Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » alltalk
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


confessions of a potenten Amokläufer
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 22 Nov 2006, 11:08
Beitrag
Antworten mit Zitat

00Schneider @ Mi, 22 Nov 2006, 09:40 gab folgendes von sich:

gabs früher counterstrike? nein.
gabs früher jugendliche amokläufer? nein.
da habt ihrs.


Zitat:
also: ERST krank, DANN computerspiel, nicht umgekehrt



Brilliant, bestechend!

Mr. Green

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 25 Nov 2006, 08:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

Da gibts noch mehr:

Eine signifikante Mehrheit aller Heroin-Abhängigen hat vorher schon einmal Marihuana konsumiert. Da habt ihr eure Einstiegsdroge !

Vermutlich ALLE Alkoholiker haben vorher in ihrem Leben schon einmal Milch getrunken ... warum werden Kühe nicht endlich verboten ??


... die Welt kann so einfach sein.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
juliusganns



Beiträge: 11

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 29 Nov 2006, 02:19
Beitrag
Antworten mit Zitat

In Wuppertal gibt es eine sehr aktive Gruppe von Eltern, die Ihre Kinder durch Drogen verloren haben und sich für die Legalisierung von Marihuana einsetzen - und das mit erschreckend einleuchtenden Argumenten.
Wäre Marihuana legal, könnte man es in kontrollierter, offener Umgebung kaufen, der "kein Verbot, also langweilig"-Faktor würde den "Oh, nun isses erlaubt, also probier ichs"-Faktor wahrscheinlich in etwa aufheben und man würde den Umgang mit der Droge Nr. 3 in Deutschland lernen.
Dafür schleicht man nicht mehr Nachts durch die Dunkelheit und kauf das Zeug bei dem Typen, der das harte Zeug in der anderen Tasche hat!
Schützenhilfe erhalten sie übrigens dabei vom Vorsitzenden der Deutschen Ärztekammer. Freies, sinn-gemäßes Zitat: Es geht nicht darum, ob Marihuana legalisiert wird - es geht nur noch darum, wann die Regierung diesen Schritt tun wird.

Wo ist der Bogen zu dem aktuellen Thread?

Wie wäre es mit einer Gruppe von Nicht-Amokläufer-Eltern von gewalt-veranlagten Kindern, die sich für Killerspiele einsetzen, weil deren Nachwuchs dadurch ihre Aggressivität eben nicht in der Realität auslebt? Wie war da noch gleich die Sache mit dem schönen Namen "schweigende Mehrheit", die man unserem Land sowieso dauernd vorwirft?

Neben der Frage: Was war zuerst, die Gewalt oder die Spiele? möchte ich hier gerne noch ein paar andere "Fragezeichen-Gedanken" mal so in den Raum werfen:

Wem ist bitte nicht klar, dass Computerspiele natürlich(!) die gleichen Rezeptoren reizen wie reale Gewalt? Aber ist das nicht grade der Sinn von Spielen? Was ist mit Kampfsport oder Boxen? Warum wird dies sogar teilweise als "Ausgleich" bezeichnet, obwohl es sogar direkte körperliche Gewalt fördert?
Und welches Computerspiel ist nicht "gewaltätig" im weitesten Sinne? Sind Rennspiele schuld an den Autounfällen auf unseren Straßen? Bringt Anno 1602 Menschen dazu, ihre perfekte Welt zu verlassen und andere weniger perfekte Welten kaputt zu machen (Parallele USA/Iraq)? Führt Mensch-Ärger-Dich-Nicht zu Hinterhältigkeit und Egoismus, weil der einzige Sinn (das "Rauswerfen") nicht das höfliche "Hey, geh doch bitte vor, ich setze gerne aus, bevor ich Dich rausschmeiße"-Denken fördert?


____________
Julius Ganns <beehave@juliusganns.com>
Mehr Infos? http://www.juliusganns.com

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:beginner methusalem
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 04 Dez 2006, 23:06
Beitrag
Antworten mit Zitat

juliusganns @ Mi, 29 Nov 2006, 02:19 gab folgendes von sich:
Dafür schleicht man nicht mehr Nachts durch die Dunkelheit und kauf das Zeug bei dem Typen, der das harte Zeug in der anderen Tasche hat!

Jo, genau, so bin ich auch auf den harten Stoff gekommen, und auf den weichen durch den netten Mann am Kiosk mit den Schokoriegeln, der das Gras in der anderen Tasche hatte ...

Im Ernst: die Klassifizierung in "legal" und "Drogen" macht den Unterschied - wenn man erstmal merkt, daß das weiche Zeug nicht so schlimm ist, wie einem die Erziehungsberechtigten erzählen, fällt der Umstieg leichter, da einfach alles in einen Topf geschmissen wurde. Was der Verkäufer dann in welcher Tasche hat, ist nebensächlich ...

juliusganns gab folgendes von sich:
Wie wäre es mit einer Gruppe von Nicht-Amokläufer-Eltern von gewalt-veranlagten Kindern

Interessante Randgruppenthematik. Ich würde das noch etwas verfeinern in "Mutter blond, Vater mit semitischem Hintergrund, beide über 40, lebend in einem Vorort einer deutschen Großstadt nicht unter 800.000 Einwohner, Großvater auf einem Auge blind (dem rechten Vorzugsweise)" - Jahresversammlung des Clubs in der Telefonzelle am Hauptbahnhof.

juliusganns gab folgendes von sich:
Neben der Frage: Was war zuerst, die Gewalt oder die Spiele?

Zitat: "Es gab da sowas wie die Kreuzzüge, jahrelange, blutrünstige Sache ..."
"... und Sie sagen, daß war, bevor Trickfilme erfunden wurden ?"
Woher ? Simpsons natürlich.

juliusganns gab folgendes von sich:
Führt Mensch-Ärger-Dich-Nicht zu Hinterhältigkeit und Egoismus

Natürlich.


Und zurück zur "Realität" - Rheinische Post, heute:

Zitat:
DÜSSELDORF. Alle 6387 allgemeinbildenden Schulen in NRW bekommen demnächst Besuch von der örtlichen Polizei. Im Gespräch mit der jeweiligen Schulleitung soll herausgefunden werden, ob es verhaltensauffällige Kinder und Jugendliche an der Schule gibt. Mit dieser Aktion reagiert NRW-Innenminister Ingo Wolf (FDP) auf den Amoklauf von Emsdetten.

Jaaaaaaaaaaaaaaaa SICHER ! Da ziehen ein paar Bullen durch die Schule und fragen: "Hömma, hast du vielleicht in nächster Zeit vor, hier ein paar Leute zu erschießen ? Ne ? Ok, schönen Tag noch."
Das nennt man dann wahrscheinlich noch "Prävention" ... mannmannmann ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
step



Beiträge: 199

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 05 Dez 2006, 01:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Mo, 04 Dez 2006, 23:06 gab folgendes von sich:

Jaaaaaaaaaaaaaaaa SICHER ! Da ziehen ein paar Bullen durch die Schule und fragen: "Hömma, hast du vielleicht in nächster Zeit vor, hier ein paar Leute zu erschießen ? Ne ? Ok, schönen Tag noch."
Das nennt man dann wahrscheinlich noch "Prävention" ... mannmannmann ...

Da bekommt unser Droschi wengistens die Gelegenheit mal wieder ne Schule von innen zu sehen und sein Latein aufzufrischen Wink
Oder er kann sich neue CS Gegner rekrutieren...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
UncleR



Beiträge: 2081

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Di, 05 Dez 2006, 13:00
Beitrag
Antworten mit Zitat

Am besten gleich eine prophylaktische Erfassung in der Gen-Datenbank anleiern.
Man kann ja nie wissen, was aus den Kindern so alles wird...


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 06 Dez 2006, 18:07
Beitrag
Antworten mit Zitat

UncleR @ Di, 05 Dez 2006, 13:00 gab folgendes von sich:
Am besten gleich eine prophylaktische Erfassung in der Gen-Datenbank anleiern.

Da gab es letztens schon eine un-satirische Nachrichtenmeldung zu: in England sollen Merkmale von Straftätern ausgewertet und auf die Bevölkerung angewendet werden - die 100 Personen, die den Merkmalen am nächsten kommen, werden unter Beobachtung gestellt.

Science-Fiction ? Nö, heute.
"Minority Report" / Pre-Crime läßt grüßen: "Sie sind verhaftet, weil Sie übermorgen eine Straftat begehen werden."


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 05 Nov 2007, 14:12
Beitrag
Antworten mit Zitat

Die Ego-Shooter-Kids haben dazugelernt: nicht mehr selber Amok laufen sondern Amok laufen LASSEN !!

Zitat:
Computer- und Videospiele sind heute für viele Jugendliche Teil des Alltags. Sind die Eltern dann der Meinung, dass ihr Nachwuchs viel zu viel Zeit vor PC oder Konsole verbringt, gibt es oft Streit. In einigen Fällen können die Auswirkungen der Unstimmigkeiten aber noch weiter gehen.

In einem extremen Fall muss sich nun ein 16-Jähriger vor Gericht verantworten, weil er versucht hatte, einen Auftragsmörder auf seine Eltern anzusetzen. Zuvor hatten sie ihm seine PlayStation abgenommen und ein Fernsehverbot erteilt, weil seine schulischen Leistungen stark nachgelassen hatten, so die Times.

Der Junge aus dem US-Bundesstaat Maryland hatte sich von der Mutter eines Freundes zu einem Hotel chauffieren lassen, wo er sich mit dem Auftragsmörder treffen wollte. Das Treffen kam auch zustande, doch was er nicht wusste war, dass es sich bei dem Mann um einen Beamten der örtlichen Polizei handelte.

Ihm wird nun versuchter Mord vorgeworfen. Der Jugendliche hatte dem verdeckten Ermittler der Polizei den Wagen seines Stiefvaters als Bezahlung angeboten. Er streitet in dem Verfahren alle Anschuldigungen ab, dennoch muss er möglicherweise bis zu seinem 21. Lebensjahr ins Gefängnis.

Quelle


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 05 Jul 2008, 11:21
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Gehirn unterscheidet zwischen Spiele- und Realgewalt
Neurowissenschaftler widersprechen der These von "Überlagerung von Gewalt"

Bremer Forscher haben genau hingesehen und herausgefunden, dass Gewalt in Computerspielen und im echten Leben in unterschiedlichen Gehirnregionen verarbeitet wird. Offenbar findet "keine Übertragung der Spiele in die Wirklichkeit" statt.

Quelle


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 12:22
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zitat:
Erste Hinweise auf Motiv des Amokläufers
Was wollte Tim K.? Die Einwohner seines Heimatdorfes dürsten nach Antworten. Mitschüler beschreiben ihn als Waffennarr, die Polizei hat Hinweise auf Gewaltspiele im Internet gefunden.

YEAH! Es geht wieder los !


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
jrose



Beiträge: 2715

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 16:08
Beitrag
Antworten mit Zitat

Auch nicht schlecht: es gibt ein Handy-Video der letzten Minuten des Amokläufers. Und während die deutsche Presse den Killer fast ausnahmslos "Tim K." nennt, spricht die URL Bände:

Code:
http://news.sky.com/skynews/Home/World-News/Germany-School-Shooting-Killer-Tim-Kxxxxx-Last-Moments-On-Emerge-On-Video/Article/200903215239699?lpos=World_News_Carousel_Region_0&lid=ARTICLE_15239699_Germany_School_Shooting%3A_Killer_Tim_Kxxxxx_Last_Moments_On_Emerge_On_Video

(ankucken lohnt nicht)

Fast ausnahmslos: Natürlich musste bild.de ebenfalls vorpreschen und den Nachnamen nicht abkürzen.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 16:29
Beitrag
Antworten mit Zitat

Natürlich geht es wieder los, in liberalen und säkularisierten Gesellschaften ist der Drang nach Erklärungen und die Suche nach "Schuldigen" per se groß.

Die Psyche eines einzelnen ist aber für dieses Massaker verantwortlich. Die Frage ist doch: Wäre weniger Konsum von gewalttätigen Spielen, gewalttätigen medialen Inhalten (Film, Internet, Randgruppen-Foren etc.) dieser einzelnen Psyche zuträglich gewesen, hätte es die Bereitschaft zu dieser Tat irgendwie abmildern können? Wir verrohen allesamt, Gemetzelspiele tragen dazu bei.

Habe kürzlich gelesen, dass in bewaffneten US-Haushalten die Mordrate 3 mal höher ist und die Selbstmordrate gleich um ein Fünffaches. Der Vater dieses armen Irren ist ein "rechtschaffender, wohlhabender Unternehmer" und Mitglied eines Schützenvereines. Ersteres verführt mich zu der Unterstellung, er hätte vielleicht etwas mehr seiner "kostbaren" Zeit für seine Brut aufwenden sollen. Letzteres ist für diesen Amoklauf aber klar ursächlich: Der Zugang zu Waffen.

Der hässliche aus Erfurt war gleich selbst Mitglied in einem Schützenverein.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 16:33
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Do, 12 März 2009, 16:29 gab folgendes von sich:
Wir verrohen allesamt, Gemetzelspiele tragen dazu bei.

Oder sind die Gemetzelspiele Ausdruck bereits erfolgter Verrohung ? Henne oder Ei ?
Zugang zu Waffen ist natürlich förderlich, aber was anderes als das hier.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 16:39
Beitrag
Antworten mit Zitat

jrose @ Do, 12 März 2009, 16:08 gab folgendes von sich:

Fast ausnahmslos: Natürlich musste bild.de ebenfalls vorpreschen und den Nachnamen nicht abkürzen.


Die BILD und das Internet. Wie auf ein Kommando. Die "Leserreporter" berichten...
Egal, die Familie ist eh im Arsch, der vollständige Name bereits bekannt gewesen und Anspruch auf Anonymität hat der tote Idiot qua Gesetz eh keinen mehr.

boris @ Do, 12 März 2009, 16:33 gab folgendes von sich:
Oder sind die Gemetzelspiele Ausdruck bereits erfolgter Verrohung ? Henne oder Ei ?


Diese Frage ist völlig uninteressant, zumal sie auch leicht zu beantworten ist: Die Henne und das Ei sind Produkte einer evolutionären Entwicklung, was zuerst da war ist somit unerheblich.

Zitat:
Offenbar findet "keine Übertragung der Spiele in die Wirklichkeit" statt


"Gezielte Kopfschüsse..."

Zitat:
Trotz der Ergebnisse sehen die Bremer Forscher Computerspiele kritisch. Die Zeit, die junge Menschen bei 'Grand Theft Auto' und Ähnlichem verbrächten, fehle ihnen, um echte soziale Beziehungen aufzubauen


Allerorten und immerzu nur Teile einer Summe.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 20:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Do, 12 März 2009, 16:39 gab folgendes von sich:
Anspruch auf Anonymität hat der tote Idiot qua Gesetz eh keinen mehr.

Der nicht, aber der Rest der Sippe. Der Trottel von einem Vater ist durch seine grobe Fahrlässigkeit eh genug gestraft fürs Leben und die anderen kriegen auch so geistig erstmal kein Bein mehr auf die Erde.
Da kann man sich als Presse schonmal ein bißchen zusammenreißen, der Nachname bringt keinerlei informativen Mehrwert.

Erdbär gab folgendes von sich:
Diese Frage ist völlig uninteressant

Genau. Deswegen wird die auch ständig diskutiert und immer wieder neu aufgeworfen.

Erdbär gab folgendes von sich:
"Gezielte Kopfschüsse..."

Da kann man auch nur durch Computerspiele drauf kommen ...

Erdbär gab folgendes von sich:
Die Frage ist doch: Wäre weniger Konsum von gewalttätigen Spielen, (...) dieser einzelnen Psyche zuträglich gewesen

Sehr richtig, nur kommt sie - wie so oft - viel zu spät.
Aber gerade deswegen ist ein generelles Verbot bestimmter Computerspiele absoluter Unsinn. Bietet sich halt als schnelle, plakative Lösung nur an.


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 20:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Do, 12 März 2009, 20:01 gab folgendes von sich:


Sehr richtig, nur kommt sie - wie so oft - viel zu spät.
Aber gerade deswegen ist ein generelles Verbot bestimmter Computerspiele absoluter Unsinn. Bietet sich halt als schnelle, plakative Lösung nur an.


Natürlich ist ein generelles Verbot Unsinn und praktisch ohnehin nicht durchführbar. Es gibt aber z.B. immer mehr Schulen, die Handys verbieten. Der Grund ist übrigens nicht das Gebimmel, sondern das Filmen und Veröffentlichen von Gewaltexzessen und agressiver Machtausübung. Zumindest Vormittags Mr. Green wird dies dann eingeschränkt... Und keiner behauptet, Handys seien gefährlich, sie sind in dieser genannten Nutzung aber ein ganz kleiner Teil der völlig absurden gesellschaftlichen Entwicklung.

Ich finde, es ist eine Zumutung zu behaupten, Gemetzelspiele seien total lockeres Konsumgut und hätten den Stellenwert einer H-Milch. Etwas Differenzierung wäre nicht schlecht.

Ach so, auch
Frauen sind schuld...
Altes Thema, welches niemanden interessiert.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 20:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Do, 12 März 2009, 20:45 gab folgendes von sich:
behaupten, Gemetzelspiele seien total lockeres Konsumgut und hätten den Stellenwert einer H-Milch

Behauptet niemand. "Ego-Shooter ab 18" ist - abgesehen von der wenig erfolgreichen Durchsetzung - mehr als angebracht.

Was uns wieder zu Post #1 in diesem Fred bringt ...

Erdbär gab folgendes von sich:
Altes Thema, welches niemanden interessiert.

Sehr richtig Wink


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]


Zuletzt bearbeitet von boris am Do, 12 März 2009, 20:52, insgesamt einmal bearbeitet. (1 Prozent)

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 20:52
Beitrag
Antworten mit Zitat

boris @ Do, 12 März 2009, 20:49 gab folgendes von sich:

Was uns wieder zu Post #1 in diesem Fred bringt ...


Mich nicht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 12 März 2009, 21:15
Beitrag
Antworten mit Zitat

Dann hast du es nicht verstanden.

____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
boris



Beiträge: 9943

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 13 März 2009, 09:31
Beitrag
Antworten mit Zitat

An dem ist auch was vorbeigegangen:

Zitat:
Auch der innenpolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Hans-Peter Uhl (CSU), forderte ein Komplettverbot von Killerspielen. "Wir brauchen das Herstellungs- und Verbreitungsverbot von Killerspielen. Und zwar nicht vom Alter abhängig, sondern generell"

Quelle


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:robot methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » alltalk Seite 2 von 3
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Geständnisse - Confessions of a dangerous mind boris zelluloid 0 Do, 06 März 2014, 12:58 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 1085648 Besucher seit 01.01.2018 (heute: 1675) | impressum