Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » konservatorium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


[TXT] Brabham - Lass dich überraschen ...
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Archivar



Beiträge: 160

Titel: [TXT] Brabham - Lass dich überraschen ...
Verfasst am: So, 07 Okt 2007, 12:41
Beitrag
Antworten mit Zitat

Code:
Moin, selbst schuld !

                       Lass Dich ueberraschen ...
                       ==========================

(*Showtime,  ein  Fernsehstudio  in Koeln, gut gefuellt, ein leises Saeuseln
liegt  ueber den Zuschauern, keine gespannte Erwartung, eher Hass gegenueber
den  Haeschern, die sie aus den Haeusern hierhin gezerrt haben. Eine Kaskade
ultrahellen  Lichts  bricht  ueber  den  Saal  herein, eine einfache Melodie
ertoent,  eine Volksweise, die Lautstaerke steigt, "Applaus"-Signale flashen
ueber  der  Buehne,  eine  Treppe  kommt ins Licht, oben eine Tuer, die sich
langsam  oeffnet...  der  ShowMASTER  tritt  heraus,  Laser  in allen Farben
zaubern ein unvergleichliches Bild*)

RUDI KRAWALL: (*singt*) Lass Dich ueberraschen, Glueck ist auch dabei ...
(*Das  Publikum  tobt,  den Zuschauern wird es als begeisterter Applaus ver-
kauft,  der  ShowMASTER laechelt, er laechelt immer, denn er hat Glueck, ihn
ueberrascht  keiner*)  Toll ! Hallo, eine tolle Tag, ich begruesse auch alle
Zuschauern  in  die  andere  europaeische Laender und in das Oesterreich ...
(*Regie:  Oh  Gott,  nicht  schon wieder... und schalte einer den Translator
ein*)  ...  sind sehr stolz auf unsere Gaeste aus den anderen Staaten. Heute
wollen wir wieder viele Menschen ueberraschen und gluecklich machen. Schauen
wir doch mal ...

(*Geht  ins  Publikum, zaehlt die Reihen ab, sein Blick saugt sich an poten-
tiellen  Opfern  fest, ein daemonisches Laecheln fliegt ueber sein Gesicht*)
Ist  vielleicht  jemand im Publikum, der einen Musikstar kennenlernen will ?
Toll  !  (*alle  ducken  sich, schauen uninteressiert an die Decke, denn sie
kennen  das  Ritual,  Rudi  geht  auf einen Jugendlichen zu, Panik flammt in
dessen Augen auf, er kann nicht weg, er ist erledigt*) Wie ist ihr Name ?
JUGENDLICHER: (*zeigt den Finger*) Verpiss dich ...
RK: Ha Ha, toll ! Ich kenne natuerlich Ihren Namen, Willi, Ihr Freund Holger
hat uns geschrieben, sie verehren Devil Hasseldoof und wollen mit IHM...
WILLI: Waaaaassss ? Mann, ich steh' auf Wave ...
RK:  Und  hier  ist  er auch schon ... (* oeffnet die Fussketten des Jugend-
lichen  und  schleppt ihn auf die Buehne, er wehrt sich, vergebens. Die Tuer
oeffnet  sich wieder und ein lederbekleideter Moechtegern-Rocker betritt mit
einem gewinnenden, aber wirkungslosem Laecheln die Buehne, er laeuft mit er-
hobenen  Armen  und winkt, das Publikum windet sich in ekstasischem Zucken*)
Hallo Devil, hier ist Willi, einer Deiner treuesten Fans ...

DEVIL: (*laechelnd*) Hi, how are you ? Fine, I'am great, I'm Mr. K.I.T.T.
WILLI:  (*wutverzerrtes  Gesicht, schreit in die Kamera*) HOOOLLLGGGGEEERRR,
ich  bring  Dich um, ich mach Dich alle, wenn ich zurueck komme (* Regie: Er
will zurueck, ha ha ha, es gab noch nie ueberlebendes Publikum, keine Zeugen
!!! *) stell ich Dich an die Wand und ...
HOLGER: (*150 km entfernt im Fernsehsessel*) Groehl, hahahahahihihihi ...
DEVIL:  And  now, it's time to dance ... (*greift nach Willi, Musik ertoent,
eine grauenvolle Komposition erschallt, 'Klatschen'-Symbole illuminieren den
oberen  Teil  der Halle, das Publikum ignoriert es, die gut gemeinten Strom-
schlaege durch die Stahlsitze motivieren sie doch noch*)
WILLI: NEEEIIINNN, HILFE, Gnade (*winselt, aber Devil ist erbarmungslos, ein
Kampf  tobt  auf  der  Buehne, Devil stolpert ueber Willis Fussketten, beide
stuerzen  hinter  die  Buehnenaufbauten,  Krachen  und  Geheule ertoent, der
ShowMASTER uebergeht diesen Fauxpas und macht weiter*)

RK:  Toll,  jetzt wollen wir Kalle aus Bergheim ueberraschen, unser LiveTeam
vor Ort hat gerade Kalles alten B-Manta in einer Schrottpresse in einen kom-
pakten Block (quadratisch, praktisch, gut) verwandelt. Wir bieten ihm dafuer
einen  fabrikneuen  Fiasko Uno Fire ... aber das sagen wir erstmal nicht ...
(*Das  Team  kommt ins Bild, ein unerschrockenes und erfahrenes Team, leider
aber  nicht  mit  den ortsueblichen Gegebenheiten vertraut, es klingelt, ein
aelterer Mann oeffnet, das Team entert die Wohnung, den Mann stehen lassend,
sie  durchqueren  das  Wohnzimmer,  erreichen Kalles Raum, oeffnen die Tuer,
ausgebreitete  Autozeitschriften  bedecken  den  Boden,  ein  Vergaser liegt
geoeffnet  herum,  Kalle  sitzt  auf  dem Boden, eine Dose Bier in der Hand,
blickt  auf,  prostet dem Team zu und schluckt, blickt noch einmal irritiert
in  die  Kamera,  erkennt,  dass  sein  Erfahrungsschatz  fuer die momentane
Situation  keine  Standardloesung  (hau  drauf) bietet und beschliesst, dass
kein Fernsehteam anwesend ist*)

TEAM:  Kalle  Esser ? Hi, Kalle ! Ueberraschung ! Kalle, Hallo ... KALLE !!!
(*Das  Team  ergreift  den  Deliquenten,  und  schleppt  ihn  zur Haustuer*)
Hier,wir  haben eine Ueberraschung fuer Dich ... (*Kalle geht verstoert raus
durch  den  Hof  und  sieht  einen kompakten, quadratischen, praktischen und
guten  Block,  sinniert  ueber  Sinn  und  Zweck  des  Objekts,  kann  einen
tiefgelben  IRMSCHER-Aufkleber  in  den Wrackteilen entdecken, erinnert sich
und faellt tot um. Das Team eilt herbei, ratlos, Kalles Koerper faengt an zu
zittern,  die  Augen  bestehen  nur noch aus einer weissen Masse, er schwebt
langsam  nach  oben,  gleissende  Bahnen  schiessen  aus seinem Koerper, ein
farbenfrohes  Spektakel spielt sich am Himmel ab, ploetzlich ein Aufbaeumen,
der  Koerper  Kalles  verpufft  in  einer  gigantischen  Explosion, das Team
solidarisiert  sich  und  tut  gleiches.  Vom Koelner Dom aus erkennt man am
westlichen  Horizont eine pilzfoermige Wolke die gen Himmel steigt. Erloest,
nach all den Jahren*)

RK:  (*reisst  die Kontrolle an sich, immer noch starrt das Publikum auf die
herunterregnenden  Reste eines einst verhassten Landkreises*) Toll, was fuer
Farben  ...  Und  nun unser erster Imitator ... Rex Front, gerade noch Bade-
meister und jetzt ...?
REX:  N'Abend,  ey  man,  ich  imitiere die geilste Band ueberhaupt, ey, die
KillerDogInvasionBusters ...
RK:  (*verstoert*)  Aehh...  toll,  aber sie haben geschrieben, dass Sie Roy
Black nachaeffen ... aeh ... -machen.
REX:  Hau  weg,  die  Scheisse,  mach die Tuer auf, sonst gibt's was auf die
Muetze,  die  Band  soll  einfach 'nen bisschen auf den Guitars rumschrappen
...der Rest kommt dann schon, groove it, fahr ab ... Mann, los jetzt.
(*Die  Band schrappt auf den Gitarren, Geheule, Rex kommt durch die Tuer auf
die  Buehne,  schwarze Lederjacke, Nieten, Cowboystiefel, setzt das Micro an
und roehrt voellig unverstaendliche Woerter hinein, das Publikum fragt sich,
wer zuerst dran glaubt, der ShowMASTER, Rex oder sie selbst*)
(*Regie: 'Arghhh, wo ist mein Kontrollpult, gebts mir, ahh', Regisseur nimmt
sein  Pult  und  drueckt einige rotmarkierte Buttons, die Laser starten eine
wahnwitzige Lichtorgie, der Regisseur schliesst seinen GameProofJoystick an,
und dirigiert die Laser auf Rex, dieser faellt in 256 Scheiben (8-Bit-Laser)
zu Boden, geschultes Buehnenpersonal traegt ihn vorsichtig ab, der Regisseur
atmet auf, sic!*)

RK:  There  is  no  business  like showbusiness, the show must go on ... als
naechstes  wieder eine Publikumsueberraschung. Detlef Kranz aus Unterrogbach
wollte  uns...  (*Eine  Person springt auf, 'hier, hier bin ich, Hallo Rudi,
hier',  das Publikum ist angwidert (Maso)*) ... aehh, ja, toll ! (*irritiert
ueber  diesen  Ueberraschungsgast*) ... Sie schreiben, dass Sie mal gerne im
Fernsehen  Ihrem Chef so richtig die Meinung sagen wollen, sind Sie sich den
auch ueber die Folgen klar ?
DETLEF:  (*ratlos*)  Folgen  ?   (*bestimmt, mit harter, knallender und ent-
schlossener  Stimme*)  Was  will  dieses Arschloch den machen ? Dieser fette
Sack kann sich doch kaum noch bewegen, wahrscheinlich sitzt er gerade wieder
in  seinem  Kontrollraum  und  guckt fern ... Was auch sonst, sein Kleinhirn
kann  mit Muehe die noetigsten Koerperfunktionen kontrollieren, leider nicht
die Schweissdruesen ... (*redet sich in Rage und gestikuliert wild*)
RK: Aehh ... toll, Herr Kranz ...
DETLEF: OberGefreiter Kranz, bitte, wir wollen ja korrekt bleiben
RK: Gefreiter ? Bundeswehr ? Und wer ist ihr Chef ?
DETLEF:  (*angewidert*)  Oberstleutnant Pimpfel, Kommandeur des Erstschlags-
kommandos  West.  Ein bloedes Arsch, das irgendwann auf die Knoepfe drueckt,
wenn ihn nicht jemand da wegholt ...
(*Die  Fernsehzuschauer  sehen  ein  gleissendes  Licht, danach nur noch ein
weisses Rauschen, sonst nichts. Koelner Zuschauer sehen das gleissende Licht
nicht nur auf dem Fernsehschirm...*)
RK: Hey, outer space ?


(c) BRABHAM, irgendwann zwischen 23h und 2h.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » konservatorium Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Film: Remember - Vergiss nicht, dich zu erinnern boris zelluloid 0 Mi, 19 Dez 2018, 21:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Stewart O'Nan - Alle, alle lieben dich boris kühnes mittelscharfer 0 Do, 19 Jan 2017, 23:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge mega.JOB sucht DICH jrose internet junk 0 Mi, 09 Sep 2015, 13:28 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fick dich, Ronaldo jrose internet junk 0 Do, 06 März 2014, 13:27 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Ohne Dich boris zelluloid 0 Do, 02 Jan 2014, 23:41 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum