Benutzername    Passwort    Autologin    
  Passwort vergessen       Registrieren  
beeForum Foren-übersicht » globetrottel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Hervorhebung entfernen


Siemens braucht XP-Lizenzen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jrose



Beiträge: 2601

Titel: Siemens braucht XP-Lizenzen
Verfasst am: Do, 03 Nov 2005, 22:42
Beitrag
Antworten mit Zitat

Siemens braucht XP-Lizenzen
und zwar sieben Stück
(den Leuten kann geholfen werden)

Ein Verkaufsgespräch in mehreren Akten


Eine eigene Domain ist schon was Feines. Vor allem die Funktion, für Mail einen "CatchAll" einzurichten, also das Abgreifen aller Mails, die an die Domain geschickt werden.
Natürlich bekommt man darüber hauptsächlich Spam (in meinem Fall trudelte noch am Tag der Registrierung die erste Mail ein), aber manchmal sind auch echte Perlen unter den einlaufenden Kommunikationen.

Enjoy.....

Hinweis: Einige Namen und Adressen wurden unkenntlich gemacht, um Unschuldige und/oder Deppen zu schützen.
Die Rechtschreibung wurde naturbelassen, Siemens scheint also tatsächlich LizenSen zu benötigen.


Datum: 26.10.2005
Zeit: 11:56


Der CatchAll tut seine Pflicht und fischt eine E-Mail aus den Weiten des Netzes, die garantiert nicht für mich gedacht war.
Aber lesen Sie selbst:


Werner A. gab folgendes von sich:
Hallo Hr. Vester,
wir möchten unsere Infostände im Gerätewerk von Windows 98 auf XP umstellen.
Nun benötige ich hierfür auch die CIS-XP Version.

Bitte machen Sie mir hier ein Angebot über 7 Lizensen.

............................................
Mit freundlichem Gruß / kind regards
Werner A.
SIEMENS AG
(...)
91056 Erlangen
Fon:+049 9131 (...)
Fax.+049 9131 (...)
e-Mail xxx(at)siemens(dot)com
Homepage http://intra1.ad.siemens.de/ (...)


Hier war anscheinend ein echter Profi am Werk. Eine falsche E-Mail-Adresse erwischen kann jedem mal passieren, aber der Name der "Homepage" lässt schon Einiges über die Kenntnis des Absenders erahnen ("intra", ist damit vielleicht eine rein interne Adresse gemeint, die hier in die Welt posaunt wurde?).
Ein Klick auf die Adresse bestätigt die Befürchtung: nicht erreichbar.

Gleichzeitig wurde die Mail auch noch an einen Kollegen des Werner A. geschickt, einem gewissen Wolfang J., wir waren also nicht unter uns.
Nach kurzem Überlegen entschloss ich, mich in mein Schicksal und meiner neuen Tätigkeit als Software-Vertreiber zu fügen und den beiden Herren eine kurze und bündige Antwort zu schicken, die keine Fragen offen lassen sollte.


Datum: 26.10.2005
Zeit: 20:37


Ich setzte als Absender Herrn Vester (at meinedomain) ein und gab folgenden Text zum Besten:


Jan Vester gab folgendes von sich:
Hallo Herr A.,

ich rate Ihnen DRINGEND von der Aufrüstung auf Windows XP ab.
Die Vorteile von XP gegenüber 98 sind rein oberflächlicher, um nicht
zu sagen optischer Natur.
Bei sämtlichen Kunden, die ich betreue, ist die Anzahl von
Programmabstürzen, Virenbefall, Spam und Mundgeruch nach der
Installation von XP DEUTLICH angestiegen.

Darüber hinaus belegen repräsentative Studien, daß XP-Benutzer
häufiger impotent sind als 98-Nutzer, ein größerer Anteil dieser
Personen neigt darüber hinaus zu Inkontinenz, schlägt ihren
Ehepartner und stürzt sich signifikant öfter im Alter von 42 Jahren
brennend und mit Konfetti im Haar von Autobahnbrücken, um im
Anschluß daran von einem mit belgischen Schokopraliné beladenen LKW
auf übelste Weise zu Tode überrollt zu werden.

Also, um Gottes Willen, kein XP !

Mit besten Genesungswünschen,
Ihr Jan Vester



Selbst im alltäglichen Stress und bei schätzungsweise an die 50.000 Mails, die einen durchschnittlichen Siemens-Mitarbeiter am Tag erreichen dürften, so dass schnell schon einmal etwas durchrutschen kann, müsste jeder bei minimaler Gehirnaktivität gemerkt haben, dass diese Mail irgendwie komisch ist und spätestens jetzt die richtige E-Mail-Adresse herausgesucht, wenn nicht sogar beim vermeintlichen Absender angerufen haben.

Aber weit gefehlt.....


Datum: 27.10.2005
Zeit: 08:49



Werner A. gab folgendes von sich:
Hallo Hr. Vestner,
das sollte wohl eine Scherzmail sein.....
Wir hatten ja schon im Januar mit dem Gedanken gespielt auf XP umzustellen
und Sie hatten mir nachfolgendes Angebot gemacht.
Steht dies noch oder müssen wir hier mit einem anderen Preis rechnen.

Sie erhalten von uns den SIEMENS-internen Rabatt von 30%, so dass sich die Kosten folgendermaßen gestalten:

Endinterface:
-------------
Lizenz 1:
343,00
Lizenzen 2 - 4:
280,00 pro Stück
Lizenzen 5 - 7:
231,00 pro Stück

Projekteditor (enthält eine Endinterface-Lizenz):
-------------
525,00

Summe: 2.401,00
===============

Der Betrag von EUR 2.401 schließt das Update auf V 4.0 für Projekteditor mit einer Endinterface-Lizenz sowie sieben zusätzliche Endinterface-Lizenzen ein.


MFG
Werner A.



"das sollte wohl eine Scherzmail sein....."
Das kannste aber laut sagen, Werner, alte Hütte!
(Was er meint, wobei er sich aber etwas komisch ausdrückt, ist wohl, dass ihm der Rabatt von 30% eingeräumt werden sollte. Dem Guten ist wahrscheinlich in der Hektik die Funktion "Zitieren" seines E-Mail-Programms abhanden gekommen.)

Und gemerkt? Mein Name ist jetzt plötzlich "Vestner" (statt Vester). Na gut, da mich sämtliche eingehenden Mails erreichen, kann ich auch die Absender beliebig wählen.

Jetzt tritt als kleines Intermezzo aber erst einmal ein neuer Mitarbeiter meiner Firma auf den Plan: Bernd Sonnenfeld.
(Wo wir mit "Fester" schon bei der Addams Family sind, kann der nächste Name auch ruhig mit dem Film verbandelt sein.)


Datum: 27.10.2005
Zeit: 16:21


Der besorgte Kollege von Herrn Vester/Vestner wird jetzt erst einmal die Wogen glätten, um Raum für weitere Diskussionen und geschäftliche Aktivitäten zu schaffen:


Bernd Sonnenfeld gab folgendes von sich:
Sehr geehrte Herr A.,

ich möchte mich vielmals für die unverschämte Mail meines
Mitarbeiters entschuldigen, die Sie gestern erhielten.
Herr Vestner hat mehrere Mails ähnlichen Inhalts verfasst und wurde
von der Geschäftsleitung aufgrund dessen mit sofortiger Wirkung
beurlaubt.
Vermutlich hat er andauernde familiäre Probleme und den kürzlichen
Freitod seiner Frau nicht verkraftet und daher auf diese Art und
Weise reagiert. Ich bedauere zutiefst, dass Sie von diesem Vorfall
in Mitleidenschaft gezogen wurden.

Da Herr Vestner unser Unternehmen nach seiner Beurlaubung
voraussichtlich nicht zuletzt aufgrund dieser untragbaren Vorfälle
demnächst verlassen wird, bin ich bezüglich des Angebots Ihr neuer
Ansprechpartner.
Bitte haben Sie Verständnis, dass ich zunächst einige Unterlagen
sichten muss, bevor ich den Vorgang fortführen kann, ich werde mich
aber so schnell als möglich wieder bei Ihnen melden. Ich rechne
damit, dass ich Ihnen das Angebot bis morgen mittag bestätigen kann.

Mit freundlichen Grüßen,
B. Sonnenfeld



Das sollte fürs erste gereicht haben.

Wer jetzt seine Stirn noch nicht in Falten gelegt hat, dem ist nicht mehr zu helfen und ..... Tatsache!
"Wir" hören nichts mehr aus dem Hause Siemens, was aber natürlich auch daher kommen kann, dass Herr A. den Schock erst einmal überwinden musste und jetzt in Lauerstellung seinen Posteingang beobachtet, um sich nicht noch einmal eine Blösse zu geben. ("Lass sie mal kommen." denkt er sich mit Bauernschläue.)

Den Namen "Vestner" behalten wir einfach mal bei, und keine Antwort zu erhalten ist natürlich kein Anlass, unser versprochenes Angebot nicht auch abzugeben, wir haben mit unserer Firma (was machen wir eigentlich?) ja schliesslich einen Ruf zu verlieren.


Datum: 28.10.2005
Zeit: 13:43



Bernd Sonnenfeld gab folgendes von sich:
Sehr geehrter Herr A.,

ich habe in der Zwischenzeit die Unterlagen Ihres Vorgangs geprüft
und muss Ihnen leider mitteilen, dass das Ihnen vorliegende Angebot
so nicht aufrecht erhalten werden kann.

Hr. Vestner schrieb:
>> Sie erhalten von uns den SIEMENS-internen Rabatt von 30%

Bedauerlicherweise sind wir nicht zuletzt aufgrund der
wirtschaftlichen Gesamtlage des Unternehmens, die Ihnen sicherlich
bekannt sein dürfte, dazu gezwungen, unsere Rabatte deutlich zu kürzen.
Ich kann Ihnen in diesem Fall den früher üblichen Rabatt von 30%
nicht mehr zusichern, sondern höchstens einen Nachlass von 18%
gewähren, den wir bei Barzahlung auf den Gesamtbetrag anrechnen würden.

>> Lizenz 1: 343,00

Auch dieser Preis entspricht nicht mehr dem aktuellen Stand.
Bei Abgabe des Angebots im Januar waren 343,- Euro für die erste
Lizenz zwar üblich, dieser Preis resultierte allerdings aus der
Kombination günstiger Grauimporte aus dem Baltikum und einer offenen
Preisgestaltung auf dem internationalen Markt beim Vertrieb von
Microsoft-Produkten durch authorisierte Händler und Microsoft selbst.
Aufgrund aktueller Ausfuhrbeschränkungen von Software, ausgelöst
durch gerichtlich neu gestaltete Reglementierungen des
amerikanischen Marktes in Bezug auf Rechtsschutzverletzungen in der
Vergangenheit, ist die pekuniäre Vergütung von US-amerikanischen
Produkten im Ausland sprunghaft angestiegen.

>> Summe: 2.401,00

Es tut mir leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass diese Summe nach
aktuellem Stand lediglich die Kosten für 4-5 Lizenzen abdecken würde
sowie keine Updates für Projekteditor oder Endinterface-Lizenzen
beinhalten könnte.

Wir treten allerdings im nächsten Monat in neue Verhandlungen mit
zwei japanischen Software-Unternehmen ein, von denen wir uns eine
deutlich Verbesserung der momentanen Situation erhoffen, da Importe,
die über den asiatischen Markt nach Europa gelangen, anderen
rechtlichen Beschränkungen unterliegen.
Ausgehend von den mir jetzt vorliegenden Unterlagen muss ich
momentan leider davon ausgehen, dass der von Ihnen gewünschte
Lieferumfang einen Betrag von ca. 4.700 Euro nicht unterschreiten wird.

Da ich weiss, wie wichtig Updates für die Produktivität der damit
arbeitenden Abteilungen sind, kann ich Ihnen allerdings folgenden
Vorschlag unterbreiten, den Sie bitte mit absolute Vertraulichkeit
behandeln:
Zu dem Ihnen vorliegenden Preis können wir Ihnen vier Lizenzen inkl.
Updates und Endinterface-Lizenzen anbieten, die verbleibenden drei
Lizenzen können wir unter der Hand durch Kopie einer bereits
installierten Lizenz "erledigen", wenn Sie verstehen, was ich meine ...

Mit freundlichen Grüßen,
B. Sonnenfeld



Mannomann, aus mir hätte ein echter Verkäufer werden können. Das nenne ich Verhandlungsgeschick! Dem Kunden mal eben den doppelten Preis für weniger Leistung angedreht, Respekt!
(Leider hat der "Kunde" nicht angebissen, sonst würde ich jetzt schon als selbständiger Software-Verhökerer auf den Bahamas weilen.)

Natürlich kann ein seriöses Unternehmen wie Siemens, das mit Heerscharen von kompetenten Mitarbeitern wie Herr A. ausgestattet ist, auf ein solches Angebot nicht eingehen!

Auch auf diese Mail bleibt eine Antwort aus (gut so, Lektion gelernt), was uns natürlich nicht daran hindert, noch einmal nachzulegen, damit wir nicht nächste Woche wieder eine hilflose Anfrage aus dem Hause Siemens erhalten, weil ihre Kaffeemaschine streikt und wir deswegen vor zwei Jahren ja schonmal ein Angebot gemacht hatten.


Datum: 02.11.2005
Zeit: 19:59


Jan Vestner tritt, zum vorerst letzten Mal, wieder auf den Plan und schreibt zunächst an seinen vermeintlichen Ex-Kollegen Herrn Sonnenfeld. Allerdings nicht, ohne Herrn A. im Anschluss noch einmal sein Angebot zu unterbreiten:


Jan Vestner gab folgendes von sich:
Herr Sonnenfeld!

SIE HALTEN SICH WOHL FÜR SUPERSCHLAU, WAS??

Tja, schon blöd, wenn man hinter dem Rücken der (jetzt ja Dank Ihnen
ehemaligen) Mitarbeiter Mails schreibt, diese aber noch Freunde in
der Firma haben!!! Dass man dann noch vergisst, die EMail-Konten zu
deaktivieren, ist das Höchstmass an DUMMHEIT!

Mein Leben geht Sie einen SCHEISSDRECK an, Herr Sonnenfeld! Und die
Kunden erst recht nicht!!
Wenn Sie glauben, Sie könnten mich so einfach abservieren, haben Sie
sich aber sowas von geschnitten. SIE WERDEN NOCH AN MICH DENKEN!!

Und Ihre Mail mit Ihrem unseriösen Angebot leite ich dem
STAATSANWALT weiter, da können Sie sich aber jetzt schonmal warm
anziehen!!!
Dann wird sich rausstellen, wer hier was nicht verkraftet.

WIR SEHEN UNS VOR GERICHT, ANFÄNGER!!!!




Also Herr A.,

ich nehme nicht an, dass Sie auf die frei erfundenen Erklärungen von
Herrn Sonnenfeld hereinfallen.
Ich kann vielmehr, Dank meiner aus der Betätigungszeit in dieser
Firma resultierenden Verbindungen, das von mir im Januar gemachte
Angebot aufrecht erhalten, falls Sie weiterhin interessiert sind.
(Obwohl ich natürlich die Warnungen bezüglich Windows XP aus meiner
ersten Mail wiederholen muss, aber Sie wollens ja nicht anders.)

Mit besten Grüßen,
Ihr Jan Vestner



So, wenn ich jetzt noch was von Siemens höre, weiss ich auch nicht mehr weiter!

bis bald, Ihr Jacques Rosé


PS: Vielleicht bekommt Herr A. von Herrn Vest(n)er noch eine kurze Mail mit netten Weihnachtsgrüssen, damit der freundschaftliche Kontakt nicht ganz abreisst, aber das wars dann auch wirklich..... oder?


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
meinname





Titel: he yo
Verfasst am: Do, 09 März 2006, 13:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

hey geek,
du benutzt meinen Namen fuer deine scheisse.Aendere es..Ich heisse wirklich Jan Vester und habe niemals so nen scheiss von mir gegeben..Sollte es nicht geaendert werden,wirste sehen was du davon hast..Ich habe weder was mit Software noch mit irgendwelchen Firmen am Hut.Also das ist Missbrauch meines Namens hier.


gruss

Jan vester ( Der Echte)

PS:Ich erwarte hier ne antwort,ansonsten kannste den rotz hier gleich wieder Loeschen.

Nach oben
Rang:
jrose



Beiträge: 2601

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Do, 09 März 2006, 15:27
Beitrag
Antworten mit Zitat

meinname @ Do, 09 März 2006, 12:44 gab folgendes von sich:
du benutzt meinen Namen fuer deine scheisse.Aendere es..

Nö.

meinname gab folgendes von sich:
Ich heisse wirklich Jan Vester und habe niemals so nen scheiss von mir gegeben..

Habe ich auch nicht behauptet.

meinname gab folgendes von sich:
Also das ist Missbrauch meines Namens hier.

Absoluter Blödsinn.
  1. ich benutze nicht deinen Namen, sondern den Namen einer Person, die zufällig auch so heisst
    was glaubst du, was der "echte" Max Mustermann zu tun hätte, wenn er sich bei jeder Verwendung seines Namens auch so künstlich aufregen wollte?
  2. wenn du genau hingelesen hättest, hättest du auch gemerkt, dass sich der Name später in VestNer ändert, es geht also garnicht um den/deinen Namen
  3. ist klar ersichtlich, daß es sich um Satire handelt, kein halbwegs logisch denkender Mensch würde auch nur im Ansatz vermuten, dass der "echte" Jan Vest(n)er diese Texte wirklich von sich gegeben hat, zumal das sogar noch ausdrücklich erwähnt wird

meinname gab folgendes von sich:
Sollte es nicht geaendert werden,wirste sehen was du davon hast..

Da bin ich mal gespannt.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
ppantalone



Beiträge: 446

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Fr, 10 März 2006, 00:15
Beitrag
Antworten mit Zitat

Jacques, lass doch den Kleinen.

Wenn er wirklich Jan Vester heisst und wirklich aus Elmshorn kommt, will er sich doch vielleicht einfach nur schützen. Wenn diese Seite stimmt, hat er sich im August 2005 für ein Baudarlehen interessiert, jedenfalls steht er auf dieser Seite, die bei Google im Zwischenspeicher liegt, als "interessierter Benutzer".
Wenn jetzt AXA recherchiert und findet deinen Beitrag, denken die wohlmöglich noch, er sei der Typ, der die lustigen Mails verfasst haben soll und zieht daraus falsche Schlüsse.

Vielleicht möchte ihn jemand aber auch ob seines gelungenen Streiches telefonisch interviewen und klappert alle hier aufgeführten Vesters in Elmshorn und Umgebung ab, um ihn endlich zu finden.

Ach, du meinst, das könnte jedem passieren, der im Internet auffindbar ist, und da könnte man nunmal nichts machen?
Da hast du natürlich auch wieder Recht.....


____________
Nicht alles, was man nicht versteht, ist eine Frau.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem Angler
meinname





Titel: cool
Verfasst am: Sa, 11 März 2006, 00:02
Beitrag
Antworten mit Zitat

coole nummer

es muss sich also nur mal jemand fuer dich ausgeben und schon landen deine ganzen daten im netz.Fein gemacht habt ihr das.Und Jaques..soll es eine drohung an die Familien sein,das sie jetzt massenhaft pornspam bekommen.. ??? LOL ihr seid echte kalauer..Wirklich.N telefonbuch kann jeder Affe lesen.Aber wo ist denn jetzt der jan ?? Ihr helden.Also lasst den scheiss..Wenn ihr schon mails abfangt und die antworten faked,achtet wenigstens drauf das ihr keine 3. da mit rein zieht.Passt das naechste mal einfach auf was fuer n scheiss ihr macht..Und ob max mustermann soviel spass dran hat,weiss ich auch nicht..Es sei denn er bekommt ne menge asche.Und sollte ich wirklich post von der AXA bekommen,weiss ich ja wer mich da eingetragen hat.Nicht ppantadingsda..


gruss

Nach oben
Rang:
jrose



Beiträge: 2601

Titel: Re: cool
Verfasst am: Sa, 11 März 2006, 14:37
Beitrag
Antworten mit Zitat

meinname @ Fr, 10 März 2006, 23:02 gab folgendes von sich:
es muss sich also nur mal jemand fuer dich ausgeben und schon landen deine ganzen daten im netz.Fein gemacht habt ihr das.

Scheiße, er hat uns durchschaut!
Tja, dann muss ich es wohl zugeben: ja, wir sinds, wir verteilen einfach nur so zum Spass Daten im Netz, wir füllen Telefonbücher, wir lassen die Kataloge bersten, wir vermitteln die Trefferlisten an die Suchmaschinen.
Wir haben auch die letzte Volkszählung manipuliert und George W. Bush durch massive Störung der Wahlmaschinen zum Präsi gemacht.

meinname gab folgendes von sich:
Und Jaques..soll es eine drohung an die Familien sein,das sie jetzt massenhaft pornspam bekommen.. ???

Natürlich, was dachtest du denn? Schliesslich ist Pornspam per Telefon die neueste Masche, leider schon patentiert, sonst hättest du dir die Idee höchstselbst unter den Nagel reissen können.
Geht ja auch viel einfacher: statt sich mühsam eMail-Adressen aus dem Internet zu ziehen, schnappt man sich einfach das Telefonbuch und klappert die Leute oral ab, denn selbst du weisst ja:

meinname gab folgendes von sich:
N telefonbuch kann jeder Affe lesen.Aber wo ist denn jetzt der jan ??

Das kann ich dir sagen: der wohnt zu Hause bei seiner Mutti, die ihn tagtäglich mit schöner Regelmässigkeit zu heiss badet. Danach schleicht er sich an Pappis Computer und stöbert ein wenig im Internet. Leider machen ihm die Inhalte oft Angst, so dass er sich nass macht und sich dann nachher an Muttis Rockzipfel ausweinen muss.

meinname gab folgendes von sich:
Wenn ihr schon mails abfangt und die antworten faked,achtet wenigstens drauf das ihr keine 3. da mit rein zieht.

Genau, wir stürzen unschuldige Menschen in den finanziellen Ruin, wir zerrütten Familien und provozieren Pflegefälle. Und warum das Ganze? Nur, weil wir uns einen Spass draus machen, auf den Persönlichkeitsrechten unserer Mitbürger rumzutrampeln, weil wir Gefallen daran finden, anderen im Schutz der Anonymität virtuell in die Fresse zu springen, weil wir einfach eine Bande asozialer Arschlöcher sind, die für diesen langweiligen, infantilen Scheiss andere mit "reinziehen". So.
(Notiz an uns: Verfahren zum Abfangen von Mails ebenfalls patentieren lassen)

meinname gab folgendes von sich:
Passt das naechste mal einfach auf was fuer n scheiss ihr macht..

Wie, das "nächste" Mal? Ich dachte, du wolltest in deinem Kreuzzug gegen diesen unverschämten Missbrauch schon selbst die Flinte in die Hand nehmen? Wo ist denn dein jugenlicher Elan geblieben, mit dem du uns in deiner ersten Nachricht die Drohungen um die Ohren gepfeffert hast ?

meinname gab folgendes von sich:
Und sollte ich wirklich post von der AXA bekommen,weiss ich ja wer mich da eingetragen hat.

Da siehst du mal, von wie langer Hand wir unseren Unsinn vorbereiten: die gecachte Seite bei Google ist von August 2005, unser Text hingegen entstand erst drei Monate später.
Da können wir uns vor Respekt ja nur selbst auf die Schulter klopfen.


____________
... wir haben mal wieder alles richtig gemacht.

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:wired methusalem Angler
Tomboy



Beiträge: 192

Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Sa, 11 März 2006, 14:45
Beitrag
Antworten mit Zitat

AUFHÖREN!!! Ich kann nicht mehr... dev3 Laughing
Nach oben
Private Nachricht senden Rang:professional methusalem vizemeister Sportangler Spielkind Hobby-Trinker (2x Hamm)
bumpi



Beiträge: 497

Titel: Re: he yo
Verfasst am: Mo, 20 März 2006, 22:53
Beitrag
Antworten mit Zitat

meinname @ Do, 09 März 2006, 12:44 gab folgendes von sich:
hey geek,

[...]

gruss

Jan vester ( Der Echte)

PS:Ich erwarte hier ne antwort,ansonsten kannste den rotz hier gleich wieder Loeschen.


Deinem Schreibstil nach zu urteilen würde ich noch zwei Thesen in den Raum stellen:

1. Du spielst Ego-Shooter
2. Du hast Wurstfinger

Keine Ahnung wieso, aber irgendwoher kommt diese Intuition...

Nach oben
Private Nachricht senden Rang:addict methusalem
hallihallo





Titel: Re: Siemens braucht XP-Lizenzen
Verfasst am: So, 02 Jul 2006, 03:46
Beitrag
Antworten mit Zitat

jrose @ Do, 03 Nov 2005, 22:42 gab folgendes von sich:
Siemens braucht XP-Lizenzen
und zwar sieben Stück
(den Leuten kann geholfen werden)

Ein Verkaufsgespräch in mehreren Akten


...



Also im Gegensatz zu den meisten anderen Beiträgen hier finde ich diesen hier von jrose wiedermal etwas, sagen wir mal, ähhhm..., "unter der Gürtellinie". Das ist nach meiner Meinung exponentielle egomanische Scheisse (wie auch noch einige andere Beiträge des Verfassers auf dieser Webseite). Eine Art versuchte öffentliche Selbstbefriedigung (Onanie), die eher zum spontanen Wegkucken animiert...

Finde ich also nicht sonderlich witzig. (Auch wie man an anderer Stelle beispielsweise über die Christen und deren Plakate in einer Art und Weise zelebriert, dass man als Aussenstehender nur wage erahnen kann welche tiefe innere Verbittertheit ein Mensch so im Laufe des Lebens mitunter ansammeln kann...)

Nur bin ich mir nicht so sicher, ob dem Verfasser mit den plötzlich unkontrolliert auftretenden Schüben übersteuerten Menschenhasses eigentlich auch mal bewusst wird, dass er dann offensichtlich ziemlich daneben liegt, mit seinen Ergüssen, die wohl eher mehr eine Art geistiger Durchfall (Dünnschiss) sind.

Bleibt nur zu hoffen, dass sich für den Patienten da eventuell in naher Zukunft einige (alternative) Gefilde auftuen werden, in denen er seine mit Fäkalien verunreinigten Ejakulationen gefahrlos kanalisieren kann, also ohne dabei das ganze Zeugs sozusagen nach Vollzug seines narzistischen Selbstaktes den Mitmenschen am Hosenbein abschmieren zu wollen ...

hh

Nach oben
Rang:
H5N1





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 02 Jul 2006, 10:07
Beitrag
Antworten mit Zitat

jaaaa, genau!
immer schön politisch korrekt bleiben und bloss niemandem vor dem kopf stossen!

das gehört sich nämlich nicht, über SAUblöde leute wie den siemens-fuzzi einen SAUlustigen text zu schreiben!

und wenn du dein hosenbein zum "abschmieren" hinhältst, bist du selbst schuld, es zwingt dich keiner, hier mitzulesen.
der begriff "satire" sagt dir wahrscheinlich auch nichts, ausserdem gibt es *richtige* hass-texte im netz, von leuten, die noch nichtmal wissen, wie sie etwas kanalisieren können und lieber direkt draufhauen, da könntest du dich mal drüber aufregen, statt dich hier über wirklich lustige sachen so künstlich aufzuregen.

Nach oben
Rang:
hallihallo





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 02 Jul 2006, 10:16
Beitrag
Antworten mit Zitat

Ich habe mich nicht "künstlich aufgeregt".
Ich habe nur satirisch formuliert und performt, so wie das eben hier an der Tagesordnung ist...

Na gut, Du bist ja (wie Du selber anschaulich demonstriert hast) ein Neuling in Sachen Satire. Offensichtlich, da Du sie ja nicht einmal ansatzweise erkennst bzw. den Sinn total fehlinterpretierst.

Das ist im Übrigen und bekanntermaßen das Tückische an der Satire. Sie erfordert ein gewisses Maß an Intelligenz für ihr Verständnis.

Du kannst nicht ständig Leute anwichsen, wenn Du es auf der anderen Seite selber nicht vertagen kannst, dass man Dir dann eventuell mit dem Zeugs in gleicher Manier die Fresse nachpoliert.

Es gibt aber auch intelligente Satire. Nach meinem Empfinden liegt die "Zielperson meines Angriffes" nicht immer in diesem Bereich, sondern entgleitet diesem aus schon erwähnten Gründen desöfteren in orgasmische Selbstbefriedigung, die jedoch nicht sehr schön mit anzusehen ist (und auch sehr einsitig ausgelegt ist) ...

Alles klar?

Es kommt also nicht darauf an, hier die Empfindungspolizei für das gekränkte Ego zu spielen, sondern das Wesentliche aus der Meinung anderer Personen zu extrahieren. Die Art und Weise, wie diese Meinung formuliert sein mag spielt dabei nur eine untergeordnete Rolle. Bei der Satire jedoch ist die Art und Weise der Darbietung oder Formulierung mitunter entscheidend für den beabsichtigten Effekt.

Global von "Deppen" (den Anderen) zu sprechen wird häufig als "legal" empfunden. Die Anderen sind niemals wir. Aber wir sind die Anderen, nicht war? Wenn man dann den Deppen also beim Namen nennt, dann ist oftmals "aus mit lustig"...
Es ist übrigens ein bekanntes Phänomen, daß viele (zuweilen eben selbsternannte) Satiriker mit dieser Kunstform bezogen auf ihre eigene Person dann plötzlich nicht mehr so spielend umgehen können, wie sie es mit ihren Opfern fortwährend tun ...

Selbstbefriedigung ist ja mal ganz schön. Wenn man aber immerzu dabei nach möglichen (leicht zu fangenden) Opfern Auschau hält, kann es schnell mal - sozusagen im Eifer des Gefechts - zu einer Vergewaltigung ausarten. Und immerzu auf Kosten von harmlosen Opfern "Ich bin ja selber soo cool - Satire" zu performen ist meiner Meinung nach irgendwie desorientiert...
Es sei denn, das Publikum ist ausnahmslos pervers und hat sich dieses Programm bestellt.


Bemerkung: Dies was ein ausdrücklich satirisch formulierter Beitrag (im Falle dass der Leser dies nicht bemerkt haben sollte).

Nach oben
Rang:
H5N1





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: So, 02 Jul 2006, 12:25
Beitrag
Antworten mit Zitat

hallihallo gab folgendes von sich:
Ich habe nur satirisch formuliert und performt, so wie das eben hier an der Tagesordnung ist...

es ist immer der einfachste weg, schnell den schwanz einzuziehen, wenn der wind auffrischt. vielen dank für diese demonstration, was anderes hätte ich auch nicht erwartet.

hallihallo gab folgendes von sich:
Du kannst nicht ständig Leute anwichsen

wen habe ich denn angewichst? dich? lol.
entschuldigung, bärchen, ich wollte dich nicht verletzen, aber ich konnte ja nicht ahnen, dass du eine allergie gegen fremde meinungen hast.

Nach oben
Rang:
hallihallo





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mo, 03 Jul 2006, 06:44
Beitrag
Antworten mit Zitat

???
Nach oben
Rang:
Haraclicki





Titel: Pelper!
Verfasst am: Mo, 03 Jul 2006, 08:48
Beitrag
Antworten mit Zitat

Pelper, wo bist Du?
Hier sind welche beim leichenfleddern aneinander gewichst! Da müssen wir helfen!
Großes wird hier behandelt wie Performance, Lebenslust und Lebenslast, Intelligenz, Satire und Onanie!
Ist grad Fußballfrei, Pelper, komm schon!

Nach oben
Rang:
Pelper





Titel: hö hö....
Verfasst am: Di, 04 Jul 2006, 23:20
Beitrag
Antworten mit Zitat

...ole ole ole, ich seien in urlaub..........nix satirensky und nix philosophierensky, oder wenn, dann alles nur am meer.

tüss




Nach oben
Rang:
DeathByStereo





Titel: (Kein Titel)
Verfasst am: Mi, 05 Jul 2006, 18:03
Beitrag
Antworten mit Zitat

Zu schade, bis dahin kann sich ja der geneigte Satire-Philosoph mit den anderen Texten hier auseinander setzen, das bietet sich doch geradezu an, wenn man auch als Hobbypsychologe auftreten will.
Ich empfehle besonders die Auseinandersetzung um "Braindead im DZug", in den ausgetretenen Pfaden der Polemik findet sich doch bestimmt noch ein Krümel, der noch nicht genügend ausgelutscht wurde.


Achso: schönen Urlaub an die Abstinenzler!

Nach oben
Rang:
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    beeForum Foren-übersicht » globetrottel Seite 1 von 1
Gehe zu:  



ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Dorothy L. Sayers - Mord braucht Reklame boris kühnes mittelscharfer 0 Di, 15 Dez 2015, 23:34 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dinge bzw. Anschaffungen, die man nicht braucht dumpfbacke alltalk 2 Fr, 11 Mai 2007, 22:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Neue Autos braucht das Land? jrose globetrottel 1 Sa, 03 März 2007, 20:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wer Sven Väth mag, der braucht... Erdbär joxe und so 1 Sa, 16 Sep 2006, 17:14 Letzten Beitrag anzeigen


Schreiben: nein. Antworten: nein. Bearbeiten: nein. Löschen: nein. Umfragen: nein.
phpBB © phpBB Group | 2446002 Besucher seit 01.01.2016 (heute: 3254) | impressum