Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » laufmasche
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Enke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jrose



Beiträge: 2733

Titel: Enke
Verfasst am: Mi, 11 Nov 2009, 23:37
Beitrag
Antworten mit Zitat

2005 lag die Selbstmordrate bei Männern in Deutschland bei etwa 18 pro 100.000 Einwohner.

Und keine Sau interessierts!!!


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: Re: Enke
Verfasst am: Do, 12 Nov 2009, 14:24
Beitrag
Antworten mit Zitat

jrose @ Mi, 11 Nov 2009, 22:37 gab folgendes von sich:
2005 lag die Selbstmordrate bei Männern in Deutschland bei etwa 18 pro 100.000 Einwohner.

Und keine Sau interessierts!!!



Hm, kürzlich hat sich hier in meiner Nachbarschaft ein etwa 50 Jähriger Mann das Leben genommen. Er war wohl alleinstehend, unauffällig und von normaler Statur.

Lasst uns nun gemeinsam Anteilnahme generieren.

(Jrosette, gebe zu, dass Du bis gestern nichts von der Existenz eines Robert Enke wusstest!)

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
jrose



Beiträge: 2733

Titel: Re: Enke
Verfasst am: Do, 12 Nov 2009, 20:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär gab folgendes von sich:
Lasst uns nun gemeinsam Anteilnahme generieren.

Ich kannte einen, der hat denselben Weg gewählt wie Depri-Enke. Der hats mehr verdient!!

Erdbär gab folgendes von sich:
(Jrosette, gebe zu, dass Du bis gestern nichts von der Existenz eines Robert Enke wusstest!)

Natürlich nicht. Genauso wenig, wie die ganzen Idioten (die Zonen-Uschi eingeschlossen), die jetzt einen auf betroffen machen, als sei Selbstmord was ganz Neues und Enke von homosexuellen, HIV-positiven, rechtsradikalen Terroristen zu Tode gefoltert worden, nachdem sie seine frisch eingetroffene Adoptivtochter mehrfach vergewaltigt, verbrannt und dann tollwütigen Ratten aus dem verfeindeten Ausland zum Fras vorgeworfen haben, seine Familie ausgelöscht, die Menschenrechte mit Füssen getreten und unter lautem Lachen auf alles gepisst haben, was uns als empörte Masse heilig ist.

Ich mach mir jetzt ein T-Shirt mit einem Enke-Bild drauf und der Unterschrift: "Bigger than Jesus". Wenn ders nicht verdient hat.....


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 00:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
"Bigger than Jesus"


...soll er doch erst mal von den Toten auferstehen...

Ansonsten: Mediales Hypen ist SCHEISSE! Und ein Leben mit Depressionen leider auch...!

Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 11:57
Beitrag
Antworten mit Zitat

War letzte Woche noch auf einer Beerdigung eines nahestehenden Menschen, die arme Sau hat 2 Jahr gelitten und keinen interessierts.

So ist das halt im leben!

Wenn der Hype um Enke das Verständnis für die Krankheit erhöht lohnt es sich alle male ein paar Wochen davon genervt zu sein.


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 13:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

Mir geht hier völlig ab, an welchen Stellen oder Orten ich vom Tode Enkes "genervt" sein sollte.

Binsenweißheit: Enke hat (für jeden, der irgendwelche Medien nutzt) eine Geschichte und ein Gesicht, also die Mindestanforderungen für Anteilnahme.
Alle anderen aus dem Leben geschiedenen Menschen nicht, somit bleibt dann nur festzuhalten:
Der Tod, auch der Freitod, gehört nun mal zum Leben dazu und hat ansich keinerlei Bedeutung.

Schön wäre es tatsächlich, wenn Enkes Tod der Lobby der Depressionskranken weiterhelfen würde.
Sebastian Deisler, aus dem selben Zirkus stammend, schafft es offensichtlich nicht. Er wird als "Deislerin", Memme und Abzocker tituliert, hat er doch versäumt, den finalen Beweis seiner Krankheit zu erbringen.

Uschi.

Übrigens gibt es eine Statistik der Deutschen Bahn, nach der ein jeder in Deutschland angestellter Lokführer im Laufe seines Berufslebens durchschnittlich 2 arme Schweine platt fährt.
Somit wird es wahrscheinlich auch Lokführer geben, die im laufe ihres Lebens vielleicht 10 arme Schweine platt gefahren haben. Echte Massenmörder...

Die Profiseelsorger der Bahn behaupten, dies sei von den betroffenen weitgehen gut händelbar, es sei denn, man KENNT das Opfer.
Dann schließt sich hier ja der Kreis mit der Geschichte und dem Gesicht und...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
svenfranzisko



Beiträge: 777

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 13:38
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 13 Nov 2009, 12:10 gab folgendes von sich:
Mir geht hier völlig ab, an welchen Stellen oder Orten ich vom Tode Enkes "genervt" sein sollte.


Hab gestern 2 * 1,5 Stunden im Flieger gesessen von d-Dorf nach Wien und zurück.
Man kommt rein und kann sich wie immer Zeitungen aussuchen. Bei Air-BErlin sind die dinger für 1,5 Stunden eh zu kleine, wenn dann noch 1,5 Seiten voll mit dem Thema sind nervt das Mr. Green


____________
Wer andern eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät
http://spackonauten.de

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:superaddict methusalem Sportangler, 1. Bundesliga Profi-Trinker (3x Hamm)
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 13:55
Beitrag
Antworten mit Zitat

svenfranzisko @ Fr, 13 Nov 2009, 12:38 gab folgendes von sich:
Hab gestern 2 * 1,5 Stunden im Flieger gesessen von d-Dorf nach Wien und zurück.
Man kommt rein und kann sich wie immer Zeitungen aussuchen. Bei Air-BErlin sind die dinger für 1,5 Stunden eh zu kleine, wenn dann noch 1,5 Seiten voll mit dem Thema sind nervt das Mr. Green


...is klar...

Jetzt bin ich auch genervt:
"Robert-Enke-Stadion"

Zitat:
In Hannover soll ein Platz den Namen von Enke erhalten. In der Politik herrsche weitgehend Einigkeit darüber, berichtet die Hannoversche Allgemeine Zeitung am Freitag. Jens Seidel, Vorsitzender des zuständigen Bauausschusses, will jetzt in einem Brief an Baupolitiker aller Fraktionen um eine einvernehmliche Position im Stadtparlament werben. Zugleich schlug er vor, nicht wie üblich ein Jahr mit der Ehrung zu warten, "um die Emotionalität der Menschen" zu berücksichtigen.


Zitat:
Manche Anhänger fordern sogar, die AWD-Arena in "Robert-Enke-Stadion" umzubenennen. Üblicherweise wartet die Stadt Hannover ein Jahr, bevor sie Straßen, Plätze oder Wege nach gestorbenen Personen benennt. Es wurden aber bereits Ausnahmen gemacht.



Ob die Deutesche Bahn einen ICE "ROBERT ENKE" tauft?

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 16:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär gab folgendes von sich:
Schön wäre es tatsächlich, wenn Enkes Tod der Lobby der Depressionskranken weiterhelfen würde.

Klar wäre es schön, aber ihr kuckt eindeutig zuviel Fernsehen.

Ähnliche Betroffenheitsnummer, ähnliche Langzeitwirkung: Wie hiess nochmal die Krankheit, an der Birnes Frau gestorben ist?
Na also.

In drei Monaten wird es schon wieder soviele andere "weltbewegende" Fälle von irgendwas gegeben haben, dass die Hälfte der jetzt Aufschreienden auf die Frage "Wer war Robert Enke?" wahrscheinlich "Hat der nicht 'Was bin ich?' moderiert?" antworten wird.

Erdbär gab folgendes von sich:
Die Profiseelsorger der Bahn behaupten, dies sei von den betroffenen weitgehen gut händelbar

Ja genau, das glaub mal ruhig. Depri-Enke war nicht nur depressiv sondern auch ein Arsch (oder zumindest ein sehr dummer Idiot), er hätte sich wenigstens eine Todesart aussuchen können, bei dem kein anderer in Mitleidenschaft gezogen wird.

Und beim Thema "Robert-Enke-Stadion" gehts bei mir schon langsam übers Genervt-Sein hinaus.
Er wollte abtreten! Märtyrer geht anders, verdammt nochmal.

Erdbär gab folgendes von sich:
Ob die Deutesche Bahn einen ICE "ROBERT ENKE" tauft?

Yeah! Und seinen Schwanz als Kühlerfigur vorne drauf, ich bin dafür! Twisted Evil


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 17:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Märtyrer geht anders, verdammt nochmal.


Vermutlich wär es dir lieber gewesen, er hätte nen Sprengstoffgürtel, nen Turban und mehr als ein paar Bartstoppeln gehabt...

Wie dem auch sei - Enke hat sicher einiges mitgemacht in seinem Leben. (Wer auch nicht...?!)
Ob das ein Grund für die "Reißleine" ist, spielt kaum eine Rolle. Der Mensch kann wählen. Das ist entscheidend.

Onkel


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 19:10
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Fr, 13 Nov 2009, 16:43 gab folgendes von sich:

Ob das ein Grund für die "Reißleine" ist, spielt kaum eine Rolle. Der Mensch kann wählen. Das ist entscheidend.



Das hast Du schön gesagt!

Und Jrosette sollte noch etwas an seinem Charakter feilen, miese ignorante Ratte kann jeder... :D


jrose @ Fr, 13 Nov 2009, 15:45 gab folgendes von sich:

Er wollte abtreten!


Ja, es bedarf sehr viel "Lobbyarbeit".

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
jrose



Beiträge: 2733

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 Nov 2009, 21:54
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR gab folgendes von sich:
Vermutlich wär es dir lieber gewesen, er hätte nen Sprengstoffgürtel, nen Turban und mehr als ein paar Bartstoppeln gehabt...

Das hätte nicht funktioniert. Dann hätte die BILD-Zeitung nicht drei Tage in Serie die komplette Titelseite damit vollgeknallt. Keine Chance.
Ansonsten ist die Idee aber nicht schlecht: jedem Selbstmörder sein Stadion, das hat Zukunft!

Erdbär gab folgendes von sich:
Und Jrosette sollte noch etwas an seinem Charakter feilen, miese ignorante Ratte kann jeder... Very Happy

Unsinn. Betroffener Gutmensch kann jeder, sieht man doch.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » laufmasche Seite 1 von 1
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum