schmeckt, gut !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 26 Okt 2007, 14:16
Beitrag
Antworten mit Zitat

Quilmes (Argentinien)

Argentina's favorite beer

Technische Daten:
alc. 4,9% vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Mais, Hopfen, Antioxidationsmittel: E224, Stabilisator: 405
(Chemiebaukasten, wie angekündigt)

Farbe:
goldgelb, schäumt "normal", "normaler" Schaum

Geschmack:
auf Anhieb sehr herb, allerdings nicht im Nachgeschmack
zwar leicht- und eingängig aber irgendwie nicht ganz so mein Fall, dafür ist der Saft zu wenig malzig
für ein herbes Bier aber trotzdem ganz nett


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 26 Okt 2007, 14:17
Beitrag
Antworten mit Zitat

Lech (Polen)
Premium

Lech Browary Wielkopolski

Technische Daten:
alc. 5,2% vol.

grüne Flasche

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

Farbe:
goldgelb, schäumt "normal", leicht dichter Schaum

Geschmack:
erster Eindruck: hopfig, malzig, sehr süffig, kaum herb
auf Dauer macht sich hinten eine leichte Herbe breit, sehr breit-malzig, es bleibt süffig
insgesamt sehr geschmackvoll, ein malziges Pils ohne bitteren Nachhang im Rachen, wirklich gut !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 26 Okt 2007, 14:17
Beitrag
Antworten mit Zitat

Singha (Thailand)
Premium Import

The Original Thai Beer Since 1933

Technische Daten:
alc. 6,0% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

Farbe:
gelb, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt recht schnell

Geschmack:
leicht und süffig, durch das schnelle Verschalen leider auch schnell unprickelnd
hinten leicht bitter, insgesamt ok, aber eher flüchtig und schal

Notiz an mich: vor dem Verkosten kein Lakritz mehr essen


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 22:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

The Raven (USA)

Baltimore-Washington Beer Works

Technische Daten:
alc. 5,5% vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

"... Open here I flung the shutter, when with many a flirt and flutter, In there stepped a stately Raven of the saintly days of yore ...
- Edgar A. Poe

A brew dedicated to the genius of Baltimore's Edgar Allan Poe as menifested through stories, poems and criticisms."

Farbe:
rotbraun, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum

Geschmack:
Erster Eindruck: prickelnd, leicht malzig, bitter, aber mit einem seltsamen Beigeschmack, als wäre der Saft mit Whisky-Zitronensaft gewürzt, oder sowas.
Auf Dauer hinten etwas zu schwer und sperrig - der Nachgeschmack klebt zwar nicht sonderlich, ist mir aber doch zu bitter-fruchtsaftig.
Komisches Zeug. Noch komischer: der Nachgeschmack verschwindet, wenn man die Plörre 20min. stehen läßt ... verwunderlich, daß da gar keine Chemie drin ist.

Pack dich, ohne Wiederkehr ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 22:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ginga Kogen Beer (Japan)
Pils

Ginga Kogen Breweries, Sawauchi / Morioka, Japan

Technische Daten:
alc. 5% vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

"The One and Only Flavor"

"Das einzige japanische Bier, das in Deutschland gebraut wird."

Farbe:
goldgelb, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt recht schnell

Geschmack:
Auf den ersten Schluck meint man, der Geschmack sei etwas metallisch ... auf Dauer schmeckt es sehr getreidig und herb.
Ganz ok, aber nicht wirklich mein Fall


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 22:59
Beitrag
Antworten mit Zitat

Tiger (Singapur)
Lager Beer

"World Acclaimed"
Est. 1932

Technische Daten:
alc. 5% vol.

Zutaten: water, malted barley, maize, hops, yeast

Farbe:
goldgelb, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum - schäumt aber kaum und verschalt sofort

Geschmack:
Mit dem sofortigen Verschalen verschwindet natürlich auch das Prickeln auf der Zunge, was dem Saft etwas die Frische nimmt.
Vom Geschmack her etwas getreidig und hinten leicht bitter, zunächst kaum nachhängend.
Auf Dauer zwar nicht schlecht, aufgrund der fehlenden Kohlensäure aber zu plörrig und hinterläßt einen faden Nachgeschmack auf der Zunge.
Finger weg.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:00
Beitrag
Antworten mit Zitat

Pharaonenbier (Belgien)

"gebraut nach ägyptischen Überlieferungen"

Technische Daten:
alc. 5,1% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen, Hefe, Feigen, Datteln, Gewürze und natürliches Aroma

naturtrüb

Farbe:
gelb, trüb, schäumt "normal", "normaler" Schaum

Geschmack:
Ich weiß nicht, was da überliefert wurde, aber es scheint sich um einen Übersetzungsfehler zu handeln.
Das "Bier" schmeckt jedenfalls zitronig, hefig mit irgendwelchen Untertönen, die wohl von den zahlreichen Zusätzen kommen.
Trinkbar, ist aber eher ne Limo mit komischem Geschmack. Ne, lass mal.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:00
Beitrag
Antworten mit Zitat

St. Andrews Ale (Schottland)

Brewed by the Belhaven brewery company Ltd.

"The Home of Golf"
(spielt auf den "Old Course" an, einen naturgeschaffenen Golfplatz, wo angeblich das erste Mal Golf gespielt wurde)

Technische Daten:
alc. 4,6% vol.

Zutaten: "Enthält Malz Gerste", keine weiteren Angaben

Farbe:
leicht bräunlich-rot, klar, schäumt "normal", leicht dichter Schaum

Geschmack:
Auf Anhieb lecker, malzig und leicht rauchig, zum Glück aber nicht so schwer wie z.B. belgische Biere, die auch schonmal etwas nach Rauch schmecken. Hat auch keinen störenden Nachgeschmack
Insgesamt süffig und gut zu trinken.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

MB Pils (Serbien)

Brauerei MB, Novi Sad, Serbien

Technische Daten:
alc. 5% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

Farbe:
goldgelb, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt sehr schnell

Geschmack:
Auch hier fehlt wieder das Prickeln.
Vom Geschmack her leicht süßlich, im Nachgeschmack aber herb, vorerst allerdings nicht "klebrig".
Auf Dauer hält der Nachgeschmack doch ein wenig zu lang an - in Kombination mit der fehlenden Kohlensäure, daß das Bier auf Anhieb abgestanden schmecken läßt, ist das Zeug wohl durchgefallen.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

Casablanca Beer (Marokko)
Imported Lager Beer

The Original Beer From Casablanca

Technische Daten:
alc. 5% vol.

Zutaten: agua, malta, lúpulo

Farbe:
goldgelb, klar mit Schwebestoffen, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt schnell

Geschmack:
Zunächst malzig auf der Zunge, aber hinten stört irgend etwas.
Auf Dauer legt sich der störende Geschmack etwas, bleibt aber hinten zu sperrig-bitter.
So berühmt wir der Film wird das Bier wohl nicht werden, trotzdem: schönes Label.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:02
Beitrag
Antworten mit Zitat

McFarland (Irland)
traditional red beer

Technische Daten:
alc. 5,6% vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Hopfen

Farbe:
braun, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt extrem schnell

Geschmack:
Im Ansatz süßlich und rauchig, beim ersten Schluck aber noch nicht störend nachhängend.
Da es so schnell verschalt, hat man (auch von der Farbe) her ein wenig den Eindruck von abgestandener Cola, nur in bitter-rauchig.
Insgesamt nicht schlecht, aber auch nicht toll.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Frederik



Beiträge: 191

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 12 Nov 2007, 13:28
Beitrag
Antworten mit Zitat

Also Staropramen ist sehr lecker, da kann man nichts sagen.
Krusovice habe ich auch schon getrunken, mangels Schwarzbieraffinität aber nicht genossen. Heineken ist sowieso das Standardbier - wenn auch recht nichtssagend.

Werde wohl als nächstes Lech testen.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 13 Nov 2007, 21:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

Heineken hat mir auch zu wenig "Persönlichkeit", da lob ich mir mein süffiges Reissdorf Wink

Hab noch ein polnisches am Start, das kommt als nächtes in die Kritikschleife: Zywiec

EDIT: und da isses


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 17 Nov 2007, 09:54
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zywiec (Polen)

Pure Mountain Water. Traditional Recipe.

Technische Daten:
alc. 5,6% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

Farbe:
goldgelb, klar, schäumt "normal", "normaler" Schaum, verschalt recht schnell

Geschmack:
Malzig, hinten leicht herb, minimal getreidiger Ansatz.
Insgesamt ein mildes Pils, für meinen Geschmack kommt das Getreide hinten ein wenig zu stark durch, ansonsten aber sehr gut trinkbar, auch wenn das schnelle Verschalen beim Genießen nicht gerade hilft.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 10520

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 17 Nov 2007, 09:55
Beitrag
Antworten mit Zitat

Queen Molly (Kanada)
Pale Ale Canada

"From Canada's Ocean Playground"
(übrigens auch Aufschrift auf allen Nummernschildern aus Nova Scotia)

The Queen Molly Brewery, Yarmouth, Nova Scotia, Canada

Technische Daten:
alc. 5,5% vol.

Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen

Farbe:
hell bräunlich, klar, schäumt "normal", leicht dichter Schaum, verschalt recht schnell

Geschmack:
Beim ersten Schluck fällt ein seltsamer Nachgeschmack auf, der irgendwie leicht an Minze erinnert.
Ansonsten: eher leichter Geschmack, ein Anklang von Rauch, insgesamt aber unaufdringlich ohne störenden Nachgeschmack.
Süffig, schon fast flüchtig, insgesamt aber lecker.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Siegfried Lenz - diverse Erzählungen boris kühnes mittelscharfer 0 Mo, 08 Mai 2017, 20:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heimisches Lager - Alt dmarc le finesnäcker 3 Sa, 08 Dez 2007, 15:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feindliches Lager - FRANKREICH boris le finesnäcker 5 Sa, 15 Sep 2007, 14:09 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Feindliches Lager - GRIECHENLAND boris le finesnäcker 5 Di, 28 Aug 2007, 11:46 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Heimisches Lager - Kölsch boris le finesnäcker 14 Fr, 20 Jul 2007, 18:56 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum