Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Bordeaux - oho!
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
UncleR



Beiträge: 2084

Titel: Bordeaux - oho!
Verfasst am: Mi, 13 Dez 2006, 18:35
Beitrag
Antworten mit Zitat

Letztes Wochenende war zuhause Raclette angesagt.

So richtig fett mit Rind, Schwein und Pute, lecker Bacon, Tonno und Scampi, viel Käse, Brot, Kartoffeln, Champignons, Ananas und diversen Saucen.

Für dieses lukullische Festival hatte ich mich kellertechnisch auf feinen, gereiften Bordeaux-Wein versteift (und dann allen Nicht-Kennern Bier angeboten Mr. Green ).

So begleitete uns ein 98er Maucaillou aus Fronsac während der ersten zwei Stunden des Gelages mit süffiger Zugänglichkeit und bravourösem Charme.

Gut dekantiert dann auch der zweite Tropfen des Abends, ein 1988er Chateau Duhart-Milon (Rothschild) aus gerade erst mit der trinkreife beginnendem Jahrgang...
Schimmerndes Rot im Glas, dezente Laub- und Cassis-Noten in der Nase und am Gaumen sehr schön lang wie fein, mit ansprechendem Tanningerüst, vielleicht ein wenig staubiger noch als der Vorgängerwein.

Nach dem großen Fressen blieb das Glas nicht leer und trocken, sondern bekam noch Besuch von einem Ortsfremden aus Portugal.
Vertente, sein Name, aus dem Hause Niepoort, Jahrgang 2003.
Mit einigem Vorschußlorbeeren in der Subskription eingekauft und jetzt im ersten Testlauf verkostet.
Herrlich tiefgehendes Bukett von dunkler Frucht. Am Gaumen lang, adstringend, fast schon zornige Bitterkeit im Abgang, weil so jung geköpft.
Ein Wein der viel Luft oder auch Zeit braucht.

Die hatten wir jetzt so nicht, also herzlos hinuntergeschluckt und neu eingeschenkt.

Alles in allem war es ein fröhlicher Weinabend für mich und die Biertrinkerfraktion, harrh... Mr. Green !

Der Onkel

PS: Natürlich gab es am nächsten Tag noch die Resteverzehrung.
Nun, Fleisch war ja noch jede Menge da - Wein nicht mehr!
Also flugs noch einen Franzosen aufs Schaffott - 1995er Clerc Milon.
Sehr schön balanciert mit viel Intensität und ausgewogener Frucht-Tannin-Struktur.
Eigentlich der eleganteste und feinste Wein dieser Bordeaux-Reihe.
Schön, dass ich den noch Nachverkosten kann. Wink


____________
Staatskrise ist, wenn plötzlich keiner mehr RAUCHT, SÄUFT, RAST und SCHROTT aus China KAUFT...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:moron methusalem Sportangler Weinonkel (Hamm !) Zocker torjäger-tipper
boris



Beiträge: 10136

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 28 Dez 2006, 01:37
Beitrag
Antworten mit Zitat

Apropos Bordeaux, insbesondere der Jahrgang 2005:

spiegel.de gab folgendes von sich:
Doch noch nie wurde ein höherer Preis für einen Bordeaux bezahlt, der noch gar nicht in der Flasche ist.

Usw. usw., mehr zum Thema "Wein als Geldanlage" gibts hier


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » le finesnäcker Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge durchschnittlicher Bordeaux Erdbär le finesnäcker 8 Di, 07 Okt 2008, 21:47 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum