Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Bernhard Schlink - Die Heimkehr
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
boris



Beiträge: 10136

Titel: Bernhard Schlink - Die Heimkehr
Verfasst am: So, 13 Sep 2009, 14:38
Beitrag
Antworten mit Zitat

Bernhard Schlink - Die Heimkehr

Ich nehme einfach mal den Rückentext als Inhaltsbeschreibung:

Zitat:
Im Fragment eines Heftchenromans über die Heimkehr eines deutschen Soldaten aus Sibirien entdeckt Peter Debauer Details aus seiner eigenen Wirklichkeit. DIe Suche nach dem Ende der Geschichte und nach deren Autor wird zur Irrfahrt durch die deutsche Vergangenheit und offenbart auch Peter Debauers Geschichte.

Die Geschichte ist in fünf Teile unterteilt, die jeweils einen Lebensabschnitt der Hauptperson abhandeln. Dabei verliert man allerdings leider zwischendurch öfters mal den Faden und fragt sich, was das gerade Erzählte denn mit dem eigentlichen Erzählstrang zu tun haben soll.
Natürlich ist Schlink gut, teilweise sogar sehr gut, natürlich hat er hier wieder einmal brisantes Material zu einer Geschichte mit sehr persönlicher Note eines Einzelschicksals verstrickt - trotzdem ist für mich "Die Heimkehr" der am wenistens gute Roman von Schlink. Auch wenn am Schluß der rote Faden sichtbar wird, einige Längen, in denen der Leser hängen gelassen wird, tun dem Gesamtwerk nicht wirklich gut. Auch nerven die zu häufigen Abhandlungen über Rechtstheorie und das Philosophieren darüber, was Gut und Böse ist und ob man mit bösen Taten auch dem Guten dienen kann (oder umgekehrt). Natürlich sind das spannende Fragen, auch die - fast gleichberechtigte - Sicht von Pro und Contra in diesem Komplex ist sehr gut gemacht, man kommt auf jeden Fall ins Grübeln, trotzdem wirken diese teilweise sehr theoretischen Teile in der sonst eher lockeren Erzählweise wie unnötige Widerstände.

Alles in allem auf jeden Fall kein schlechtes Buch, gerade in Bezug auf die Thematik wahrscheinlich sogar ein wirklich gutes - aber wenn ich etwas von Schlink empfehlen sollte, wären es wahrscheinlich erst einmal alle anderen ...


____________
beehave - home of humbug ... [we can't afford to be neutral]

Nach oben
Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Rang:godmode methusalem 3. platz professioneller Sportangler Profi-Winzer (7x Hamm) Arcade-Meister, Rang 16 rainbow-cup
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » kühnes mittelscharfer Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bernhard Schlink - Olga boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 25 Sep 2018, 09:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bernhard Schlink - Sommerlügen boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 27 Jul 2018, 08:00 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bernhard Schlink - Die Frau auf der Treppe boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 07 Jul 2015, 23:01 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bernhard Schlink - Gedanken über das Schreiben boris kühnes mittelscharfer 0 Fr, 19 Jun 2015, 11:57 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Film: Die Heimkehr boris zelluloid 0 So, 06 Mai 2012, 13:28 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum