Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » joxe und so
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


brandtzwieback
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
step



Beiträge: 199

Titel: brandtzwieback
Verfasst am: Do, 01 Nov 2007, 17:41
Beitrag
Antworten mit Zitat

ich bin doch schwer enttäuscht, noch keinen verweis auf die aktuelle Titanic hier zu finden... aber wahrscheinlich seid ihr eh alle der meinung, dass es einfach geschmacklos und übertrieben war. Laut SPON wird Gsella mit "Natürlich handelt es sich um grenzüberschreitende, weil Kanal überschreitende Satire." zitiert. da kann man nur zustimmen.
Titanic

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 01 Nov 2007, 21:26
Beitrag
Antworten mit Zitat

Think

http://bundesrecht.juris.de/kunsturhg/__22.html

§ 22 KUG gab folgendes von sich:
Bildnisse dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden. Die Einwilligung gilt im Zweifel als erteilt, wenn der Abgebildete dafür, dass er sich abbilden ließ, eine Entlohnung erhielt. Nach dem Tode des Abgebildeten bedarf es bis zum Ablaufe von 10 Jahren der Einwilligung der Angehörigen des Abgebildeten. Angehörige im Sinne dieses Gesetzes sind der überlebende Ehegatte oder Lebenspartner und die Kinder des Abgebildeten und, wenn weder ein Ehegatte oder Lebenspartner noch Kinder vorhanden sind, die Eltern des Abgebildeten.


http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,514803,00.html

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 13:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ Do, 01 Nov 2007, 20:26 gab folgendes von sich:
Think

http://bundesrecht.juris.de/kunsturhg/__22.html





Ich verstehe dein Zitat nicht.
Die ******Bilder (auch hier sollte man sie suchen) kann man
bei jeder Presseagentur kaufen und veröffentlichen.

Wie kommen sie dorthin?
Durch den Pressesprecher! der beiden Katholiken in Weiß. Sie haben das weltweite Medieninteresse an diesem Fall forciert und stehen somit in der Öffentlichkeit.
Es darf berichtet und veröffentlicht werden, was der brennende Arsch so hergibt.
Läuft dir einer der beiden Papstaudienzler in der Öffentlichkeit über den Weg, halte drauf und veröffentliche. Kein Problem. Nur die lebenden Kinder nicht, diese sind gesondert geschützt und deren Abbilder stehen darüberhinaus nicht im Interesse der Öffentlichkeit.

Satire gehört zur Berichterstattung, erst recht wenn es sich wie hier um Mediensatire handelt. Das Medienecho wird aufs Korn genommen.
Es werden weder das (gesuchte) Kind noch deren Eltern diffamiert, verunglimpft oder sonstwie in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt. Hier ist aber auch garnichts justitiabel.

Und, für diese Satire gibt es von mir die volle Punktzahl!
Schon allein FIND MADDIE als Trademark ist klug.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 15:08
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 02 Nov 2007, 12:42 gab folgendes von sich:
Satire gehört zur Berichterstattung, erst recht wenn es sich wie hier um Mediensatire handelt. Das Medienecho wird aufs Korn genommen.
Es werden weder das (gesuchte) Kind noch deren Eltern diffamiert, verunglimpft oder sonstwie in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt. Hier ist aber auch garnichts justitiabel.

Ich würde diese geschmacklose Satire (Medienexperiment) ungefähr mit sowas vergleichen:

Fahndungsfotos von unidentifizierten Gewaltverbrechen-Todesopfern in Postergrösse auf allen Supermarkt-Plastiktragetaschen?

Vielleicht gibt es ja einen Paragraphen, der die Publikation von Fahndungsfotos nur in bestimmten Zusammenhängen erlaubt? Oder es wird einen neuen geben? Werden wir spätestens dann erfahren, wenn wir wissen, wie der Prozess der Eltern von Maddie gegen Titanic ausgegangen ist.

Was das Zitat angeht: Du hast Recht, wenn das Bild freigegeben wurde, hat sich der Paragraph erübrigt. Also kann das Bildmaterial (was ja für einen anderen Zweck freigegeben wurde) fleissig missbraucht werden? Ich finds entsetzlich. Was würdest du sagen, wenn's deine Tochter wäre?

Gruss
Cevolting Rock

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 16:21
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ Fr, 02 Nov 2007, 14:08 gab folgendes von sich:
Ich würde diese geschmacklose Satire (Medienexperiment) ungefähr mit sowas vergleichen:

Fahndungsfotos von unidentifizierten Gewaltverbrechen-Todesopfern in Postergrösse auf allen Supermarkt-Plastiktragetaschen?

Vielleicht gibt es ja einen Paragraphen, der die Publikation von Fahndungsfotos nur in bestimmten Zusammenhängen erlaubt? Oder es wird einen neuen geben? Werden wir spätestens dann erfahren, wenn wir wissen, wie der Prozess der Eltern von Maddie gegen Titanic ausgegangen ist.

Was das Zitat angeht: Du hast Recht, wenn das Bild freigegeben wurde, hat sich der Paragraph erübrigt. Also kann das Bildmaterial (was ja für einen anderen Zweck freigegeben wurde) fleissig missbraucht werden? Ich finds entsetzlich. Was würdest du sagen, wenn's deine Tochter wäre?

Gruss
Cevolting Rock


Darauf falle ich nicht rein. Nicht von dir, dem Dincredible Ick.
Zitat:


Was würdest du sagen, wenn's deine Tochter wäre?


Das der Papst Mundgeruch hat.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
step



Beiträge: 199

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 19:02
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ Fr, 02 Nov 2007, 14:08 gab folgendes von sich:
IAlso kann das Bildmaterial (was ja für einen anderen Zweck freigegeben wurde) fleissig missbraucht werden? Ich finds entsetzlich.


Die Mediensatire ist vollkommen angebracht. Die ganze Aufregung von der Insel ist doch auch nur Heuchelei. Wenn man sieht, wie in der Yellow-Press über den Fall berichtet wird... Da ist das nur eine konsequente Fortführung, der ganzen Suchaktion.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 19:11
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ein schwarzer Balken über die Augen wäre ok gewesen, hätte vielleicht die Symbolik noch zusätzlich verstärkt.

Gruss
Wiedelschnutz

Nach oben
Rang:
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 19:15
Beitrag
Antworten mit Zitat

step @ Fr, 02 Nov 2007, 18:02 gab folgendes von sich:
Die Mediensatire ist vollkommen angebracht. Die ganze Aufregung von der Insel ist doch auch nur Heuchelei. Wenn man sieht, wie in der Yellow-Press über den Fall berichtet wird... Da ist das nur eine konsequente Fortführung, der ganzen Suchaktion.


Genau.

Aber ignoriere ruhig die Einlassung von Langus Schwonzus, hier versucht jeder auf seine Art etwas Unruhe zu stiften. Der eine subtil, der andere mit der Brechstange.

Brechstange
kann ich nicht sonderlich empfehlen, ich wurde entlarvt, gedemütigt und gesperrt.


Das hier ist eigentlich noch besser...


Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 19:37
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 02 Nov 2007, 18:15 gab folgendes von sich:
Das hier ist eigentlich noch besser...

stümmt!

Mit freundlicher Empfehlung
Stechbrange

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 20:43
Beitrag
Antworten mit Zitat

spiegel.de gab folgendes von sich:
Maddies Eltern wehren sich gegen "Titanic"-Parodie
(...) Die Tatsache, dass Madeleines Bild in dieser Art und Weise genutzt werde, sei für Kate und Gerry eine große Belastung und respektlos gegenüber dem Mädchen, sagte Mitchell der britischen "Sun" zufolge. Man habe die Eltern nicht um Erlaubnis gebeten für die Publikation, hieß es.

Wo kämen wir denn da auch hin ??

Quelle

Auch nicht schlecht: "Ob man fürchte, jetzt von Markenherstellern wie Brandt verklagt zu werden? Bisher seien noch keine Klagen eingegangen, so Gsella. "Ich kann aber nur jeder Firma raten zu klagen, dann kommen wir beide in die Presse und haben tolle Werbung.""


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Dr. Erdbär



Beiträge: 2140

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 21:51
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 02 Nov 2007, 12:42 gab folgendes von sich:

Schon allein FIND MADDIE als Trademark ist klug.


Die haben wohl Hypotheken von dem zusammenermitleideten Geld bezahlt.
Die sind schon cool. Lassen nichts anbrennen. Bösartigkeit, Rücksichtslosigkeit, Lüge, Argwohn und Macht, dann auch noch in Ärztekittel gehüllt, garniert mit einer strengen Kleopatra-Mutter-Nase, das ist faszinierend. Wer bitteschön, könnte sich sowas ausdenken? Filmrechte?
Schon längst über den Tresen gegangen. Den Film schaue ich mir an.

Hoffentlich können die mit den Geistern, die sie riefen, weiterleben.


Interview mit Martin Sonneborn, dem wir übrigens die WM 2006 in Deutschland zu verdanken haben.
Das kann man nicht oft genug erwähnen.



SZ

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem weltmeister Sportangler, 1. Bundesliga Spieler Winzer (5x Hamm) IMPERIALISTISCHER TODFEIND!
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 02 Nov 2007, 22:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Erdbär @ Fr, 02 Nov 2007, 20:51 gab folgendes von sich:
Hoffentlich können die mit den Geistern, die sie riefen, weiterleben.

Finanziell auf jeden Fall:

"Die Eltern der verschwundenen Madeleine haben mit Geld aus dem Hilfsfonds für die Suche nach dem Mädchen Hypothekenraten für ihr Haus bezahlt."

Quelle


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 03 Nov 2007, 01:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Die kleine Maddy ist also wirklich verloren gegangen, als die beiden Eltern sie nachts allein in einem Ferienhaus im Urlaub zurückliessen? Mit Medikamenten betäubt?

Was ist dat denn für ne Lügengeschichte?

Jetzt find ich die Satire auch gut. Hab mich geirrt.
Soll korvommen.

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 03 Nov 2007, 19:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

Puge Henis @ Sa, 03 Nov 2007, 00:49 gab folgendes von sich:
Die kleine Maddy ist also wirklich verloren gegangen, als die beiden Eltern sie nachts allein in einem Ferienhaus im Urlaub zurückliessen? Mit Medikamenten betäubt?

Natürlich, wie solls denn sonst gewesen sein ?
Und wozu führt das alles ? Eine neue Hütte für die Eltern ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 03 Nov 2007, 21:49
Beitrag
Antworten mit Zitat

Da gabs doch vor ein paar Jahren mal so ne (angeblich terroristische) Entführung einer deutschen Journalistin in Afghanistan, wo dann niemand genau wusste, ob sie sich evtl. vielleicht selbst entführt haben könnte. Der Verdacht war, dass sie mit dem Lösegeld durchgebrannt ist; die Geldscheine waren markiert und wurden bei ihr gefunden.

Jetzt dieser Fall, und gar nicht unähnlich: Wenn die Eltern von Maddie schon unter Verdacht stehen, ihre Hypotheken mit ner getürkten Kindesentführung abzuzahlen, wieso beweisen sie dann nicht ihre Unschuld, sondern stecken sich die Moneten ein? Wie unklug...

Nach oben
Rang:
Käptn Olgi





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 11:26
Beitrag
Antworten mit Zitat

SPON gab folgendes von sich:
Sechs Monate voller Trauer, Gerüchte und Spekulationen: Ein halbes Jahr nach dem Verschwinden der kleinen Madeleine demonstrieren die Eltern, dass sie die Hoffnung nicht aufgeben - mit neuen Appellen an die Öffentlichkeit und einer Andacht im Gotteshaus.
link


die kollekte wurde direkt umgesetzt für eine neue garage Twisted Evil

Nach oben
Rang:
Mr.X



Beiträge: 30

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 04 Nov 2007, 13:22
Beitrag
Antworten mit Zitat

Man müsste doch einfach nur einen Hollywood-Disney-Streifen produzieren lassen, wenn man jemanden finden will, das hat bei Nemo doch auch geklappt.


Und für die Filmrechte können sich die Eltern endlich ihren eigenen Jet kaufen, damit sie übers Wochenende schneller auf ihre eigene Ferieninsel kommen.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:user methusalem
vocano





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 05:55
Beitrag
Antworten mit Zitat

Very Happy Very Happy Very Happy

schon gehört das die Mafia jetzt ihre Hilfe bei der suche angeboten hat? Im gegenzug verlangen sie weniger razzien und lockerere drogen-export bestimmungen Very Happy

link

Nach oben
Rang:
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 08 Nov 2007, 23:17
Beitrag
Antworten mit Zitat

vocano @ Do, 08 Nov 2007, 04:55 gab folgendes von sich:
das die Mafia jetzt ihre Hilfe bei der suche angeboten hat?

Nene, noch viel besser:

bild.de gab folgendes von sich:
Jetzt, nach sechs Monaten, hat die Polizei die Marokko-Mafia gebeten, bei der Suche nach Maddie zu helfen. Das berichtet die Sonntagszeitung „News of the World“. Danach soll die Polizei sogar den Rauschgift-Paten angeboten haben, im Tausch dafür die Drogen-Razzien zu reduzieren.

Die Initiative ging offenbar nicht von der Mafia aus ... Knüller !

Hey, ich dreh hier im Park auch mal ein paar Steine um - darf ich dafür ne Bank überfallen ?


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Puge Henis





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 12 Nov 2007, 17:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

In diesem Bettchen soll Maddie geschlafen haben
Mit diesem Löffelchen soll sie gegessen haben
Mit diesem Teddiebär soll sie gespielt haben

Nach oben
Rang:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » joxe und so Seite 1 von 2
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Gehe zu:  


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum