Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » bemerkungen zur nacht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Dendrophil?
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Puge Henis





Titel: Dendrophil?
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 00:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

Dendrophilie

Ein Fachbegriff für eine sexuelle Neigung. Ich wette, niemand kommt drauf, trotz Tip Shocked

der Tip hier:
Der Blumenmann

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 09:34
Beitrag
Antworten mit Zitat

Auch wenn Wikipedia den Eintrag entfernt hat, gibt es ja Google ... big grin

Zitat:
Dendrophilisten können sich von den fleischigen Ausbuchtungen und der glatten Rinde - etwa einer Buche - angezogen fühlen und so durch eine als archaisch sexuelle Urkraft empfundene Libidoregung zu geschlechtsverkehrsähnlichen Handlungen an dem Baum verleitet werden. Die Stärke des Baumes, mit dem pulsierenden Leben des Waldbodens verbunden, wirkt auf Dendrophilisten erregend. Andererseits gibt es Dendrophilisten, die ein bestimmtes sexuelles Erlebnis, das in der unmittelbaren Nähe von Bäumen stattgefunden hat, mit diesen verbinden und, durch sexuelle Handlungen an den Bäumen, dieses Erlebnis wiederholen wollen.

Was es nicht alles gibt ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Erna & Bert



Beiträge: 213

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 10:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

Naja, immernoch besser, als die Spacken mit dem Bärtchen.....
Naturverbundenheit kann man trotzdem offensichtlich verdammt falsch verstehen....


____________
Zu Zweit ist man nie allein

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Haraclicki





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 10:38
Beitrag
Antworten mit Zitat

"Dendro" heißt Baum und unser alter Freund Phil Collins bedeutet tatsächlich auch "Freund". Und wer jetzt noch den Transfer zum "Dirty Sanches" im Stadtpark schafft, der bekommt von mir einen Roten vom Weinhändler.

Zitat:
Was es nicht alles gibt ...


Im Verhältnis zu <6,5 Milliarden Mazafacas gibt es das genausowenig wie das Ding "mit Arsch-Scheiße-Malen".
Dafür gibt es urbane Legenden und das Netz.

Nach oben
Rang:
Erna & Bert



Beiträge: 213

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 10:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Im Verhältnis zu <6,5 Milliarden Mazafacas gibt es das genausowenig wie das Ding "mit Arsch-Scheiße-Malen".
Dafür gibt es urbane Legenden und das Netz.


Naja, und ne Menge perverser, oder?? Kinderficker, Hunde- und Schafeindenarschkriecher, gewaltliebende usw usf.

eine bekannte von mir ist forensische psychologin, da lernt man schnell, dass urbane legenden leben.....da ist scheisse um den mund malen noch die harmlose variante.
ich würde allerdings mich nicht in den park hocken, nur um ne flasche roten von dir zu kassieren...


____________
Zu Zweit ist man nie allein

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Tomboy



Beiträge: 192

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 13:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erna & Bert @ Fr, 03 Nov 2006, 09:45 gab folgendes von sich:
eine bekannte von mir ist forensische psychologin, da lernt man schnell, dass urbane legenden leben.....da ist scheisse um den mund malen noch die harmlose variante.


Na dann bin ich mal gespannt? Meine Sensationsgeilhet ist übrigens nur darin begründet, dass ich gerade gerne von meiner Diplomarbeit abglenkt werden möchte...
Euer Dirty Sanchez.. (wurgs)

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem vizemeister Sportangler Spielkind Hobby-Trinker (2x Hamm)
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 03 Nov 2006, 16:54
Beitrag
Antworten mit Zitat

Wieso hat Wikipedia den Eintrag gelöscht?
Ob es sich vielleicht doch um einen geschickt gemachten Fake handelte?

Nach oben
Rang:
00Schneider





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 06 Nov 2006, 13:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

und wenn schon, unterhaltsam isses allemal

und einen eintrag bei wikipedia zu löschen, kann doch auch nicht so schwer sein? einfach "editieren" und dann ausleeren
ausprobiert habe ich das nicht, aber vielleicht war ja ein militanter baumfreund am werk, der den artikel verbannt hat

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 06 Nov 2006, 19:30
Beitrag
Antworten mit Zitat

Vielleicht wurde der Artikel aber auch nur verschoben, weil jetzt eine neuartige Kombination mit dem "Dirty Sanchez" aufgetreten ist ... das möchte ich jetzt aber nicht wirklich vertiefen ...

____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: Informationen müssen frei sein!
Verfasst am: Mo, 06 Nov 2006, 20:38
Beitrag
Antworten mit Zitat

Alle Informationen müssen frei sein!

[...] Schon 1985 wurde der Chaos Computer Club in eine Angelegenheit verwickelt, in der es um Informationsfreiheit ging – einem der späteren Schwerpunktthemen des CCC. Auf den BTX-Seiten des Clubs sammelten sich diverse Texte zu kontroversen Themen an, getreu nach dem Leitspruch aus der Hackerethik „Alle Informationen müssen frei sein!“.

So ließ sich auch ein Auszug aus der Dissertation Penisverletzungen_bei_Masturbation_mit_Staubsaugern.pdf von Michael Alschibaja Theimuras aus dem Jahr 1978 aufrufen. Da insbesondere Staubsauger des Typs Kobold der Firma Vorwerk zu Verletzungen führten, fürchtete der Traditionsbetrieb negative Schlagzeilen und sah sich daher durch den CCC geschädigt. Er verklagte den Club auf 500.000 DM Schadensersatz [...]

Die DOKTORARBEIT solltet ihr euch mal durchlesen (sind nur ein paar Seiten). Auszug:

Zitat:
Der Vorwerk-Kobold unterscheidet sich von den übrigen Modellen vor allem dadurch, daß sich der Motor am unteren Ende eines Stieles befindet und während des Saugens mit diesem über den Boden hin- und herbewegt wird. Durch diese Konzeption ist der übliche Verbindungssaugschlauch zwischen Saugdüse und Motorgehäuse überflüssig geworden. Entfernt man nun die Saugdüse, so trennt nur noch ein 11 cm langer Ansaugstutzen von 3, 2 cm Durchmesser den Propeller von der Staubsaugerspitze....


Gibt es eigentlich schon eine Doktorarbeit über Dendrophilie? Sind das die

Dr. med. dend. ?

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: Re: Informationen müssen frei sein!
Verfasst am: Mo, 06 Nov 2006, 20:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

interarte.org @ Mo, 06 Nov 2006, 19:38 gab folgendes von sich:


Gibt es eigentlich schon eine Doktorarbeit über Dendrophilie?


Ich kann es kaum erwarten Boo hoo!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 07 Nov 2006, 22:58
Beitrag
Antworten mit Zitat

Bei mir weigert sich der Acrobat Reader, die Doktorarbeit zu öffnen ... der Link scheint zu existieren, aber beim Öffnen kommt ein Fehler, daß die Datei entweder ein falsches Format hat oder beschädigt ist ...

____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 08 Nov 2006, 00:17
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Di, 07 Nov 2006, 21:58 gab folgendes von sich:
Bei mir weigert sich der Acrobat Reader, die Doktorarbeit zu öffnen ... der Link scheint zu existieren, aber beim Öffnen kommt ein Fehler, daß die Datei entweder ein falsches Format hat oder beschädigt ist ...


hmm... was kann das sein? ich werde das Dokument mal downloaden und anders zur Verfügung stellen.

Nach oben
Rang:
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 04:13
Beitrag
Antworten mit Zitat

guckst du hier
Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 13:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

Falls einem mal so etwas zustößt, hier direkt die

Erstversorgung
"Adaptationsnähte an der glans penis und am praeputium. Einlegen
eines Tiemann-Ballon-Kath Char 20 zur Harnröhrenschienung und
End-zu-End-Vereinigung der Urethra mit 2 x 0 atraumatischen Cat.
Fett-Gaze, Druckverband.
"

Sollte ja klar sein ...


Viel besser ist aber das hier

Unfallhergang
"Angeblich beim Massieren mit dem Staubsauger wegen Kreuzschmerzen
sei der Penis in den Staubsauger geraten.
"

Laughing

Oder aber:

"Er sei gestolpert und mit dem Penis auf ein Glas gefallen. Als
ihm aber gesagt wurde, daß die Art der Verletzungen unmöglich
durch ein Glas verursacht werden konnte, sondern vielmehr alles
auf einen Masturbationsversuch mit einem Staubsauger hindeute,
wiederspricht er nicht und bestätigte sogar, daß er einen Staubsauger
"Kobold" der Marke Vorwerk benutzt hätte. Zu dem Patienten
war kein richtiges Vertrauensverhältnis herzustellen, so daß
nicht weiter in ihn eingedrungen wurde.
"

... das mit dem Eindringen wurde dem Staubsauger überlassen big grin


Weitere Münchhausen-Stories:

"Der Patient hat sich angeblich beim Reparieren einer Kaffeemühle
versehentlich am Penis verletzt.
"

"Der Patient gab an, er wäre von einem Tisch auf einen Gartenstuhl
gestürzt und habe sich so eine Penisverletzung zugezogen.
"

... das erinnert mich alles irgendwie an "Banane anal" von Ralf König ! Wink


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 13:39
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ein typischer Allstrom-Staubsaugermotor, zu erkennen sind die beiden roten Gehäuse der Kohlebürsten für die Stromversorgung des Ankers; der zylindrische untere Teil enthält ein zweistufiges Radialgebläse. Bis zum Zweiten Weltkrieg waren Staubsauger ein Luxus. In der Regel wurden sogenannte Hausstaubsauger verwendet. Dies sind Zentralgeräte mit einem im ganzen Haus verzweigten Rohrsystem, an welches die Handgeräte über eine Schlauchleitung angeschlossen wurden
Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 21:11
Beitrag
Antworten mit Zitat

Randgruppe™ @ Di, 03 Apr 2007, 13:39 gab folgendes von sich:
Bis zum Zweiten Weltkrieg waren Staubsauger ein Luxus.

IM zweiten Weltkrieg konnte man die Dinger auch als Panzer verwenden ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 21:22
Beitrag
Antworten mit Zitat

Randgruppe™ @ Di, 03 Apr 2007, 13:39 gab folgendes von sich:
Dies sind Zentralgeräte mit einem im ganzen Haus verzweigten Rohrsystem, an welches die Handgeräte über eine Schlauchleitung angeschlossen wurden


Cool, da konnte man ja in der ganzen Bude abfahren!

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Onkel Tuca





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 21:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Perverses Volk Exclamation

Samenbank

Nach oben
Rang:
Onkel Tuca





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 03 Apr 2007, 21:46
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ein' hab ich noch:

Animalsex

Nach oben
Rang:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » bemerkungen zur nacht Seite 1 von 1
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum