Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » konservatorium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


[TXT] Beetlejuice - Der popelige Niemand
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Der Archivar



Beiträge: 160

Titel: [TXT] Beetlejuice - Der popelige Niemand
Verfasst am: Mo, 04 Apr 2011, 18:01
Beitrag
Antworten mit Zitat

Autor: Beetlejuice
Datum: 1992

Code:
Stellen  wir  uns  einmal  vor,  jemand  erdreistet  sich Ihre eigene
Grossartigkeit   mit   den  zarten  Worten  \'Popeliger  Niemand\'  zum
umhauchen.   Stellen  wir  uns  weiter vor, Ihnen blieb bisher nichts
anderes  uebrig,  als  ver- schmitzt laechelnd in eine Tischplatte zu
beissen.   Gehen  wir  weiter davon aus, dass auf eine solche Schmach
bisher lediglich ein gigantisches \'Rabae\' folgte und sie letztendlich
als Trottel der Nation in die Analen der Textschreiberei eingingen.

Sie  sind  der  Ansicht,  dies  alles  koenne nicht so bleiben?  Dann
sollten  Sie  sich den nun folgenden Beitrag vielleicht etwas genauer
durchlesen.

Ausgangslage ist wie bereits erwaehnt ein tristes \'Popeliger Niemand\'
auf  ir-  gend  einen Text Ihrer ruhmreichen Taetigkeit innerhalb der
DFUe.

Wie   kann  man  denn  auf  einen  Begriff  wie  \"popeliger  Niemand\"
reagieren?   Wollen  doch  einmal  sehen,  wieviele  Variationen  wir
zusammen bekommen.

1. Versuch : Man reagiert gar nicht
   Beispiel: Poeh!
   Kritik  : Sehr  schlecht. Schliesslich  ist man a) weder Niemand noch b) in
             irgendeiner Form popelig.

2. Versuch : Herausstellen des eigenen Egos
   Beispiel: Es ist  unsagbar einfach, eine  Form des eigenen Gemuetszustandes
             auf eine Person  wie MICH zu  uebertragen, da es gemein hin immer
             der  Stil unterentwickelter Buchstabengnome war, eigene Unfaehig-
             keiten auf die zu uebertragen, deren perfekte Klebe lediglich die
             Breitseite  eines Quallenniveaus  zulaesst, welches einen Beetle-
             juice nun wahrlich nicht mehr vom Hocker reisst.
   Kritik  : Wirkt gemein hin etwas ueberheblich, erfuellt aber zumeist seinen
             Zweck und der \"Gegner\" zieht angewiedert von dannen.Und der Zweck
             heiligt bekanntlich jedes Mittel.

3. Versuch : Niederknueppeln des Stils seines \"Gegners\"
   Beispiel: Anstatt mit derartigen  Ausdruecken um  Dich zu schmeissen, waere
             ein  Besuch einer  Baumschule eher  angebracht um Deinen kuemmer-
             lichen Versuchen,textliche Aussagekraft wenigstens so an den Mann
             zu  bringen, dass  man zwischen  wildem Herumgequote  und marker-
             schuetternden Kleingeistereien wenigstens  noch eine Hauch dessen
             verspuert, was man gemein hin unter \"Aussage\" versteht, zumindest
             andeutungsweise  den  Minimalanspruch  einer Berechtigung zu ver-
             leihen.
   Kritik  : Das  kann man  auch seiner  Tapete erzaehlen, da der \"Gegenueber\"
             dieses sicherlich nicht so stehen laesst und man mit weiteren Re-
             plys rechnen darf. Auf die Dauer langweilig zermuerbend.

4. Versuch : Das  Gleichsetzen  des Niveaus des \"Gegners\" mit dem eines Klein-
             kindes
   Beispiel: Na, haben  wir  wieder einmal zu heftig auf dem Sabberlatz herum-
             gekaut, weil das Lego-Werk, welches  wir in so muehevoller Klein-
             arbeit  zusammenbastelten  durch  die Aufprallwucht  des aus  dem
             Munde gleitenden Schnullers zerstoert wurde?

   Kritik  : Keine. Klappt immer hervorragend und ruft beim Gegenueber zumeist
             eine Mischung aus \"Rotruebrigkeit\" und unbaendigem \"Zorn\" hervor.

5. Versuch : Der Lehrerton
   Beispiel: Sind wir  nicht einmal hier in der Lage, vorpupertaeres Gossenge-
             waesch  aus dem Spiel  zu lassen? Wir  befinden uns hier in einem
             Mailboxnetz  und nicht  unter  einer  Bruecke  beim Austausch von
             Schnaps und geistigen Sabbeleien, die gemein hin fuer solche Orte
             ueblich sind!
    Kritik : Glaubt einem  zumeist  kein  Mensch, da  man  schliesslich selbst
             nichts anderes macht, wenn auch wesentlich huebscher verpackt.

6. Versuch : Formulierung  von Satzstrukturen  mit denen kein Mensch etwas an-
             fangen kann
   Beispiel: Deine Verbalakrobatik in allen Ehren, doch ist es gemein hin ueb-
             lich  eine subjektive  Praesentation des eigenen Gemuetszustandes
             unter der  Grundlage mitteleuropaeischer Intellekt-Strukturen zu-
             mindest so an  den Anwender zu uebertragen, dass bei der handels-
             ueblichen  Kommunikationsvorlage  zwischen Sender  und Empfaenger
             unter Beruecksichtigung des jeweiligen Stoerfaktors,die Intention
             des Autors einen wenn auch geringen Wichtigkeitsfaktor, zumindest
             aber einen Stellenwert besitzt, der sich  jenseits  von jeglicher
             Verbalhuddelei befindet, oder ist das bei Dir anders?
   Kritik  : Es ist immer ein wenig schwierig auf eine etwaige Antwort zu rea-
             gieren, da man gemein hin selber nicht  mehr genau weiss, was man
             in seinem Erstwerk eigentlich aussagen wollte.

7. Versuch : Nie aufgeben und keine Kompromisse. Recht habe nur ICH!
   Beispiel: Du willst mir  also wirklich  erzaehlen, Dein strategisch voellig
             deplazierter Muellberg  in Reimform waere eine Grundlage zu einer
             sinnvollen  Diskussion?  Solange es  Dir nicht gelingt, sachliche
             Argumente in unsere  Diskussion  einfliessen zu  lassen und Deine
             Aussagen ihren  Beweis auf  ein Meer aus wildem Formulierungsbrei
             stuetzen, ist  es nicht  einmal moeglich auf die Grundlage meiner
             fachlichen Argumentation sinngemaess zu reagieren.
   Kritik  : Es lesen auch  andere mit, die sicherlich bemerkt haben duerften,
             dass die  eigene  Argumentation  genausowenig hergibt wie die des
             Gegenueberes.

8. Versuch : Das Drehen im Kreise, bis der Gegner zermuerbt aufgibt
   Beispiel: Ich soll ein popeliger Niemand sein?Du bist doch selbst lediglich
             eine drittklassige Kopie irgendeines Pappnasenclowns, dessen ein-
             ziger  Lebenszweck  darin  besteht, der  Umwelt den Sauerstoff zu
             stehlen.
   Kritik  : Hat man vor, das  Gebolze  ueber Monate  hinweg auszubreiten, ist
             dieser  Weg sicherlich  sinnvoll und  fuehrt bei  langem Atem und
             entsprechendem Vokabular sicherlich zum  gewuenschten  Ziel. Fuer
             die, die das Thema moeglichst schnell vom Tisch haben wollen, ist
             diese Form ungeeignet.

9. Versuch : Sarkasmus und Zynismus
             Och Gott wie putzig. Da haben wir uns aber maechtig in\'s Zeug ge-
             legt  und sind doch  so klaeglich  gescheitert. An  Deiner Stelle
             wuerde ich es einmal mit  einer Ladung  00-Schrot  versuchen, die
             wenigstens  der Strassenreinigung  ein in  dieser Form einmaliges
             Aufraeum- und Abkratzereignis beschert.
   Kritik  : Ebenfalls keine. Klappt auch zumeist  einhundertprozentig und hat
             den genialen Nebeneffekt, dass der Gegenueber bei zu schwankender
             Gemuetswelt  irgendwann  von  der  Bildflaesche  verschwindet und
             stattdessen im Innenteil  einer  Tageszeitung  namenlich erwaehnt
             wird, schwarz umrandet und zutiefst betrauert.

                       -----------------------

(c) by Beetlejuice 92

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » konservatorium Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge [TXT] Beetlejuice - Der Sysop-Report Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 18:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Beetlejuice - Per Anhalter durch die Profiboxen Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 18:16 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Beetlejuice - Der fröhliche Heimwerker Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 18:03 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Beetlejuice - Der Homo-Byte Report 1/2 Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 18:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge [TXT] Beetlejuice - Der `Phantoemchen` Report Der Archivar konservatorium 0 Mo, 04 Apr 2011, 18:02 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | impressum